Eigenfettbehandlung Köln: Vielseitig – modern – gut verträglich

Eigenfettbehandlung klingt erst einmal nicht nach Schönheit. Doch schon sei einigen Jahren ist die Eigenfettbehandlung in ausgesprochen vielen Bereichen der plastischen Chirurgie und ästhetischen Dermatologie im Einsatz.

Eigenfettbehandlung Köln Düsseldorf NRW

Eine Eigenfettbehandlung hat zwar nicht nur Vorteile. Doch gerade Patienten, die körperfremden Materialien wie Hyaluronsäure oder Silikon eher abgeneigt sind, oder aber sowieso über eine Liposuktion nachdenken, ist eine Eigenfettbehandlung interessant.

Eigenfettbehandlung Köln: Wo ist das Verfahren anwendbar?

Eigenfettbehandlungen, oft auch Lipofilling genannt, sind vielseitig in ihrer Anwendbarkeit. Sie eignen sich z.B. für Faltenbehandlungen, aber auch zur Lippenaufspritzung. Ebenfall können Wangen konturiert, eingefallenen Gesichtspartien ausgeglichen oder Narben korrigiert werden. Auch von tiefen Dellen geplagte Oberschenkel finden per Lipofilling wieder zu ihrem vollen Volumen.

Die plastische Chirurgie bedient sich Eigenfettbehandlungen primär im Bereich der Brustvergrößerung mit Eigenfett. Dies bringt zwar nicht mehr als eine Körbchengröße, doch wer dem Silikonimplantat kritisch gegenübersteht, für den bietet Eigenfett eine sinnvolle Alternative. Immer beliebter werden auch Schamlippenvergrößerung oder Povergrößerung mit Eigenfett.

Eigenfettbehandlung Köln: Wie läuft das Verfahren ab?

Die Eigenfettbehandlung erfolgt in zwei Schritten. Erst wird unter sterilen Bedingungen eine Eigenfettspende aus einer geeigneten Stelle (z.B. Po, Oberschenkel, Hüfte, etc.) entnommen. Dabei bedient man sich einer klassischen Fettabsaugung. Das entnommene Eigenfett muss dann im Labor präpariert werden. Dabei wird es gereinigt, aufbereitet und gegebenenfalls mit Stammzellen angereichert. Auf diese Weise gerät das Transplantat mit der neuen Umgebung besser in Kontakt.

Das gewonnene Eigenfetttransplantat wird dann mit speziellen, stumpfen Kanülen an die gewünschte Stelle injiziert. Bei Fachleuten heißt dieser Vorgang Eigenfetttransfer. Wer sich mit Eigenfett die Falten unterspritzen lässt, der wird Unterschiede zur klassischen Unterspritzungen mit Botox ® oder Hyaluronsäure finden.Übrigens: Brustvergrößerungen mit Eigenfettbehandlungen kommen ohne Skalpell aus. Es entstehen somit auch keine Narben.

Vor- und Nachteile einer Eigenfettbehandlung Köln: Worauf ist zu achten?

Wie bei jedem medizinischen Eingriff, müssen auch bei der Eigenfettbehandlung Vor- und Nachteile bedacht werden. Zum Beispiel ist es nicht unwahrscheinlich, dass der Körper das Fett wieder resorbiert, das heißt nach einer Zeit wieder abbaut. Man kann im Voraus nur schwer abschätzen, in welchem Umfang dies passiert. In diesem Fall hilft für ein ästhetisch gelungenes Ergebnis nur die Wiederholung der Behandlung.

Eigenfettbehandlung Lipofiiling Köln Düsseldorf NRW

Die Vorteile aber sprechen für sich. Es kommen nur köpereigene Substanzen zum Einsatz! Wir versichern Ihnen natürlich besten Gewissens, dass im Pantheon-Aesthetic-Center nur die qualitativ besten Produkte verwendet werden. Trotzdem fühlen sich einige Patienten mit einer Eigenfettbehandlung wohler. Der andere Vorteil liegt vor allem darin, dass eine Fettabsaugung zum Prozedere dazugehört. Dies können Sie zu Ihrem ästhetischen Vorteil machen. Schönere Oberschenkel, oder eine glatte Bauchdecke und dann noch eine größere Brust?

 

Lassen Sie sich beraten von Georgios Hristopoulos! Er ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Köln. Er gilt als ausgewiesener Brust- und Faltenexperte und findet für jeden Patienten einen individuelle Lösung.

Jetzt anrufen unter 0221 – 677 849 60 oder online Termin buchen.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Willkommen auf dem Blog des Pantheon Aesthetic Center!

Plastischer Chirurg Georgios Hristopoulos

Mit dem Pantheon Aesthetic Center in Köln hat sich Georgios Hristopoulos, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, seinen Lebenstraum erfüllt. In den luxuriös ausgestatten Räumlichkeiten der Praxis steht das körperliche und seelische Wohlergehen seiner Patientinnen und Patienten an erster Stelle.

Auf seinem Blog informiert er über fachspezifische Themen wie Brust- oder Gesichtsoperationen, FettabsaugungFaltenunterspritzung, die Kryolipolyse, eine minimalinvasive Methode zur Reduktion kleiner bis moderater Fettansammlungen, aber auch Fitness, Ernährung und Wellness.

Sie haben weitere Fragen? Kommen Sie uns besuchen, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email.

 

Schönheitsideale: Was unterscheidet Amerikaner und Europäer?

Schönheitsideale unterscheiden sich von Kultur zu Kultur. Zwar gibt es einen deutlichen Trend Richtung westliche Welt, doch auch die Amerikaner und Europäer sind sich in ihren Vorstellungen eines schönen Körpers nicht immer einig. Dies liegt nicht zuletzt an der Mentalität.

Nofretete

Oft neigen wir dazu, unser persönliches Schönheitsideal als universell zu betrachten. Dabei gibt es keinen einheitlichen Standard. Was wir als schön empfinden, hängt auch mit unseren kulturellen Werten, unserer wirtschaftlichen Situation sowie unserem Einfluss zusammen. Nicht zuletzt durch die starke mediale Präsenz westlicher ‚Schönheiten’ eifern asiatische, südamerikanische oder afrikanische Kulturen diesen nach. Doch auch westschön ist nicht gleich westschön.

Das Schönheitsideal der Antike

Das westliche Schönheitsbild ist wesentlich geprägt von den antiken Kulturen in Griechenland, Italien und Ägypten. Der Blick auf griechische Statuen, die Faszination mit der ägyptischen Nofretete: all dies zeigt, dass unser Schönheitsideal über die Jahrtausende relativ stabil geblieben ist. Gut definierte Körper, hohe Wangenknochen, kleine Nasen: Das was im alten Athen und in Kairo als begehrenswert galt, zählt auch heute noch. Wie aber konnten sich diese Ideale über die Geschichte retten?

Schönheitsideal Antike

Nach den dunklen Abgründen des Mittelalters waren es Künstler wie Leonardo da Vinci, die in der Epoche der Renaissance (Französisch: Wiedergeburt) dem antiken Schönheitsideal zu neuem Leben verhalfen. Anatomische Studien, detaillierte Abbildungen von Körper- und Gesichtskonturen: All dies war im Mittelalter verboten und prägt erst seit Anfang des sechzehnten Jahrhunderts wieder unser Selbstbild. Jede westliche Kultur hat dabei eine eigene Variante von Schönheit entwickelt, die sich durch Trends und modische Entwicklungen in einem Prozess stetiger Veränderung befinden.

Europa vs. Amerika: Was ist schön?

Diese Trends und Veränderungen sind eng an Mentalitäten und kulturelle Werte gebunden. Die Medien spielen hier eine entscheidende Rolle, da Schönheitsideale über sie verbreitet werden. Hollywoodstars auf roten Teppichen, Haute Couture in Paris und Mailand: Gemeinsam ist uns, dass Schönheit mit Reichtum, Einfluss und Macht assoziiert wird. Doch es gibt wesentliche Unterschiede in der US-amerikanischen und der (west-) europäischen Mentalität.

In den USA ist man sehr viel pragmatischer und freizügiger, wenn es um die Zurschaustellung seiner selbst und des Wohlstandes geht. Reichtum ist erstrebenswert und darf demnach auch gezeigt werden. Ein großes Gesäß, große Brüste und dicke Lippen gelten als attraktiv. In Europa ist man wesentlich zurückhaltender. Obwohl auch hier sogenannte ‚Schönheits-OPs’ immer beliebter werden, ist der natürliche Look gefragt. Auf keinen Fall soll das Gegenüber sehen, dass man sich unters Messer gelegt hat.

 

Im Westen mag man es dünn

Was den Amerikanern und Europäern ebenfalls gemein ist, ist der Hang zum Dünnsein. In unserer Überflussgesellschaft gilt es Zurückhaltung zu üben. Ernährung und Sport sind Trends. Während in Kulturen, die wirtschaftlich schlechter gestellt sind und somit situationsbedingt weniger essen, ein kurviger Körper als fruchtbar gilt, zählt der Westen auf Fitnesscoaches und Ernährungsberater.

Ähnliches gilt für den perfekten Hautteint. In Asien und Südamerika wird Sonnenbräune, ähnlich wie im höfischen Europa des 17. bis 19. Jahrhunderts, mit Feldarbeit assoziiert. Weiße Haut dagegen symbolisiert Wohlstand und Bildung, so dass Asiaten viel Geld in aufhellende Cremes und Hautpflege generell investieren. Im heutigen Westen dagegen bedeutet Sonnenbräune das Gegenteil. Man hat das Geld und die Zeit, sich an den Strand zu legen und zu reisen. Blasse Hautteints werden mit Krankheit und Schwäche verbunden.

Schönheitschirurgie und Trends

Diese Trends spiegeln sich nicht nur in den Medien und auf den Straßen wider. Auch plastische Chirurgen und ästhetische Dermatologen werden täglich mit den Schönheitsidealen ihrer Patienten konfrontiert. Asiaten lassen sich die Augenlider operieren, um europäischer zu wirken. In China lassen Frauen sich die Oberschenkel zersägen, damit sie größer werden. In Korea werden Kopfhaare in den Schambereich verpflanzt, da Schamhaare dort ein Zeichen von Fruchtbarkeit sind.

Schönheitsideal Amerika

Iraner lassen sich die Nasen operieren, um sie dem westlichen Ideal anzugleichen. Und während in Brasilien bis in die 90er Jahre noch Brustverkleinerungen im Trend lagen, wird der Busen heute gern größer getragen. Der Grund: Eine kleine Brust wird dort mit der reichen, weißen Oberschicht assoziiert. Inzwischen aber hat auch dort der amerikanische Trend zum Überbusen Einzug gehalten. In den USA kann man überdies von einem wahren Jugendwahn reden. Faltenunterspritzungen oder das Facelift erzeugen nicht selten künstliche Gesichter. In Europa dagegen ist das Ziel der ästhetischen Chirurgie vor allem eins: Natürlichkeit.

 

Plastischer Chirurg Georgios Hristopoulos

Mit dem Pantheon Aesthetic Center in Köln hat sich Georgios Hristopoulos, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, seinen Lebenstraum erfüllt. In den luxuriös ausgestatten Räumlichkeiten der Praxis steht das körperliche und seelische Wohlergehen seiner Patientinnen und Patienten an erster Stelle.

Auf seinem Blog informiert er über fachspezifische Themen wie Brust- oder Gesichtsoperationen, FettabsaugungFaltenunterspritzung, die Kryolipolyse, eine minimalinvasive Methode zur Reduktion kleiner bis moderater Fettansammlungen, aber auch Fitness, Ernährung und Wellness.

Sie haben weitere Fragen? Kommen Sie uns besuchen, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email.

 

Botox ® to go? Wer zuviel spart, geht öfter!

Botox ® to go, Botox ®-Parties, Botox ®-Flatrates: Die Angebote für eine Unterspritzung mit dem unbestrittenen Klassiker der Faltenbehandlung bewegen sich immer mehr in Richtung Wühltischware. Doch können Massenbehandlungen und Schnellabfertigungen qualitativ mithalten?

Botox to go Köln Düsseldorf NRW

Deutsche Großstädte sind um eine Flanier-Sensation reicher. Unsere „To-go-Gesellschaft“ mag ihren Kaffee in Plastikbechern oder das Sandwich auf der Hand. Schon längst beschränkt sich das Angebot nicht mehr auf den Genuss- und Lebensmittelsektor. Auch die ästhetische Medizin verspricht mit Botox-to-go-Angeboten oder sogar Botox Flatrates Schönheit und Jugend quasi im Vorbeilaufen. Dabei haben die Sonderangebote auch ihre Schattenseite.

Botox ® ist nicht gleich Botox ®

Fragen Sie sich beim Lesen vielleicht, warum bei jedem Botox ein kleines ® folgt? Ganz einfach. Botox ® ist ein eingetragener Markenname, ebenso wie Tempo ® oder Tesafilm ®. In diesen Fällen muss mit dem ‚®‘ deutlich gekennzeichnet werden, dass es sich um ein geschütztes Produkt handelt, und nicht um einen Wirkstoff, irgendein Taschentuch oder einen beliebigen Klebestreifen. Das gilt auch für Botox ®. Hierbei handelt es sich nämlich um ein Markenpräparat mit dem Wirkstoff Botulinumtoxin A.

Botox to go Nachteile Köln Düsseldorf NRW

Auf dem deutschen Markt befinden sich verschiedene Präparate, die auf dem Wirkstoff Botulinumtoxin basieren und zur Faltenunterspritzung zugelassen sind. Allgemein spricht man von Botox ®, doch es bestehen qualitative Unterschiede. Gerade die Wirkungszeit (bei qualitativ hochwertigen Präparaten halten die Ergebnisse bis zu einem halben Jahr) kann bei Präparaten deutlich nach unten abweichen. „Ich habe ein „Botox“-Sonderangebot in Anspruch genommen,“ outet sich Mareike aus Köln. Alles sei sehr schnell gegangen, doch bereits nach drei Monaten habe sich die Falte zurückgebildet, berichtet die 38-jährige Grundschullehrerin.

Botox ® to go: Wo bleibt die Beratung?

Besorgniserregender aber ist vor allem eins: Bei einer Behandlung mit Botulinumtoxin handelt es sich  um einen medizinischen Eingriff, der, unfachmännisch durchgeführt, unerwünschte Nebenwirkungen mit sich ziehen kann. Der Gesetzgeber sieht daher aus gutem Grund eine Beratung durch einen Facharzt vor. Überdosierungen können zum zeitweiligen Verlust der Gesichtsmimik führen. Das berühmte starre Gesicht von Promis wie Nicole Kidman oder Jennifer Lopez ist die Folge.

Das menschliche Gesicht besteht aus einer Vielzahl von Muskeln und ist durchzogen von Nerven und Blutgefäßen. Wer Botulinumtoxin injiziert und sich mit der Gesichtsanatomie nicht gut auskennt, spritzt eventuell in den falschen Muskel oder verletzt umliegende Gefäße. Dann kann die angestrebte Perfektion schnell ins Gegenteil umschlagen: Lähmungserscheinungen, Schluckbeschwerden, hängende Augenlider oder Ungleichheiten können auftreten und bilden sich erst zurück, wenn der Körper den Wirkstoff abgebaut hat.

Nicht Masse macht Klasse

Aus diesen Gründen gilt auch bei Botox ® – Angeboten, die Qualitätsstandards des behandelnden Arztes an erste Stelle zu setzen. Hochwertige Präparate, ausreichende Erfahrung und vor allem eine ausführliche Beratung sollten bei keinem medizinischen Eingriff fehlen – dasselbe gilt also auch für eine Unterspritzung mit Botox.

Botox®-Parties, Botox®-Flatrates oder auch Botox®-to-go-Angebote können diese Standards oft nicht erfüllen. Parties erzeugen darüber hinaus eine Art Gruppenzwang. Wer nicht wirklich will, legt sich dann eventuell doch unter die Spritze. Und Flatrates sind aus medizinischer Sicht kaum zu verantworten, da sie einen unbegrenzten Zugang suggerieren, der gesundheitlich schädlich sein kann und der Hoffnung auf ein junges, natürliches und frisches Gesicht wohl kaum entgegenkommt.

Botox Flatrate Köln Düsseldorf NRW

Jeder Patient ist anders

Georgios Hristopoulos ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und ein renommierter Experte im Spektrum der operativen und nicht-operativen Verjüngungsmethoden. Für ihn gehören Faltenbehandlungen zur täglichen Arbeitsroutine. Auch aus diesem Grund hält er nichts von Massenabfertigungen.

„Natürlich sollte man nicht sechs Monate auf einen Termin warten müssen. Gegen einen schnellen Termin ist nichts einzuwenden. Doch dazu gehören unbedingt eine ausführliche Beratung und ein gutes Präparat – und das ist für €95,99 eben nicht zu haben.“

„Botox ® to go“ – Fazit

Jeder Patient ist anders. Ein erfahrener Facharzt geht daher nicht mit der Spritze von Behandlungszimmer zu Behandlungszimmer, sondern nimmt sich Zeit. Ebenso kommen für einen Arzt, der die Interessen seiner Patienten an erste Stelle setzt, nur hochwertige Präparate in Frage. Massenbehandlungen und Schnellabfertigungen sind unter Umständen billiger. Doch wer auf preislich allzu verlockenden Botox®-to-go-Angebote hereinfällt, muss mit qualitativen Einschränkungen rechnen und geht unter Umständen öfter.

 

Plastischer Chirurg Georgios Hristopoulos

Mit dem Pantheon Aesthetic Center in Köln hat sich Georgios Hristopoulos, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, seinen Lebenstraum erfüllt. In den luxuriös ausgestatten Räumlichkeiten der Praxis steht das körperliche und seelische Wohlergehen seiner Patientinnen und Patienten an erster Stelle.

Auf seinem Blog informiert er über fachspezifische Themen wie Brust- oder Gesichtsoperationen, FettabsaugungFaltenunterspritzung, die Kryolipolyse, eine minimalinvasive Methode zur Reduktion kleiner bis moderater Fettansammlungen, aber auch Fitness, Ernährung und Wellness.

Sie haben weitere Fragen? Kommen Sie uns besuchen, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email.

 

Vampir Lifting Köln – Jünger aussehen dank Eigenblutbehandlung?

Vampir Lifting Köln – Dieser Trend aus Hollywood ist kein Nebenprodukt der Twilight-Saga, sondern eine Anti-Aging-Behandlung mit aufbereitetem Eigenblut. Stars wie Kim Kardshian oder Bar Refaeli schwören auf die Dracula Behandlung. Doch was genau steckt dahinter?

Vampir Lift Köln Düsseldorf NRW

Warum posten Hollywoods Superstars Selfies mit blutverschmierten Gesichtern auf Twitter und Facebook? Eine Kampagne gegen häusliche Gewalt? Im Gegenteil! Stolz und glücklich präsentieren sie sich nach dem sogenannten Vampir Lifting. Ein wenig gruselig sieht es aus, doch Erfahrene schwören auf die biologische Hautverjüngung.

Vampir Lifting Köln: Was soll das bringen?

Das Vampir Lifting beruht auf der Annahme, dass Eigenblut die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert. Das Verfahren ist bereits aus anderen Bereichen der alternativen Medizin bekannt. Es wird angewandt bei bestimmten Infekten, allergischen Erkrankungen, Neurodermitis, Asthma, Rheuma oder Durchblutungsstörungen.

In der ästhetischen Dermatologie wird das Vampir Lifting nicht nur zur akuten Faltenbehandlung eingesetzt. Auch als Prävention zur Hautalterung und zur Generierung von Haarwuchs soll die Eigenblutbehandlung wirken. Hautschäden sollen repariert, und die Kollagenproduktion des Körpers aktiviert werden. Wissenschaftlich belegt ist das Verfahren nicht. Vampirlifiting-Erfahrene aber hegen kaum Zweifel an der Wirksamkeit.

Wie genau funktioniert ein Vampir Lifting?

Der medizinische Name für die Vampir, bzw. Dracula Behandlung ist PRP Lifiting. PRP steht für Platelet Rich Plasma zu deutsch thrombozytenreiches Plasma. Gewonnen wird das thrombozytenreiche Plasma aus Eigenblut. Dieses wird in einer Zentrifuge so lange geschleudert, bis sich die Erythrozyten (die roten Blutkörperchen) vom Blutplasma getrennt haben. Das thrombozytenreiche, bzw. plättchenreiche Blutplasma wird dann für die Behandlung eingesetzt.

Thrombozyten spielen bei der Wundheilung eine entscheidende Rolle. Ihre regenerativen Kräfte sollen demnach auch eine hautverjüngende Wirkung haben. Das aufbereitete Blut wird auf verschiedene Weise unter die Falten injiziert. Zur Auswahl steht z.B. eine Mesotherapie, bei der mit sehr kurzen Nadeln gearbeitet wird. Beim Microneedling wird das thrombozytenreichen Plasma mit Hilfe eines Dermarollers, der mit einer Vielzahl kleinster Nadeln versehen ist, unter der Haut verteilt.

Was sollen die Vorteile des Vampir Liftings sein?

Befürworter des Vampir Liftings sind überzeugt davon, dass die Behandlung die Selbstheilungskräfte der Haut aktiviert. Man sagt der Methode nach, sie steigere die Kollagen- und Elastinproduktion, wodurch die Haut wieder jünger und straffer wirkt. Die erschreckenden Bilder von blutverschmierten Gesichtern sind dabei natürlich vor allem PR-wirksam. Während des PRP-Lifitings wird die Haut ständig von austretendem Blut gereinigt, so dass man direkt nach der Behandlung direkt wieder gesellschaftsfähig ist.

Besonders hervorgehoben wird immer, dass nur mit körpereigenen Stoffen gearbeitet wird. Das bedeutet, dass der Körper sich weder mit Botox ® noch mit Hyaluronsäure auseinandersetzen muss. Besonders für Menschen, die viel mit Allergien zu kämpfen haben, ist dies ein Pluspunkt. Dabei ist allerdings anzumerken, dass hochwertige Filler wie Radiesse ®, Restylane ® (Hyaluronsäurepräparate) oder auch der Klassiker Botox ® sehr gut verträglich sind und nur in den geringsten Fällen Probleme verursachen.

Vampir Lifting Köln: Was sind die Nachteile?

Während Faltenpatienten nach einer Behandlung mit Hyaluronsäure die Ergebnisse sofort sehen können, müssen sich Patienten nach einem Vampir Lifting gedulden. Erst nach ein paar Wochen bis Monaten wird der Effekt langsam sichtbar. Die Behandlung muss dann in regelmäßigen Abständen wiederholt werden, um ihre Wirksamkeit zu entfalten.

Auch die Behandlung selbst dauert länger als eine Unterspritzung mit Botox ® oder Hyaluronsäure. Dadurch, dass zuerst eine Blutentnahme erfolgt, und das Blut entsprechend aufbereitet werden muss, bleiben Vampir Patienten durchschnittlich etwa eine Stunde länger im Behandlungsraum.

Alternativen zum Vampir Lifting im Pantheon-Aesthetic-Center in Köln

Georgios_Hristopoulos_signaturGeorgios Hristopoulos ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Als Spezialist für Verjüngungsverfahren bietet er in seiner Kölner Praxis eine breite Palette an Faltenunterspritzungen an: Botox ®, Eigenfett und verschieden Hyaluronsäure-Präparate.

Auch das neuartige Fadenlifting, bei dem medizinische Fäden (Happy Lift ™ / Silhouette Lift ™) in der Unterhaut verankert werden, liefert optimale Ergebnisse. Obwohl dabei Fremdkörper verwendet werden, kommt es nur in den allerseltensten Fällen zu allergischen Reaktionen oder Unverträglichkeiten.

Sie interessieren sich für eine Antifaltenbehandlung? Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin* bei Facharzt Georgios Hristopoulos und lassen Sie sich Ihr persönliches Hautverjüngungsangebot machen!

Rufen Sie uns an unter 0221 – 677 84 960, nutzen Sie unser Kontaktformular oder unser 24h-Online-Buchungsportal.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Botoxbehandlung zur Weihnachtszeit

Botox ® Köln – Der Sommer hat seine Spuren hinterlassen. Zornesfalte, Stirnfalte, Krähenfüße: Die Sonne hat der Haut viel Feuchtigkeit entzogen, so dass sie jetzt tiefere Falten schlägt. Wer bis zum Heiligabend wieder frisch aussehen will, für den gibt’s den Klassiker: Botox ®.

Weihnachten Faltenbehandlung Botox Koeln-Duesseldorf-NRW
Immer beliebter werden Faltenbehandlungen für Männer.

Kaum noch vier Wochen und schon ist Weihnachten. Alles ist festlich erleuchtet, Verwandte machen ungefragt Fotos. Dann das böse Erwachen, wenn man in gemütlicher Runde die Bilder auf dem riesigen Flachbildschirm betrachtet: Falten. Da sitzt man vor dem Baum, hält das Wunschgeschenk in den Händen und sieht aus wie das Leiden Christi. Der Grund: Wenn Zornesfalten, Stirnfalten und Krähenfüße besonders ausgeprägt sind, sehen wir müde, traurig und wütend aus – selbst wenn wir uns freuen.

Botox ® Köln: Der zuverlässige Klassiker der Faltenbehandlung

Zum Glück gibt es Botox ®. Seit vielen Jahren wird das Präparat mit dem Wirkstoff Botulinumtoxin erfolgreich für die Faltenbehandlung vor allem des oberen Gesichtsdrittels eingesetzt. Das Mittel blockiert vorübergehend die Verbindung zwischen Muskel und Nerv. Auf diese Weise wird die Kontraktion des Muskels unterbrochen, er zieht sich also nicht mehr zusammen. So glättet sich die darüberliegende Haut und die Gesichtsmimik wirkt entspannter und freundlicher.

Natürlich herrschen viele Gerüchte über Botox ®. Botulinumtoxin ist in der Tat als Nervengift kategorisiert. Doch bei professioneller Anwendung und in der entsprechenden Dosis hat es in der Regel kaum Nebenwirkungen und wirkt sich nicht dauerhaft schädlich auf die Gesundheit aus. Denn wie schon der berühmte Mediziner Paracelsus wusste: „Die Menge macht das Gift.“ Streng genommen kann selbst Wasser für den Körper ab einer bestimmten Menge zum Risiko werden. Die geringe Dosis Botox ®, die für eine gute Faltenbehandlung verwendet wird, zieht in der Regel kaum oder nur sehr überschaubare Nebenwirkungen mit sich.

Starre Mimik durch Botox? Nicht bei uns!

Wie bereits gesagt, auf die professionelle Anwendung kommt es an. Gerade auch, wenn es um die ästhetischen Ergebnisse geht. Bilder von allzu eifrigen C-Promis, aber auch Eindrücke von den roten Teppichen in Hollywood lassen viele beim Gedanken an Botox ® zögern. Nicole Kidmans starrer Ausdruck oder Meg Ryans clownartiges Maskengesicht sind weltweit durch die Presse gegangen. Auch Modezar Harald Glöööckler, der sein Gesicht mit einer Marionette verglich und in Zukunft nicht mehr auf Botox ® zurückgreifen will, hat Schlagzeilen geschrieben.

Dabei sind solche ästhetischen Unfälle in den allermeisten Fällen auf die Behandlung selbst zurückzuführen. Mit der falschen Dosierung oder einer zu raschen Auffrischung der Botox ® Dosis tut man sich keinen Gefallen. Aus diesem Grund sollten Sie sich an einen Fachmann wenden, der Wert legt auf 1. Ihre Gesundheit und 2. natürliche Ergebnisse. Das Ziel sollte immer ein jugendlich-frisches Aussehen sein und eben danach berechnet auch unser Facharzt die Dosis.

Botox ® Köln: Wie läuft die Behandlung ab?

Der erste Schritt für eine Faltenbehandlung mit Botox ® bei uns in Köln ist immer das Beratungsgespräch. Alle medizinischen und ästhetischen Faktoren werden ausgiebig besprochen. Dann erstellt Ihnen Facharzt und Faltenexperte Georgios Hristopoulos ein individuelles und nicht verpflichtendes Angebot. Erst wenn alle Ihre Fragen beantwortet sind und auch sonst keine Einwände bestehen, kann die Behandlung stattfinden.

Botox_Koeln-Duesseldorf-NRW-Weihnachten

Diese ist dann für den Patienten relativ unspektakulär, dauert ca. 30 Minuten und findet ambulant statt. Nach der Faltenbehandlung kann man also direkt nach Hause gehen. Bei Bedarf wird die Haut vorher mit einer betäubenden Creme behandelt. Dann wird die individuell errechnete Menge Botox ® in die entsprechende Falte injiziert. Nach ca. 3 Tagen beginnt das Mittel zu wirken, etwa eine Woche vergeht, bis da Endergebnis sichtbar wird. Die Wirkungsdauer beträgt vier bis acht Monate. Dann hat der Körper das Botox ® komplett wieder abgebaut.

Plastischer Chirurg Köln: Botox ® Faltenbehandlung bei Facharzt Georgios Hristopoulos

G. Hristopoulos KölnGeorgios Hirstopoulos ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Seit vielen Jahren führt er Faltenbehandlungen in Köln, Düsseldorf, NRW durch.

Sie sind interessiert an einer Faltenbehandlung mit Botox ®? Sie wollen noch vor dem Fest lästige Falten beseitigen?

Vereinbaren Sie JETZT IHREN UNVERBINDLICHEN BERATUNGSTERMIN* – telefonisch unter 0221 – 677 84 960 oder bequem vom Rechner aus über unser 24h-Online-Buchungsportal.

 

Wussten Sie eigentlich, dass Botox ® auch gegen chronisches Zähneknirschen hilft? Informieren Sie sich gern auf unserer Webseite und folgen Sie unserem Blog!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Lesen Sie HIER, wie meine Patienten mich auf jameda.de beurteilt haben.

 

Willkommen auf dem Blog des Pantheon Aesthetic Center!

Mit dem Pantheon Aesthetic Center in Köln hat sich Georgios Hristopoulos, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, seinen Lebenstraum erfüllt. In den luxuriös ausgestatten Räumlichkeiten der Praxis steht das körperliche und seelische Wohlergehen seiner Patientinnen und Patienten an erster Stelle.

Auf seinem Blog informiert er über fachspezifische Themen wie etwa zu Brust- oder Gesichtsoperationen, FettabsaugungFaltenunterspritzung, die Kryolipolyse, eine minimalinvasive Methode zur Reduktion kleiner bis moderater Fettansammlungen, aber auch Fitness, Ernährung und Wellness.

Sie haben weitere Fragen? Kommen Sie uns besuchen, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email.

Gesichtsstraffung ohne OP Köln – Mit Fäden zu einer jüngeren Haut

Eine Gesichtsstraffung ohne OP ist ein gefragtes Thema unter plastischen Chirurgen und ihren Patienten. Glattere und jüngere Haut ohne den Einsatz von Messern? Bisher waren es vor allem Faltenunterspritzungen z.B. mit Botox ®, die eine OP hinausgezögert haben. Jetzt bietet das Fadenlifiting eine effiziente Gesichtsstraffung ohne OP mit natürlichen Ergebnissen.

Gesichtsstrafung ohne OP Köln Düsseldorf NRW

Der Wunsch nach einer strafferen und jünger wirkenden Haut ist einer der Hauptbeweggründe vieler Menschen, sich an einen plastischen Chirurgen zu wenden. Doch verständlicherweise will sich nicht jeder dafür sofort unter das Messer legen. Eine Gesichtsstraffung ohne OP ist daher ein Thema, das sowohl Fachärzte, als auch Patienten bewegt. Doch welche Möglichkeiten gibt es?

Gesichtsstraffung ohne OP Köln: Lifting mit Fäden voll im Trend

Eine Gesichtsstraffung ist weit mehr als eine Botox  oder Hyaluronsäure. Eine Unterspritzung von Falten mit Fillern wie Radiesse ® oder Restylane ® gibt der Haut Volumen und Botulinumtoxin entspannt die entsprechende Muskulatur. Eine Straffung aber glättet die Haut „mechanisch.“ Bei einer operativen Straffung bedeutet das, dass nach einem Schnitt Hautpartien und Weichteile straff vernäht und der Hautüberschuss entfernt wird.

Die Gesichtsstraffung ohne OP geht dabei wesentlich schonender vor. Resorbierbare Fäden, also Fäden, die sich nach einer Zeit auflösen, werden durch kleinste Einstiche im Unterhautgewebe platziert. Winzige Widerhaken, von denen der Patient nichts spürt, erlauben es dem behandelnden Facharzt, die Gesichtspartie nach Wunsch zu modellieren. Aufgrund der Widerhaken bewirken die Fäden ein mechanisches Lifting. Doch gleichzeitig wird die Kollagenproduktion angeregt, wodurch ein zusätzlicher Straffungseffekt erfolgt, der auch anhält, wenn die Fäden sich bereits aufgelöst haben.

Welche Fäden werden für die Gesichtsstraffung ohne OP verwendet?

Bei den Fäden, die bei der Gesichtsstraffung ohne OP eingesetzt werden, handelt es sich um Spezialfäden, die in der Chirurgie bereits seit langem Verwendung finden. Sie bestehen aus verschiedenen meistens resorbierbaren Materialien, wie z.B. Polymilchsäure, kommen z.B. in der Kardiologie zum Einsatz und lösen sich von selbst wieder auf. Wenn sie im Unterhautgewebe verankert sind, bildet der Körper eine Schicht aus Bindegewebe um die Fäden, die dem Gesicht ebenfalls neues Volumen verleihen.

Je nach Art der Fäden spricht man auch vom Happy Lift ™, Silhouette Softlift ™ , ‚Russen Lift’ oder ‚Brazil Lift.’ Happy Lift ™ und Silhouette Lift ™ bezeichnen bestimmte Marken von Fäden, die bei der Gesichtsstraffung ohne OP verwendet werden. ‚Russen Lift’ und ‚Brazil Lift’ sind lediglich Synonyme für das Fadenlifting. Durch die mechanische Straffung, das entstehende Bindegewebe und den Kollagenboost halten die Ergebnisse bis zu zwei Jahren. Die Behandlung kann dann wiederholt werden. Den Straffungseffekt sieht man sofort nach der Behandlung.

Gesichtsstraffung ohne OP Köln: Gibt es Risiken und Nebenwirkungen?

Wie bei jedem medizinischen Eingriff gibt es auch bei der Gesichtsstraffung ohne OP einige Nebenwirkungen, die zu beachten sind. Zum einen sind diese aber wesentlich überschaubarer als bei einem operativen Lift. Zum anderen spielt auch hier die Erfahrung des behandelnden Facharztes eine wichtige Rolle, um unerwünschte Nebeneffekte so gering wie möglich zu halten.

Relativ häufig kommt es nach dem Eingriff zu blauen Flecken und Schwellungen. Diese aber klingen von selbst wieder ab und können oft einfach überschminkt werden. Sehr selten treten Spannungen, Rötungen oder Entzündungen auf. Letzteren wird mit einem Antibiotikum vorgebeugt. In den seltensten Fällen verträgt der Patient das Material nicht. In diesem Fall können die Fäden jederzeit entfernt werden.

Alles in allem ist die Gesichtsstraffung ohne OP mit Fäden für den Patienten eine sehr risikoarme Alternative zum operativen Lifting . Auch die Behandlung an sich ist durch eine lokale Betäubung schmerzlos und wird ambulant durchgeführt. Bereits nach zwei bis drei Tagen nach der Behandlung ist der Patient wieder voll gesellschaftsfähig. Um Risiken und Nebenwirkungen so gering wie möglich zu halten, sollten Sie natürlich unbedingt einen erfahrenen Facharzt aufsuchen. Dieser sollte Sie umfassend aufklären und über alle Risiken, Nebenwirkungen und Alternativen informieren.

Plastischer Chirurg Köln: Gesichtsstraffung ohne OP bei Facharzt Georgios Hristopoulos

Georgios_Hristopoulos_signaturGeorgios Hristopoulos ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Medizin. Er ist Spezialist für alle Formen der Faltenunterspritzung sowie Gesichtsstraffungen. Er verfügt über ein profundes Wissen der Gesichtsanatomie und einschlägige Erfahrung im Bereich verschiedener Hautstraffungsverfahren.

Im Pantheon-Aesthetic-Center in Köln bietet er als Gesichtsstraffung ohne OP auch das Fadenlifting an.

Sie wollen wissen, ob dieses Verfahren für Sie das richtige ist? Sie haben Fragen zur Behandlung, zu Risiken oder zur Finanzierung?

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin* – telefonisch oder 24h online bequem vom Rechner aus.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Lesen Sie HIER, wie Patienten Georgios Hristopoulos auf jameda.de beurteilt haben.

Tränensäcke entfernen – Auch bei Männern sehr beliebt

Tränensäcke entfernen im Rahmen einer sogenannten Unterlidkorrektur ist einer der am häufigsten durchgeführten Eingriffe in der plastischen Chirurgie. Sowohl Frauen als auch Männer ab 40 leiden unter Tränensäcken. Das ist nichts Neues. Doch: Auch Männer entscheiden sich vermehrt für einen chirurgischen Eingriff.

Tränensäcke entfernen Köln

Tränensäcke entfernen in Köln: Was ist denn eigentlich ein Tränensack?

Während sich viele Problemzonen am Körper oft gut kaschieren lassen, sind Tränensäcke ein für alle sichtbares Übel. Es handelt sich dabei um Fettgewebe, das in einer Art Bruchsack (ähnlich also wie beim Leistenbruch) nach Außen dringt. Stress, Rauchen, zuviel Alkohol und zahlreiche andere Einflüsse begünstigen die Bildung von Tränensäcken.

Richtig zum Vorschein kommen die Tränensäcke dann im Alter von 40 +. Durch die natürliche Hautalterung lassen Muskelkraft und die Elastizität des Bindegewebes nach. Auf diese Weise kann der „Bruchsack“ einfacher nach außen und somit in das Sichtfeld unseres Gegenübers dringen. Dadurch wirken wir müde, erschöpft und traurig. Lässt man sich die Tränensäcke entfernen, wird dieser unerwünschte Effekt einfach und für lange Zeit behoben.

Immer mehr Männer lassen sich die Tränensäcke entfernen

Längst nicht mehr wagen sich nur Frauen zum plastischen Chirurgen, um unerwünschten Erscheinungen des Alters entgegenzuwirken. Auch Männer lassen sich die Tränensäcke entfernen. Neben der Haarstransplantation, die als einziger der ästhetischen Eingriffe von mehr Männern als Frauen durchgeführt wird, gehört das Tränensäcke entfernen, bzw. die Unterlidkorrektur zu den beliebtesten Eingriffen der männlichen Bevölkerung.

Viele der Patienten, meistens ab Mitte 40, sind Gutverdiener, erfolgreiche Professionelle aus dem Management- oder Consultingbereich. Ein gutes und gepflegtes Aussehen gewinnt für eine erfolgreiche Karriere immer mehr an Gewicht. Doch das Streben nach einem ästhetisch optimalen Körper hat sich allgemein verstärkt und hört schon lang nicht mehr im Fitness-Studio auf. Immer mehr Männer greifen zurück auf kosmetische Artikel oder entscheiden sich für eine Faltenunterspritzung, Fettabsaugung oder Gesichtsstraffung.

Tränensäcke entfernen Köln: Kleiner Eingriff – höchste Präzision

Der chirurgische Eingriff zur Entfernung von Tränensäcken erfolgt unter Vollnarkose. Dies geschieht vor allem, um dem behandelnden Arzt die höchstmögliche Präzision zu ermöglichen. Sprich: Der Patient darf sich auf keinen Fall bewegen. Wie man einfach nachvollziehen kann, ist das Gewebe um das Auge herum sehr empfindlich. Die ungeübte Hand kann schnell einen falschen Schnitt setzen und dabei Muskeln und Nerven oder das Augenorgan selbst beschädigen.

Aus diesem Grund ist auch die Erfahrung sowie die Ausbildung des operierenden Chirurgen von großer Wichtigkeit. Nur Fachärzte, die den Eingriff mit der nötigen Routine durchführen, können ein möglichst optimales Ergebnis reproduzieren. Wer sein Handwerk versteht, beschert seinen Patienten dabei nicht nur gute Ergebnisse, sondern auch eine minimale Heilungsphase.

Tränensäcke entfernen bei Facharzt Georgios Hristopoulos in Köln

Georgios_Hristopoulos_signaturSie würden sich gern die Tränensäcke entfernen lassen und suchen einen entsprechenden Arzt? Gerogios Hristopoulos ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Er blickt auf langjährige Erfahrungen zurück und ist Experte unter anderem für alle Formen der Faltenunterspritzung und Straffungsoperationen. Er hat hunderte von Unterlidkorrekturen durchgeführt. Dabei stehen für ihn die Gesundheit und die Wünsche seiner Patientinnen und Patienten an erster Stelle.

 

 

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin zur Erstberatung* – online oder telefonisch unter 0221 – 221 677 84 96 0.

Das Pantheon-Aesthetic-Center Team freut sich auf ihren Besuch.

Botox-Party: Mit Schampus in der Hand gegen Falten?

Immer mehr Frauen und Männer ‚feiern’ gegen ihre Falten. Auf einer sogenannten Botox-Party lassen sie sich bei Schampus und in ungezwungener Atmosphäre das Gesicht verjüngen. Während der Trend aus den USA immer weiter zunimmt, sehen Experten den lockeren Umgang mit der Spritze kritisch.

Botox-Party Köln
© davidundderriese / Dollar Photo Club

Man stelle sich folgende Situation vor: Eine Gruppe Frauen und Männer sitzt zusammen. In der Hand ein Glas Schampus, auf dem Tisch stehen Häppchen bereit. Man lacht, raucht und freut sich des Lebens. Ein Geburtstag? Ein geselliger Abend mit den Kollegen? Beginn der neuen Dschungel-Camp Staffel? Weit gefehlt! Höhepunkt der Party ist eine Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin. Der Reihe nach lassen sich die Anwesenden Sorgen- oder Knitterfältchen unterspritzen. Vermeintlicher Star der Botox-Party ist ein Arzt, der den Klassiker unter den Jungbrunnen-Präparaten verabreicht.

Die Risiken einer Botox-Party

Was sich anhört wie die angenehmere Variante zum Besuch einer Arztpraxis, birgt Risiken. Der Grund: Eine Unterspritzung mit Botox ist kein Partygag, sondern eine ernstzunehmende, medizinische Behandlung. Die Gefahr dabei ist nicht nur, dass die ‚Patienten’ der Botox-Party psychologisch wenig vorbereitet sind auf den Eingriff oder durch das Konsumieren von Alkohol einfach die Hemmschwellen fallen. Ebenfalls nicht zu unterschätzen sind die Nebenwirkungen des Präparats. Botulinumtoxin kann falsch oder in der falschen Dosis injiziert, unangenehme Nebenwirkungen mit sich führen.

Unter der Gesichtshaut befinden sich auf sehr geringem Raum eine extrem hohe Anzahl kleiner Muskeln. Wer sich da nicht genauestens auskennt, kann sich in Menge sowie Einstichort- und Winkel verschätzen. Dadurch kann die Wirkung des Nervengifts auf andere Muskeln übergreifen, Atem- und Schluckbeschwerden, Augenprobleme oder erschlaffte Gesichtszüge verursachen. Die Wirkungszeit von Botulinumtoxin beträgt ca. 6-9 Monate. Unter Umständen muss sich der Patient dann nach der Botox-Party für diesen Zeitraum mit den Nebenwirkungen abfinden.

Botox-Party Köln
© jolopes / Dollar Photo Club

Auf den richtigen Arzt kommt es an

Bereits 2010 warnte der damalige Präsident des Berufsverbandes Deutsche Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie,“Günter Germann, in der Süddeutschen Zeitung vor dem Trend zur Botox-Party: „In den meisten Fällen sind die behandelnden Ärzte keine Mitglieder unseres Verbandes, sondern Dermatologen, Hausärzte, Gynäkologen – auf solchen Veranstaltungen tummelt sich alles, was mal ein Staatsexamen in Medizin gemacht hat. Diese Partys kommen dadurch zustande, dass ein Kunde oder eine Kundin sich an den Arzt seines oder ihres Vertrauens wendet und ein paar Freunde und Bekannte einlädt.“

Dabei ist die Erfahrung und die richtige Ausbildung des behandelnden Arztes unbedingte Voraussetzung für eine erfolgreiche Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin. Dazu gehört nicht nur ein umfangreiches Wissen über Dosierung und Gesichtsanatomie.

Wie bei jedem medizinischen Eingriff übt auch die Zeit, die der Arzt mit dem Patienten verbringt, einen immensen Einfluss auf das ästhetische Ergebnis aus. Ein ausführliches Gespräch über den gesundheitlichen Zustand, eine professionelle Untersuchung sowie ein detailliertes Aufklärungsgespräch sind dringend erforderlich. Auch aus diesem Grund verbietet der Gesetzgeber in der Bundesrepublik solche “Kollektivbehandlungen”.

Botox-Behandlung Köln: Facharzt Georgios Hristopoulos weiß wie

Plastischer Chirurg Georgios Hristopoulos
Georgios Hristopoulos ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Faltenbehandlungen und Faltenunterspritzungen gehören zu seinen Spezialgebieten. Aus Erfahrung weiß er: Nur die ausreichende Aufklärung der Patienten sowie eine detaillierte Voruntersuchung garantieren den Erfolg und sicheren Ablauf einer Botox-Behandlung.

Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Termin* zur Erstberatung– online oder telefonisch unter 0221 67784960.

Gerne berät Herr Hristopoulos sie zum Behandlungsablauf, den möglichen Risiken sowie den Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten.

 

 

Willkommen auf dem Blog des Pantheon Aesthetic Center!

Mit dem Pantheon Aesthetic Center in Köln hat sich Georgios Hristopoulos, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, seinen Lebenstraum erfüllt. In den luxuriös ausgestatten Räumlichkeiten der Praxis steht das körperliche und seelische Wohlergehen seiner Patientinnen und Patienten an erster Stelle.

Auf seinem Blog informiert er über fachspezifische Themen wie Brust- oder Gesichtsoperationen, FettabsaugungFaltenunterspritzung, die Kryolipolyse, eine minimalinvasive Methode zur Reduktion kleiner bis moderater Fettansammlungen, aber auch Fitness, Ernährung und Wellness.

Sie haben weitere Fragen? Kommen Sie uns besuchen, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email.

 

Bessere Wundheilung für Nichtraucher – Tabakverzicht vor einer OP

Am 31.5. war Welttag der Nichtraucher. Wie viele Raucher dies zum Anlass genommen haben, der schädlichen Gewohnheit den Kampf anzusagen, weiß man nicht. Dringend ratsam wäre es. Nicht nur Krebs und Herz-Kreislauferkrankungen werden durch den regelmäßigen Tabakkonsum gesteigert. Rauchen lässt die Haut schneller altern und verlangsamt die Wundheilung – auch nach einer OP.

Nichtraucher Wundheilung Köln
© ehabeljean/ Dollar Photo

 

Rauchen trotz hohen Risikos

Etwa 26%* der Deutschen rauchen regelmäßig. Obwohl etliche Kampagnen darüber informieren, welche Risiken mit Tabakgenuss verbunden sind, ändern viele ihre Gewohnheiten nicht. Rauchen gilt als Verursacher und Beschleuniger von Krebs und Herzinfarkten, den beiden Haupttodesursachen in Deutschland.

Doch vor allem die Werbung erschwert den Weg zum Nichtrauchen. Sie vermittelt ein Image von Freiheit, Unabhängigkeit und Gemeinschaft in Kombination mit Rauchen. So bleiben viele, trotz der Risiken, ihrer Zigarette treu. Für sie ist Tabak vermeintliches Mittel zur Entspannung in stressigen Momenten und bei Kaffee und Alkoholgenuss schlichtweg nicht wegzudenken.

 

Die Haut von Rauchern altert schneller

2013 wurde im Rahmen einer Studie wissenschaftlich nachgewiesen, dass die Haut von Rauchern deutlich schneller altert. Zwischen 2007 und 2010 untersuchten amerikanische Forscher die Haut von eineiigen Zwillingen. Die genetisch identischen Geschwister waren mittleren Alters. Einer von ihnen war Nichtraucher, der andere konsumierte regelmäßig Tabak.

Die Forscher konnten anhand von Befragungen und Fotovergleichen zeigen, dass Augenlider, Tränen- und Lippensäcke sowie Nasen- und Lippenfalten bei den Nichtrauchern deutlich straffer waren.

 

Nichtraucher: Bessere Wundheilung nach OP

Ebenfalls lange bekannt ist die Auswirkung von Tabak auf die Wundheilung. Den Grund dafür sehen Forscher in der schlechteren Durchblutung. Nikotin verengt die Gefäße und erschwert somit den Blutfluss. Außerdem wird beim Rauchen Kohlenmonoxid aufgenommen, wodurch die roten Blutkörperchen deutlich weniger des dringend benötigten Sauerstoffs befördern. Zusätzlich bilden sich bei Rauchern kleine Blutklumpen, die die Blutgefäße verstopfen. All das hindert die Haut daran, nach Verletzungen durch einen Unfall, oder gewollt nach einer medizinischen Behandlung, abzuheilen.

Wundheilung Nichtraucher Köln
© Frédéric Prochasson / Dollar Photo

Sucht oft stärker als gute Vorsätze

Bei vielen Rauchern aber überwiegt die Sucht. Die meisten haben bereits einen oder mehrere gescheiterte Versuche hinter sich. Andere fangen nach einigen Jahren der Nichtraucher-Daseins wieder an. Die körperlichen Entzugserscheinungen dauern nur einige Tage. Wenn diese dann nachlassen und relativ schnell gänzlich verschwinden, spielt sich der Rest im Kopf ab. Kaffee oder Bier ohne Zigarette? Stress bei der Arbeit und dann nicht rauchen? Die psychischen Strukturen der Tabaksucht sind es, die die hohe Rückfallquote erklären.

 

Endlich Nichtraucher: Vorbereitung auf einen medizinischen Eingriff

Rauchen aufhören Wundheilung Köln
© Adam Gregor / Dollar Photo

Trotzdem sollten Raucher vor einer OP oder einem anderen medizinischen Eingriff dringend auf Tabak verzichten – und danach am besten einfach nicht wieder anfangen. Es konnte medizinisch nachgewiesen werden, dass der Wundheilungsprozess deutlich besser verläuft, wenn das Rauchen sechs bis acht Wochen vor dem geplanten Eingriff eingestellt wird.**

Dies gilt auch für die plastische Chirurgie. Gerade größere Eingriffe wie die Brustvergrößerung, eine Körperstraffung oder auch die Fettabsaugung sind hier zu erwähnen. Doch auch Patientinnen und Patienten, die Maßnahmen zur Hautverjüngung – wie eine Faltenunterspritzung, eine Faltenbehandlung mit Botox ® oder einen operativen Full-Facelift in Betracht ziehen, müssen sich bewusst werden: Der Verzicht auf Tabak führt zu besseren und länger anhaltenden Ergebnissen. Probleme mit dem Aufhören sollten (nicht nur) in diesen Fällen mit einem Arzt besprochen werden.

 

Sie denken über eine ästhetische oder plastisch-chirurgische Behandlung nach? Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin*** bei unserem Facharzt Georgios Hristopoulos. Er kann Ihnen dabei helfen, die Tabaksucht zu überwinden und sich optimal auf Ihre Behandlung vorzubereiten.

 

 

Willkommen auf dem Blog des Pantheon-Aesthetic-Center!

Plastischer Chirurg Georgios Hristopoulos

Mit dem Pantheon-Aesthetic-Center in Köln hat sich Georgios Hristopoulos, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, seinen Lebenstraum erfüllt. In den luxuriös ausgestatten Räumlichkeiten der Praxis steht das körperliche und seelische Wohlergehen seiner Patientinnen und Patienten an erster Stelle.

Auf seinem Blog informiert er über fachspezifische Themen wie Brust- oder Gesichtsoperationen, FettabsaugungFaltenunterspritzung, die Kryolipolyse, eine minimalinvasive Methode zur Reduktion kleiner bis moderater Fettansammlungen, aber auch Fitness, Ernährung und Wellness.

Sie haben weitere Fragen? Kommen Sie uns besuchen, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email.

 

 

*Daten vom Statistischen Bundesamt / Quelle: Internetauftritt der Bundesdrogenbeauftragten
** Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg, 2008.

Skinbooster – Hollywood-Star Sharon Stone testet Galderma ® Produkt in „Real-Life-Kampagne“

Jüngere und straffere Haut durch Skinbooster ® ? Hollywood-Star Sharon Stone testet als Markenbotschafterin der Firma Galderma ® derzeit die neuen Präparate im Restylane®-Sortiment auf Natürlichkeit. Im Mai stellt sie die Ergebnisse der „Proof-in-Real-Life-Kampagne“ in Deutschland vor. Ziel ist es auch, mit Vorurteilen gegen ästhetische Behandlungen aufzuräumen.

Ästhetische Behandlungen haben einen schweren Stand in unserer Gesellschaft. Besonders hat sich die Meinung festgesetzt, dass sie dem natürlichen Aussehen schaden und einen übertriebenen Jugendwahn fördern. Dagegen will der Hersteller Galderma ® gemeinsam mit Hollywood-Ikone Sharon Stone angehen. Der Star aus Blockbustern wie Casino und Basic Instinct ist bereits 57 Jahre alt und greift nicht nur aus beruflichen Gründen auf ästhetische Behandlungen zurück:

 

Sharon Stone, Restylane Skinbooster, Galderma Köln
© Galderma Laboratorium GmbH

„Ich bin begeistert von Galdermas ® neuen und innovativen ästhetischen Möglichkeiten für ein natürliches Aussehen. Ich freue mich, zusammen mit dem Unternehmen daran zu arbeiten, ästhetischen Behandlungen mehr Anerkennung zu verschaffen. Es ist inspirierend, wenn Wissenschaft in einer solch effektiven Weise auf Schönheit trifft. Und ich bin sicher, dass die natürlich aussehenden Resultate, die sich mit den Restylane ® Fillern und den Restylane ® Skinboostern erzielen lassen, beeindrucken werden. Diese werden wir nach Ablauf der Testphase in zwei Monaten unter Beweis stellen“

 

 

Skinbooster zwei Monate im „Real-Life-Test“

Am 28. Mai werden die Ergebnisse des Versuchs präsentiert. Dabei geht es aber nicht allein um jüngere Haut, sondern vor allem um natürliches Aussehen. „Nahezu 70% der Ärzte, mit denen wir arbeiten, sagen, dass ihre Patienten sich am meisten davor fürchten, unnatürlich auszusehen. Wir möchten die dezenten und natürlich wirkenden Resultate, die mit den Restylane ® Fillern und den Restylane ® Skinboostern erreichbar sind, deutlich machen,“ sagt Anne-Sophie Copin, Leiterin der Abteilung „Ästhetische und korrektive Hautverjüngung“ bei Galderma.

Zusätzlich verspricht Galderma ®, die erwarteten Ergebnissen mit vertrauenswürdigen Beweisfotos zu begleiten. Man wisse, dass es heutzutage kaum mehr möglich sei, Fotos zu trauen und daher werde man Ergebnisse präsentieren, auf die man sich verlassen könne, so Copin. Die Firma, die außerdem aktiv in der Forschung tätig ist, versucht darüber hinaus gegen das Vorurteil von übertriebenen Jugendvorstellungen im Kontext ästhetischer Behandlungen aufzuklären. Laut Pressemitteilung des Unternehmens bestätigen 51% der Ärzte, dass Patienten in der Regel nur 5 Jahre jünger aussehen wollen und ein natürliches Ergebnis anstrebten.

 

Galderma ® Skinbooster überzeugen auch in klinischen Tests

In zahlreichen Studien konnte nachgewiesen, dass der Skinbooster von Galderma ® die Hautqualität und das sichtbare Erscheinungsbild der Haut an Gesicht, Hals, Händen und Dekolleté langanhaltend verbessert. Nach den erforderlichen Behandlungen weist die Haut sichtbare Verbesserungen auf. Bei der Behandlung werden viele kleine Hyaluron-Depots in die Haut injiziert, wodurch Elastizität und Festigkeit verbessert, und Hautrauigkeit reduziert wird. Hyaluronsäure ist der natürliche Feuchtigkeitsspeicher der Haut. Sie bindet das Wasser und trägt somit dazu bei, die Haut straff zu halten. Mit zunehmendem Alter verliert die Haut Hyaluron-Vorräte. Die Folge: Falten.

Restylane Skinbooster bestehen aus einer quervernetzen Hyaluronsäure. Der Wirkstoff basiert auf der von Galderma patentierten NASHA™- Technologie. Seit 1996 ist das Produkt auf dem Markt und wurde bereits in über zehn Millionen Behandlungen eingesetzt. Bei den Restylane ® Skinboostern handelt es sich um eine nicht-tierische, stabilisierte Hyaluronsäure, die der körpereigenen Hyaluronsäure sehr ähnlich ist. Dadurch ist der Skinbooster sehr gut verträglich. Der Körper baut das Präparat selbst wieder ab, wobei die Wirkung lange sichtbar bleibt.

 

Skinbooster Köln: Behandlung bei Facharzt Georgios Hristopoulos

Georgios_Hristopoulos_signaturGeorgios Hristopoulos ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Er ist Inhaber des Pantheon Aesthetic Center in Köln. Er ist ein Experte auf dem Gebiet der Faltenunterspritzung / Volumenbehandlung und blickt zurück auf viele Jahre Erfahrung.

Um mehr zu einer Behandlung mit einem Skinbooster Köln sowie den Kosten zu erfahren, vereinbaren Sie Ihren persönlichen Erstberatungstermin* – online oder telefonisch.

 

Das Team im Pantheon Aesthetic Center freut sich auf Ihren Besuch.