BodyContouring beim Mann – Operativ oder minimalinvasiv für das Ziel männlicher Oberkörper

In unserem letzten Artikel ging es um die beliebtesten Schönheits-OPs für Männer im Gesicht, heute widmen wir uns dem Körper und stellen die Frage: Welche Bereiche lassen Männer am häufigsten korrigieren wenn es um einen ästhetischen Männerkörper geht?

Die Antwort überrascht wenig: Der Oberkörper steht im Zentrum des Interesses wenn es um die Ästhetik geht. Ein männlicher, gut definierter Oberkörper gehört für die meisten Männer (und Frauen) zu einem schönen Mann dazu.

Ein männlicher Oberkörper dank Plastischer Chiurgie?

Wer einen athletischen Körper nicht mithilfe ausgiebigen Trainings erreicht, wünscht sich aber in der Regel vor allem, die Fettreserven an den falschen Stellen loszuwerden.

Fettabsaugung bei Männern auf Platz 3 der beliebtesten Schönheits-OPs

Im vergangenen Jahr waren über 12% der in Deutschland bei Männern durchgeführten und von der DGPÄC erfassten Schönheitsbehandlungen Fettabsaugungen. Zu den klassischen Stellen, an denen Männer sich Fett absaugen lassen, gehört der Bauch und die sogenannten „Love Handles“ oder auch „Schwimmringe“, also der Bereich um die Flanken. Damit ist auch bei der Fettabsaugung meist ein ästhetischer Oberkörper das Ziel.

Natürlich kommt hinzu, dass Männer vor allem am Bauch Fettdepots ansetzen. Dies ist biologisch so programmiert und wenn Mann sich langfristig und auch in fortgeschrittenem Alter mit einem flachen Bauch rühmen möchte, muss diszipliniert auf Ernährung und geeignetes Training geachtet werden.

Fettabsaugung / Liposuktion am bauch fr Männer

Die Realität sieht oftmals anders aus. Und auch Männer, die in jüngeren Jahren nie mit Gewichtsproblemen zu kämpfen hatten, setzen jenseits der 40 plötzlich ganz leicht einen Bauch an…

Schuld daran ist die auch bei Männern statt findende Hormonumstellung. Die Produktion des Sexualhormons Testosteron nimmt nun nicht mehr zu, sondern ab, eine der häufigsten Folgen ist die Gewichtszunahme.

Liposuktion bei Übergewicht oder zur Korrektur kleinerer Fettpolster?

Die Liposuktion / Fettabsaugung ist auch bei Männern die einzige Möglichkeit, ein deutliches Übergewicht rasch zu reduzieren. Oft werden dann auch eine Hautstraffung und / oder Bauchdeckenstraffung nötig, um ein zufriedenstellendes Ergebnis und einen ästhetischen Oberkörper zu erhalten.

Für ein weitergehendes BodyContouring mit dem Ziel, einen ästhetischen, männlichen Oberkörper zu erreichen, ist die Entfernung übermäßiger Fettzellen die Grundvoraussetzung.

Eine Operation zur Fettreduktion kommt für Sie nicht in Frage?

Bei kleineren bis moderaten Fettansammlungen, an denen Sie sich stören und die trotz ausgewogener Ernährung und Sport nicht verschwinden wollen, wird heutzutage immer seltener zur Fettabsaugung gegriffen. Dank innovativer nicht-operativer und schonender Methoden zur Körperformung wie der Kryolipolyse müssen Sie sich heute nicht mehr auf den OP-Tisch legen, wenn Sie sich eine Reduktion kleiner bis moderate Fettansammlungen wünschen.

Was tun bei Gynäkomastie?

Gynäkomastie ist für die betroffenen Männer oft mit hohem psychischem Leidensdruck verbunden. Die weiblich wirkende Männerbrust tritt oft auch bei Männern auf, die insgesamt gar nicht oder nicht mehr von deutlichem Übergewicht betroffen sind, und fällt daher umso mehr ins Auge.

Männerbrust verkleinern für einen männlichen Oberkörper

Oft beginnt der Leidensweg schon in jungen Jahren, wenn die heranwachsenden Männer von Ihren Schulkameraden gehänselt werden. Die Folge? Ein angekratztes Selbstwertgefühl und gestörtes Körperbewusstsein.

Männerbrust korrigieren beim Experten

Auch wenn eine Brustreduktion bei Männern meist deutlich einfacher ist als bei Frauen, sollten Sie stets darauf achten, sich an einen erfahrenen Facharzt für plastische Chirurgie zu wenden, da verschiedene Ursachen der Gynäkomastie auch unterschiedliche OP-Methoden benötigen.

Insbesondere wenn auch eine Entnahme von Drüsengewebe notwendig wird, muss der Operateur vorsichtig vorgehen, um zum Beispiel die Sensibilität der Brustwarze nicht zu beeinträchtigen.

 

Sie wünschen sich einen schlankeren Oberkörper? Oder sind sehr unglücklich über Ihre weiblich wirkende „Männerbrust“?

Georgios Hristopoulos, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Experte im Bereich der Brustchirurgie, berät Sie gern sowohl zu den operativen als auch den minimalinvasiven Behandlungen für einen männlichen Oberkörper.

Einen unverbindlichen Beratungstermin können sie telefonisch unter 0221 67784960, über unser Kontaktformular oder 24h online. vereinbaren.

Bessere Wundheilung für Nichtraucher – Tabakverzicht vor einer OP

Am 31.5. war Welttag der Nichtraucher. Wie viele Raucher dies zum Anlass genommen haben, der schädlichen Gewohnheit den Kampf anzusagen, weiß man nicht. Dringend ratsam wäre es. Nicht nur Krebs und Herz-Kreislauferkrankungen werden durch den regelmäßigen Tabakkonsum gesteigert. Rauchen lässt die Haut schneller altern und verlangsamt die Wundheilung – auch nach einer OP.

Nichtraucher Wundheilung Köln
© ehabeljean/ Dollar Photo

 

Rauchen trotz hohen Risikos

Etwa 26%* der Deutschen rauchen regelmäßig. Obwohl etliche Kampagnen darüber informieren, welche Risiken mit Tabakgenuss verbunden sind, ändern viele ihre Gewohnheiten nicht. Rauchen gilt als Verursacher und Beschleuniger von Krebs und Herzinfarkten, den beiden Haupttodesursachen in Deutschland.

Doch vor allem die Werbung erschwert den Weg zum Nichtrauchen. Sie vermittelt ein Image von Freiheit, Unabhängigkeit und Gemeinschaft in Kombination mit Rauchen. So bleiben viele, trotz der Risiken, ihrer Zigarette treu. Für sie ist Tabak vermeintliches Mittel zur Entspannung in stressigen Momenten und bei Kaffee und Alkoholgenuss schlichtweg nicht wegzudenken.

 

Die Haut von Rauchern altert schneller

2013 wurde im Rahmen einer Studie wissenschaftlich nachgewiesen, dass die Haut von Rauchern deutlich schneller altert. Zwischen 2007 und 2010 untersuchten amerikanische Forscher die Haut von eineiigen Zwillingen. Die genetisch identischen Geschwister waren mittleren Alters. Einer von ihnen war Nichtraucher, der andere konsumierte regelmäßig Tabak.

Die Forscher konnten anhand von Befragungen und Fotovergleichen zeigen, dass Augenlider, Tränen- und Lippensäcke sowie Nasen- und Lippenfalten bei den Nichtrauchern deutlich straffer waren.

 

Nichtraucher: Bessere Wundheilung nach OP

Ebenfalls lange bekannt ist die Auswirkung von Tabak auf die Wundheilung. Den Grund dafür sehen Forscher in der schlechteren Durchblutung. Nikotin verengt die Gefäße und erschwert somit den Blutfluss. Außerdem wird beim Rauchen Kohlenmonoxid aufgenommen, wodurch die roten Blutkörperchen deutlich weniger des dringend benötigten Sauerstoffs befördern. Zusätzlich bilden sich bei Rauchern kleine Blutklumpen, die die Blutgefäße verstopfen. All das hindert die Haut daran, nach Verletzungen durch einen Unfall, oder gewollt nach einer medizinischen Behandlung, abzuheilen.

Wundheilung Nichtraucher Köln
© Frédéric Prochasson / Dollar Photo

Sucht oft stärker als gute Vorsätze

Bei vielen Rauchern aber überwiegt die Sucht. Die meisten haben bereits einen oder mehrere gescheiterte Versuche hinter sich. Andere fangen nach einigen Jahren der Nichtraucher-Daseins wieder an. Die körperlichen Entzugserscheinungen dauern nur einige Tage. Wenn diese dann nachlassen und relativ schnell gänzlich verschwinden, spielt sich der Rest im Kopf ab. Kaffee oder Bier ohne Zigarette? Stress bei der Arbeit und dann nicht rauchen? Die psychischen Strukturen der Tabaksucht sind es, die die hohe Rückfallquote erklären.

 

Endlich Nichtraucher: Vorbereitung auf einen medizinischen Eingriff

Rauchen aufhören Wundheilung Köln
© Adam Gregor / Dollar Photo

Trotzdem sollten Raucher vor einer OP oder einem anderen medizinischen Eingriff dringend auf Tabak verzichten – und danach am besten einfach nicht wieder anfangen. Es konnte medizinisch nachgewiesen werden, dass der Wundheilungsprozess deutlich besser verläuft, wenn das Rauchen sechs bis acht Wochen vor dem geplanten Eingriff eingestellt wird.**

Dies gilt auch für die plastische Chirurgie. Gerade größere Eingriffe wie die Brustvergrößerung, eine Körperstraffung oder auch die Fettabsaugung sind hier zu erwähnen. Doch auch Patientinnen und Patienten, die Maßnahmen zur Hautverjüngung – wie eine Faltenunterspritzung, eine Faltenbehandlung mit Botox ® oder einen operativen Full-Facelift in Betracht ziehen, müssen sich bewusst werden: Der Verzicht auf Tabak führt zu besseren und länger anhaltenden Ergebnissen. Probleme mit dem Aufhören sollten (nicht nur) in diesen Fällen mit einem Arzt besprochen werden.

 

Sie denken über eine ästhetische oder plastisch-chirurgische Behandlung nach? Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin*** bei unserem Facharzt Georgios Hristopoulos. Er kann Ihnen dabei helfen, die Tabaksucht zu überwinden und sich optimal auf Ihre Behandlung vorzubereiten.

 

 

Willkommen auf dem Blog des Pantheon-Aesthetic-Center!

Plastischer Chirurg Georgios Hristopoulos

Mit dem Pantheon-Aesthetic-Center in Köln hat sich Georgios Hristopoulos, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, seinen Lebenstraum erfüllt. In den luxuriös ausgestatten Räumlichkeiten der Praxis steht das körperliche und seelische Wohlergehen seiner Patientinnen und Patienten an erster Stelle.

Auf seinem Blog informiert er über fachspezifische Themen wie Brust- oder Gesichtsoperationen, FettabsaugungFaltenunterspritzung, die Kryolipolyse, eine minimalinvasive Methode zur Reduktion kleiner bis moderater Fettansammlungen, aber auch Fitness, Ernährung und Wellness.

Sie haben weitere Fragen? Kommen Sie uns besuchen, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email.

 

 

*Daten vom Statistischen Bundesamt / Quelle: Internetauftritt der Bundesdrogenbeauftragten
** Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg, 2008.

ständiges Schwitzen (sog.Hyperhidrose) – Was hilft?

ständiges Schwitzen (sog.Hyperhidrose) Köln- Was hilft?Übermäßiges, ständiges Schwitzen – Es versetzt uns oft in eine schwierige Lage, was oft sogar zu sozialen und psychischen Problemen führen kann.

In Situationen wie Hitze, Bewegung und Stresssituationen produzieren die Schweißdrüsen eine größere Menge von Schweiß. Dies ist eine natürliche Funktion unseres Organismus, da das Schwitzen eine lebenswichtige Funktion für unseren Organismus hat. Es dient der Regulation unserer Körpertemperatur. Wenn dies aber in übertriebenen Maße geschieht, spricht man von Hyperhidrose / ständiges Schwitzen.

Viele hunderttausende Menschen in Deutschland leiden unter der vermehrten Schweißbildung und sehnen sich nach Erlösung. Denn durch das ständige Schwitzen entstehen deutlich sichtbare Flecken an der Kleidung und ist den Betroffenen vor ihren Mitmenschen meist sehr unangenehm.

Ursachen der Hyperhidrose / ständiges Schwitzen.

Hier handelt es sich um eine übertriebene Sekretion von Schweiß durch die Schweißdrüsen, wobei beide Geschlechter gleichstark betroffen sind.
Warum manche Menschen so extrem schwitzen kann verschiedene Ursachen haben. Es kann auch die Folge einer anderen Erkrankung wie Schilddrüsenerkrankung, Diabetes oder Wechseljahre sein. Das aufsuchen eines Arztes wäre Sinnvoll bevor Sie zu uns kommen, um diese Erkrankungen vorab auszuschließen. Bei Hyperhidrose produziert der Körper, unabhängig und unkontrollierbar viel Schweiß. Dies geschieht unabhängig von den Wetterbedingunen, Tages- oder Jahreszeit.

Behandlungsmethoden gegen Hyperhidrose.

Wurde die „Krankheit“ Hyperhidrose / ständiges Schwitzen festgestellt, gibt es zwei gängige Behandlungsmethoden:

  1. Botox gegen Hyperhidrose

    Die Behandlung von Hyperhidrose (ständiges Schwitzen) mit Botox ist, wie auch in der Faltenbehandlung, eine zeitlich begrenzte Lösung. Hier wird Botox (sog. Botulinumtoxin A) in kleinen Mengen und Abständen im gesamten betroffenen Bereich unter die Haut injiziert.

  2. Operative Schweißdrüsenentfernung

    Bei der operativen Schweißdrüsenentfernung wird, wie bei der klassischen Fettabsaugung, durch kleine Hautinzision im zu behandelnden Areal ein Teil der Schweißdrüsen im Fettgewebe abgesaugt. Anschließend wird mit einem speziellen Instrument der Rest der Schweißdrüsen „abgekratz“.

Ihrer Hyperhidrose ein Ende setzten.

Vereinbaren Sie jetzt Ihre unverbindliche Beratung. Zusammen werden wir die passende Lösung für Ihr Problem finden, um es zu beseitigen.

Für weitere Fragen zu diesem und anderen Themen, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!

 

Ihr Georgios Hristopoulos

-FG. Hristopoulos Kölnacharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie-

-Pantheon Aesthetic Center-

 .

Postraffung!!! Ist Deutschland bereit für den „brasilianischen Po“?

Postraffung KölnDer in Brasilien und generell in Südamerika als schön und erotisch angesehener voluminöser und rundlich-hochstehender Po, findet seit einigen Jahren auch in Europa immer mehr Freunde und Anhänger. Natürlich bleibt als non plus ultra der Schönheitsideale in Europa ein volles Decolleté mit einer straffen und gut proportionierten Brust, jedoch ein straffes und stehendes-rundliches Gesäß wird immer wichtiger und wird von den Medien häufig positiv propagiert.

Die Form des Gesäßes hängt von vielen individuellen Faktoren ab. Die Rassenzugehörigkeit ist ein sehr wichtiger Faktor, so wissen wir heutzutage das die Frauen in Südamerika und Afrika begünstigt sind ein strafferes und rundlich-hochstehendes Gesäß zu bekommen als die europäische oder asiatische Frauen. Auch der individuelle, evtl. genetisch determinierte Körperbau, der Ernährungszustand sowie sportliche Aktivität sind zusätzliche wichtige Faktoren der Form- und Größenentwicklung des weibliches Pos.

Die Plastische Chirurgie beschäftigt sich ebenfalls seit vielen Jahren mit diesem, für vielen faszinierenden Körperteil und hat einige operative Methoden entwickelt sowohl zur Verbesserung der Form, als auch zur Volumenvergrößerung dessen. So werden seit vielen Jahren speziell für die Povergrößerung entwickelte Silikonprothesen von vielen Implantatherstellern produziert, diese sind im Vergleich zu den üblichen Brustimplantaten von der Konsistenz des darin enthaltenen Silikongels etwas fester und härter, um die höhere Belastung beim sitzen besser puffern zu können aber auch um die natürliche Konsistenz eines straffen Gesäßes besser nachzuahmen. Die sog. Poaugmentation wird heutzutage auch von vielen Plastischen Chirurgen in Deutschland angeboten und regelmäßig durchgeführt. Wie bei der Brustvergrößerung kann man auch bei der Gesäßvergrößerung die Implantate über oder unter dem Gesäßmuskel einsetzen, wobei man hier häufig zusätzlich Gebrauch von der festen Muskelhaut (Faszie) macht und eine sog. subfasziale Povergrößerung anstrebt. Zur Vermeidung eines ständigen Sitzens auf die Implantate mit evtl. Druckschmerzen werden diese standardmäßig an der oberen äußeren Hälfte des Gesäßes platziert.

Auch mit der Fettabsaugung häufig jedoch kombiniert mit einer Eigenfettunterspritzung kann man sehr effektiv die Form, Größe und Festigkeit des Pos verändern. So kann man z.B. die Reiterhosen und die sog. Bananen als überschüssige Fettpolster absaugen und den Po dadurch schmaler von der Breite machen und das abgesaugte Fett dann entsprechend vorbereiten und zur Volumenvergrößerung an der oberen Gesäßhälfte zurück unterspritzen. Diverse Kombinationsmöglichkeiten mit einsetzen eines Implantates und Liposuktion der Problemzonen evtl. sogar mit einem Lipofilling (Eigenfetttransplantation) der nicht mit der Prothese effektiv zu vergrößernden Zonen sind dabei nicht selten.

Welche Op-Technik zur Postraffung / Povergrößerung angewendet werden sollte, hängt von der operativen Erfahrung des Plastischen Chirurgen aber auch sicherlich von der Individualität des jeweiligen Patienten sowie persönlichen Wünschen und Vorstellungen.

Ich stehe Ihnen für weitere Fragen oder Anliegen bei einer persönlichen Beratung gern zur Verfügung!

 

Ihr Georgios Hristopoulos

-FG. Hristopoulos Kölnacharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie-

-Pantheon Aesthetic Center-

.

Fettabsaugung Kosten Köln, Düsseldorf, NRW – Welche Faktoren bestimmen den Preis!

Fettabsaugung Kösten KölnDie Fettabsaugung ist laut International Society of Aesthetic Plastic Surgery (ISAPS) die häufigste ästhetische Operation weltweit.

Haben Sie Interesse an eine Fettabsaugung in Köln, Düsseldorf, NRW-Raum und wollen mehr über die Fettabsaugungs-Kosten wissen?

Dieser Artikel vermittelt Ihnen einen Gesamtblick über die verschiedene Faktoren aus denen sich die Fettabsaugungskosten zusammensetzen.

Fettabsaugungstechnik – Operationsdauer

Vielleicht der wichtigste und entscheidendste Faktor zur Preisgestaltung bei einer geplannten Fettabsaugung. Je aufwendiger und zeitintensiver eine Fettabsaugungsmethode ist, desto mehr können die anfallende Kosten steigen. Dabei spielt der erhöhte zeitliche und unter Umständen auch materielle Aufwand sicherlich die entscheidende Rolle. So kann z.B. eine Vibrationsassistierte Fettabsaugung etwas teuer sein als eine klassische Fettabsaugung, weil beim gleichen Operateur die eine Fettabsaugungstechnik länger dauern kann als die andere und weil der Aufwand bei einer maschinell unterstütze Fettabsaugung sicherlich höher ist als bei der klassischen Fettabsaugung!

Materialkosten

Materialkosten sind immer ein wichtiger Parameter zur Preisgestaltung einer Fettabsaugungs-Operation.

Op-Vorbereitung

Sind die präop. benötigten Blutuntersuchungen, evtl. EKG oder andere benötigten präop. Untersuchungen in den Kosten der Fettabsaugung mitenthalten oder werden sie vom zuständigen Labor oder Kardiologieinstitut separat in Rechnung gestellt?

Anästhesie

Die Art der gewählten und empfohlenen Anästhesie (Lokale, Dämmerschlaf oder Vollnarkose), die Operationsdauer und die damit anfallenden Material- und Aufwandkosten beeinflüssen logischerweise entsprechend die Kosten einer Fettabsaugung.

Übernachtung – Verpflegung

Eine oder sogar mehrere geplannte Übernachtungen in einer Klinik oder sogar eine ambulante Operation beeinflüssen entsprechend die Preise einer Fettabsaugung nach oben oder nach unten.

Klinikinfrastruktur

Werden Sie in einem kleinen Zimmer oder sogar im Aufwachraum einer Klinik übernachten, sind Sie vielleicht in einem Mehrbettzimmer eines „normalen“ Krankenhauses untergebracht oder werden Sie in einem luxuriösen Einzelzimmer einer modernen und exklusiven Privatklinik verwöhnt? All dies spiegelt sich natürlich auch in den Kosten einer Fettabsaugung wider.

Hilfsmittel

Ist das, für jede Fettabsaugungsart benötigte Kompressionsmieder in dem Gesamtpreis der Fettabsaugung mitenthalten oder kommen zusätzliche Kosten auf Sie zu?

Nachbehandlung

Sind die Kosten der notwendigen Nachbehandlung, wie z.B. postoperative Kontrollen, Verbandswechseln, evtl. Fädenentfernung etc. in den Kosten für die Fettabsaugung inklusive oder muß man als Patient dafür extra aufkommen?

Individuelle Parameter

Das Ausmaß und Lokalisation des abzusaugenden Fettgewebes entscheidet häufig auch über die entsprechenden Fettabsaugungs-Kosten. Sicherlich ist die dabei abzusaugende Fettmenge in Liter gemessen nicht direkt proportional zum Fettabsaugungs-Preis. Die gleiche Fettabsaugungsmethode kostet logischerweise weniger bei jemandem mit wenig abzusaugenden Fett und mehr bei jemandem mit viel abzusaugenden Fett auf der gleichen Körperlokalisation, durch den damit erhöhten zeitlichen und evtl. materiellen Aufwand. Auch eine evtl. notwendige Drehung auf dem Op-Tisch zur Fettabsaugung der hinteren Körperpartien erhöht signifikant die Gesamtkosten einer Fettabsaugung.

Alle diese Faktoren, die der Plastische Chirurg erst bei der persönlichen Erstberatung herausfinden kann, können und werden die Gesamt-Kosten einer anstehenden Fettabsaugung entsprechend beeinflussen.

 Persönliche Tips vor einer Fettabsaugung

  • informieren Sie sich vor der Erstberatung über die verschiedenen Techniken zur Fettabsaugung, damit Sie besser vergleichen können
  • suchen Sie nur nach in Ästhetischer Chirurgie spezialisierten Fachärzten für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Ihrer Nähe
  • lassen Sie sich von mind. zwei der für Sie am ehesten in Frage kommenden Plastischen Chirurgen unverbindlich beraten
  • erfahren so viel wie möglich über die angewendete und empfohlene Fettabsaugungstechnik, Ihre Vorteile und Nachteile im Vgl. zu anderen Fettabsaugungs-Methoden, Anästhesieart, Möglichkeit zum Abschluß einer sog. Folgekostenversicherung, Übernachtungsmöglichkeiten, benötigte Hilfsmittel, Nachbehandlung, evtl. angebotene Finanzierung
  • fordern Sie einen verbindlichen Kostenvoranschlag an, damit Sie mal in Ruhe die verschiedenen Angebote und Leistungen transparent miteinander vergleichen können

Wie es sich aus den o.g. schnell erkennen läßt, sind die Fettabsaugungs-Kosten von vielen Faktoren und Umständen, auch individueller Art abhängig. Sicherlich muß man als Patient die Möglichkeit bekommen, verschiedene Angebote anhand von transparenten Kostenvoranschlägen miteinander vergleichen zu können, um für sich die richtige Fettabsaugungstechnik, Operateur und Klinik auswählen zu können.

Denn “Fettabsaugung ist definitiv nicht gleich Fettabsaugung” !!!

Ich bin Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und spezialisiert auf Ästhetische Chirurgie. In meiner Privatpraxis biete ich seit Jahren die Vibrationsassistierte Fettabsaugung, auch VAL oder PAL (Power assistierte Fettabsaugung) genannt, eine moderne und gewebeschonende Fettabsaugungs-Technik, welche ästhetisch sehr gute und glatte postoperative Ergebnisse mit weniger Schwellung, Blutergüsse, kürzere Rekovaleszenzzeiten und bessere Rückbildung der Haut, im Vgl. zu anderen Fettabsaugungsmethoden, verspricht. Sämtliche Beratungen, Operationen sowie Nachbehandlung erfolgen in den  großzügigen und luxuriösen Räumlichkeiten der Beethoven 5.13 Klinik im Zentrum Kölns. Mehr zum Thema Preise einer Fettabsaugung können Sie auch hier erfahren…

Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns direkt, wir helfen Ihnen gern, Ihren Traum einer Fettabsaugung zu verwirklichen…..

Ich stehe Ihnen für weitere Fragen oder Anliegen bei einer persönlichen Beratung gern zur Verfügung!

 

Ihr Georgios Hristopoulos

-FG. Hristopoulos Kölnacharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie-

-Pantheon Aesthetic Center-

.

Fettabsaugung – die weltweit häufigste ästhetisch-plastische Operation des Jahres 2010

Fettabsaugung - die weltweit häufigste OPFettabsaugungBrustvergrößerung und Lidstraffung sind der Reihe nach die 3 weltweit am häufigsten durchgeführten ästhetisch-plastischen Eingriffe im Jahr 2010. Am vierten Platz liegt die Nasenkorrektur vor der Bauchstraffung am fünften Platz.

Diese sind die Ergebnisse einer international durchgeführten Studie, die Ende des Jahres 2011 von der ISAPS (International Society of Aesthetic Plastic Surgery) veröffentlicht wurden. Die Gesamtzahl der weltweit durchgeführten plastisch-chirurgischen Eingriffen des Jahres 2010 ist gestiegen und wurde auf ca. 9,5 Millionen geschätzt.

Diese Zahlen berücksichtigen nur die ästhetischen-kosmetischen Eingriffe, die von Fachärzten für Plastische Chirurgie (oder einer vergleichbaren Ausbidlung) durchgeführt wurden. Ärzte anderer Fachbereiche sind dabei nicht mitenthalten.

An 1. Stelle weltweit liegt weiterhin die USA, gefolgt von Brasilien und China, auf Platz 2 und 3. Deutschland belegt den 11., Rumänien liegt am letzten der insg. 25 Plätzen.

Ich biete in meiner Privatpraxis Pantheon Aesthetic Center im Raum Köln, Düsseldorf, NRW das gesamte Spektrum der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie mit Schwerpunkt der Brustchirurgie (z.B. komplett submuskuläre Brustvergrößerung mit innerem BHBrustvekleinerungBruststraffungImplantatwechsel) und den diversen Straffungsoperationen (z.B. Bauchstraffung, OberarmstraffungOberschenkelstraffung).

Die Fettabsaugung stellt dabei eine Hauptrolle im Alltag eines jeden ästhetisch tätigen Plastischen Chirurgen dar. Ich bin unter anderem ein Spezialist für Fettabsaugungen jeglicher Art (sowohl ästhetisch als auch medizinisch indiziert, wie z.B bei einem Lipödem) und führe seit Jahren viele solcher Operationen im Jahr durch. Dabei verwende ich die sog. feuchte Fettabsaugung mit vorheriger Unterspritzung der sog. Tumeszenzlösung zur Verflüssigung der Fettzelen und besseren Blut- und Schmerzstillung. Zur einfacheren, atraumatischeren und schnelleren Aspiration des Fettgewebes benutze ich zusätzlich die sog. Power assisted Fettabsaugung – Liposuction (PAL) oder auch Vibrationsassistierte Fettabsaugung – Liposuktion (VAL), die glattere und straffere Ergebnisse mit weniger Ödemneigung und Blutergüssen, sowie schnellere Rekovaleszenzzeit als die klassische Fettabsaugung verspricht.

Für mehr Informationen zur Vibrations-Fettabsaugung in Köln, Düsseldorf, NRW lesen Sie auch folgenden Artikel, mehr zum Thema Fettabsaugungs-Kosten erfahren Sie hier…

Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Vorstellungstermin in meiner Privatpraxis in  Köln und überzeugen sich selbst!

Ich freue mich auf Sie!

 

Ihr Georgios Hristopoulos

-FG. Hristopoulos Kölnacharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie-

-Pantheon Aesthetic Center-

.

Straffungsoperationen nach starker Gewichtsabnahme

Sraffungsoperationen nach Gewichtsabnahme Köln„Fettleibigkeit breitet sich weltweit wie eine Epidemie aus-davon warnen Wissenschaftler schon länger. Mehr als 1,5 Milliarden erwachsenen Menschen auf der Welt sind übergewichtig (Lancet 2011; 378: 804). Hinzu kommen 500 Millionen Fettleibige (BMI über 30) sowie 170 Millionen Kinder, die übergewichtig oder fettleibig sind. In den USA ist bereits jede dritte Frau adipös. Dort hat krankhafte Fettsucht das Rauchen als größte zu verhindernde Gesundheitsgefahr überholgt (Lancet 2011; 378: 804).  Setzt sich der Trend der vergandenen 30 Jahre fort, könnte nach einer Modellrechnung in den USA bis 2030 die Zahl der Adipösen um weitere 65 Millionen anwachsen.“  Quelle: Ärztezeitung.de

Die moderne plastische chirurgie kann hier den Betroffenen erst Hilfe leisten,  wenn diese durch entsprechende Maßnahmen deutlich an Gewicht verloren haben. Es gibt eine Reihe von sog. Straffungsoperationen, wie z.B. die Bauchstraffung, Oberschenkelstraffung, Oberarmstraffung, Bruststraffung, welche überschüssige Haut-/Weichteilgewebe beseitigt und eine straffere, ästhetisch ansprechendere Körperfigur erreichen. Diese werden häufig mit anderen klassischen ästhetisch-plastischen Operationen, wie z.B. die Fettabsaugung, die Brustvergrößerung mit innerem BH oder sogar das Face-Lift kombiniert um ein möglichst optimales ästhetisches Ergebnis zu erzielen.

Sämtliche der o.g. operativen Eingriffen gehören zum Schwerpunkt vom Plastischen Chirurgen Georgios Hristopoulos in Köln, Düsseldorf, NRW-Raum und werden im Pantheon Aesthetic Center erfolgreich angewendet.

Wollen Sie mehr über z.B. über die Kosten einer Fettabsaugung wissen, dann lesen Sie hier…

Überzeugen Sie sich selbst bei einer unverbindlichen Erstberatung!

Ich freue mich auf Sie,

 

Ihr Georgios Hristopoulos

-FG. Hristopoulos Kölnacharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie-

-Pantheon Aesthetic Center-

.