OP-Trends Deutschland – Die beliebtesten Schönheitsoperationen 2017

Die VDÄPC (Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen) hat Ende April für das Jahr 2017 eine interessante Statistik veröffentlicht.

Demnach ist die Fettabsaugung in Deutschland nicht mehr die beliebteste Schönheitsoperation generell und bei Frauen, und auch die Brustvergrößerung wurde von Platz 2 der beliebtesten Schönheits-OPs verdrängt. Doch welcher Eingriff hat die jahrelangen Spitzenreiter vom Thron gestoßen?

Brustvergrößerung nicht mehr auf Platz 2 der beliebtesten Schönheitsoperationen in Deutschland

Die VDÄPC ist der größte Dachverband für die Ästhetisch-Plastische Chirurgie in Deutschland. Die Statistik, die aus einer Befragung von immerhin 82% ihrer Mitglieder hervorgegangen ist, kann folglich als repräsentativ für den Fachbereich in Deutschland angenommen werden.

Demnach wurden im Jahr 2017 von den Mitgliedern insgesamt 32.647 ästhetisch-plastische Operationen durchgeführt. Dabei nahm die Gesamtanzahl der durchgeführten Operationen um ca. 3 % zu.

Oberlidstraffung beliebteste Schönheitsoperation 2017

Der neue Anführer unter den Schönheitsoperationen ist die Oberlidkorrektur oder auch Blepharoplastik. Mit insgesamt 4.369 durchgeführten Oberlidstraffungen, liegt die Operation knapp vor der Fettabsaugung mit 4.322 Operationen in 2017.

Bei den an Frauen durchgeführten Oberlidstraffungen ist der Abstand allerdings geringer. 2017 ließen 3.752 Frauen eine Oberlidkorrektur durchführen, während sich 3.694 Frauen einer Liposuktion unterzogen. Knapp darauf folgt auch die Brustvergrößerung mit 3.503 durchgeführten Eingriffen.

Oberlidstraffung / Blepharoplastik ist die beliebteste Schönheitsoperation in Deutschland 2017 (VDÄPC)

Bei den Männern hingegen befindet sich die Oberlidstraffung mit 616 Eingriffen lediglich auf Platz 3 der beliebtesten Schönheitsoperationen für Männer 2017. Auf Platz 1 führt die Liste her deutlich die Gynäkomastie Korrektur mit 860 Eingriffen an, während auf Platz 2 die Fettabsaugung mit 628 Operationen folgt.

Die Zahlen der VDÄPC weichen hier also von denen der DGPÄC ab, hier hatte die Oberlidstraffung auch bei den Männern die Statistik für das Jahr 2017 klar angeführt. Lesen Sie hier mehr zu den beliebtesten Schönheits-OPs bei Männer im Gesicht.

Warum gerade die Oberlidstraffung?

Wie die Trendwende hin zur Korrektur des Augenlides und weg von der Brustvergrößerung und Fettabsaugung im Einzelnen zu erklären ist, bedürfte tiefgehender Ursachenforschung. Sicher ist, dass die Hemmschwelle, eine Oberlidstraffung durchführen zu lassen, bei vielen Menschen geringer ist, als zum Beispiel eine recht aufwändige Operation an der Brust.

Prof. Dr. Dennis von Heimburg, der Präsident der VDÄPC meint dazu:

„Die Oberlidstraffung ist ein sehr beliebter Eingriff, weil ein kundiger Plastischer Chirurg mit einer vergleichsweise kleinen Operation eine starke, verjüngende Wirkung erzielen kann.“

Trend zu minimal-invasiven Behandlungen weiterhin positiv

Die Nachfrage nach minimal-invasiven Behandlungen wie Faltenunterspritzungen, zum Beispiel mit Botox oder Hyaluron, ist dabei weiterhin stark zunehmend. Mit etwa 20% mehr minimal-invasiven Behandlungen im Gesicht ist dieser Bereich der Ästhetischen Medizin besonders stark wachsend. Spitzenreiter, was die jährliche Steigerung angeht, war dabei das Lippen aufspritzen, dessen Nachfrage um 53% im Vergleich zum Jahr 2016 zulegte.

Bei Fragen zu operativen oder minimal-invasiven Behandlungen wenden Sie aich gerne an uns!

Ihr Georgios Hristopoulos

Schönheits-OPs für Männer – die beliebtesten Korrekturen im Gesicht

Schönheits-OPs und Männer? Das passt für Sie nicht zusammen? Und doch ist der Trend im Bereich der Schönheitsoperationen und minimalinvasiven Behandlungen auch bei Männern im letzten Jahrzehnt deutlich positiv.

Schönheits-OPs für Männer in Köln

 

Auch Männern ist ein attraktives Erscheinungsbild und gepflegtes und dynamisches Auftreten immer wichtiger. Dabei geht es nicht nur um die Steigerung der eigenen Anziehungskraft auf das andere Geschlecht sondern auch um andere Vorzüge, die Attraktivität mit sich bringt: Denn auch bei Männern zahlt sich Schönheit auch im Berufsleben aus. Erfolg hängt zu einem guten Teil auch vom Äußeren ab.

Vor kurzem hat die DGPÄC die Statistiken zu den beliebtesten Schönheitsoperationen bei Männern und Frauen für das Jahr 2017 veröffentlicht. Dabei sind schöne Augen beim Mann der eindeutige Sieger, wenn sich Männer für eine Schönheitsoperation entscheiden. Bei mehr als 20% aller bei Männern in Deutschland durchgeführten Schönheits-OPs und Behandlungen handelte es sich um eine Augenlidkorrektur.

Lesen Sie hier mehr zu den beliebtesten Behandlungen für ein attraktives Gesicht beim Mann. Im folgenden Blog Artikel werden wir uns dann allen Behandlungen widmen, die Ihnen zu einem schönen, männlichen Körper verhelfen.

Schau mir in die Augen, Kleines…
Ein wacher und offener Blick ohne Schlupflider

Der Zahn der Zeit nagt an beiden Geschlechter gleichermaßen. Und auch wenn die Haut bei Männer generell ein wenig widerstandsfähiger, weil dicker ist, auch beim Mann kommt der Zeitpunkt, an dem die erschlaffende Haut im Gesicht für Schlupflider und Tränensäcke sorgt.

Schöne Augen dank Lidkorrektur bei Männern

Diese lassen Sie nicht nur älter, sondern auch müde und erschöpft aussehen, kein gutes Signal für das Gegenüber!

Ein ausdrucksstarker, offener Blick signalisiert Selbstbewusstsein, Zielgerichtetheit und Neugier für das Gegenüber, kurzum, Eigenschaften, die beruflich wie privat rundum positiv wahrgenommen werden. Doch was tun, wenn in fortschreitendem Alter die eigentlich schönen Augen immer mehr von den Lidern überschattet werden?

Aus gutem Grund ist die Augenlidstraffung eine der beliebtesten Schönheits-OPs bei Männern wie Frauen, dank des kleinen Eingriffs wirkt das Gesicht um Jahre, oder gar Jahrzehnte, verjüngt und der Blick wirkt wieder offen und aufmerksam!

Faltenbehandlung, Facelift & Co. – Auch Männer wünschen sich ein jung wirkendes, faltenfreies Gesicht

Ein weiterer Faktor, um egal in welcher Situation jung und dynamisch zu wirken: eine schöne, faltenfreie Gesichtshaut. Und sicher ist: Frauen stehen auf gepflegte, ebenmäßige Männerhaut.

Jenseits der 25 nimmt sie Kollagenproduktion in unserer Haut immer mehr ab. Das Resultat?
Der Alterungsprozess schreitet nun unaufhaltsam voran!

Faltenbehandlungen für den Mann in Köln

Doch was kann man tun? Neben Faltenunterspritzungen mit Hyaluron und Botox, die effektiv helfen, wenn die ersten Falten sich langsam vertiefen, und dem Facelift, der vor allem bei fortgeschrittener Hauterschlaffung die Waffe der Wahl ist, sind neuerdings auch die minimalinvasiven Methoden beliebt, die neben der Sofortwirkung bei der Hautstraffung vor allem auch eine proaktive Rolle spielen.

Methoden wie das MicroNeedling, die Radiofrequenztherapie oder ein Fadenlifting sorgen nicht nur in kurzem Zeitraum für eine straffere, ebenmäßigere Haut, sondern unterstützen auch den körpereigenen Regenerationsprozess indem Sie die Neuproduktion von Kollagenfasern anregen.

Sie wollen mehr zu den minimalinvasiven Methoden zur Hautstraffung erfahren? Schreiben Sie uns!

Welche Behandlungen bei Männern noch besonders gefragt sind? Korrekturen der Nase und Ohren! Ersteres haben wir erwartet, letzteres nur nach einigem nachdenken…

Schönheits-OPs für Männer: Ohren- und Nasenkorrektur sind beliebt

Die Nasenkorrektur, oder Rhinoplastik, gehört schon seit langem und auch bei Frauen zu den beliebtesten Korrekturen der plastischen Chirurgie.

Nasenkorrektur unter den beliebtesten Schünheitsoperationen bei Männern

Eine zu große, schiefe oder Hakennase im Gesicht lässt sich nur schwer ignorieren und so wünschen sich auch viele Männer eine Nasenkorrektur.

Im Gegensatz zur Rhinoplastik bei weiblichen Patientinnen geht es dabei selten um eine Verkleinerung der Nase, große Nasen werden bei Männern eher als attraktiv wahrgenommen. Bei einer Nasenkorrektur beim Mann werden also in der Regel eher Nasenhöcker entfernt oder die Nase begradigt.

Schöne Ohren dank Ohrenkorrektur

Der Wunsch nach ästhetischen Ohren und dementsprechend einer Ohrenkorrektur / Otoplastik wird plausibel, wenn man einen offensichtlichen Unterschied zwischen Frauen und Männern bedenkt. Auch wenn anders möglich: Frauen tragen ihre Haare meist lang, Männer eher kurz. Dies bedeutet, dass die freiliegenden Ohren bei Männer natürlich viel mehr Aufmerksamkeit erhalten als bei den Frauen.

Zu große oder stark abstehende Ohren fallen also sofort in den Blick und wecken im Träger den Wunsch, die Ohren korrigieren zu lassen.

Die gute Nachricht: Auch die Ohrenkorrektur ist in den meisten Fällen ein relativ kurzer, routinierter und auch kostengünstiger Eingriff unter den Schönheits-OPs – Männer brauchen also nicht ewig drüber nachdenken, ob Sie für schöne Ohren ein wenig nachhelfen lassen…

Sie interessieren sich vor allem für die Frage, wie Sie Ihren Körper ästhetisch formen können? In Kürze geht es hier weiter mit den beliebtesten Schönheits-OPs für Männer am Körper.

Vielen Dank fürs Lesen,
Ihr Georgios Hristopoulos

Starkes Schwitzen und unangenehmer Schweißgeruch – Psychologische Folgen von Hyperhidrose und Bromhidrose

Eine gepflegte Erscheinung und sicheres Auftreten in allen gesellschaftlichen Situationen ist heute wichtiger als nie zuvor. Für Menschen, die unter einer Hyperhidrose oder sogar Bromhidrose leiden, wird dies nahezu unmöglich. Psychische Probleme, Isolation und sogar gesellschaftlicher Abstieg können die Folge sein.

Schwitzen ist in unserer Gesellschaft negativ belegt. Wenn man sich nicht gerade in der Sauna befindet oder ein intensives Work-out beendet hat, ist starkes Schwitzen und Körpergeruch für die meisten Menschen ein Zeichen mangelnder Hygiene. Der Kontakt mit fremdem Schweiß ist mit Ekel verbunden und wird vermieden.

Schweißausbrüche und Schweißgeruch bestimmen Ihren Alltag?

Für Menschen, die unter Hyperhidrose leiden, ist der Alltag daher ein wahrer Spießrutenlauf. Anstatt sich auf die Mitmenschen oder eine aktuelle Aufgabe zu konzentrieren, richtet sich alle Aufmerksamkeit darauf, Situationen zu vermeiden, die das Schwitzen hervorrufen könnten oder in denen Körperkontakt notwendig werden könnten. Ein normaler Alltag kann so in extremen Fällen unmöglich werden.

Therapie gegen übermäßiges Schwitzen

Die Schweißausbrüche folgen keiner erkennbaren Regel und scheinen oft keinen Auslöser zu haben. Zwar begünstigen eine erhöhte Außentemperatur, Substanzen wie Nikotin, Kaffee und Alkohol, sowie auch körperliche Anstrengung und Stress das starke Schwitzen, dennoch stehen das Ausmaß der Schweißproduktion und der mitunter starke Schweißgeruch bei der Hyperhidrose / Bromhidrose in keinem Verhältnis zum vermeintlichen Anlass.

Lesen Sie hier mehr zu den Einschränkungen, die eine Hyperhidrose für die Betroffenen bedeuten kann, oder informieren Sie sich zur Behandlung der Hyperhidrose mit Botox ® oder zur Entfernung der Schweißdrüsen.

Entstehung der Hyperhidrose

In vielen Fällen ist die Hyperhidrose auf andere Krankheiten zurückzuführen, die in diesem Fall therapiert werden müssen. Diese sogenannte sekundäre Hyperhidrose äußert sich meist über starkes Schwitzen und Schweißausbrüche am ganzen Körper. Auch starkes nächtliches Schwitzen ist in den meisten Fällen durch eine sekundäre Hyperhidrose begründet.

Im Gegensatz dazu ist die Ursache der primären Hyperhidrose, bei der keine weitere Erkrankung zum Schwitzen führt, noch unzureichend erforscht. Sie entwickelt sich bei den meisten Betroffenen zwischen dem 20. Und 30. Lebensjahr und betrifft Frauen und Männer gleichermaßen.

Klassisches Symptom der primären Hyperhidrose ist ein extremes, fokales Schwitzen, also eine starke Schweißproduktion nur an bestimmten Körperstellen, meist unter den Achseln und an Handflächen und Fußsohlen.

Bromhidrose – Starker Schweißgeruch bei Hyperhidrose

Die sogenannte Bromhidrose (aus dem Griechischen von βρῶμος / brômos, Gestank und ἱδρώς / hidrós, Schweiß) oder auch Osmidrose (aus dem Griechischen von ὀσμή / osmē, Geruch) bezeichnet eine Sonderform der Hyperhidrose, bei der sich ein starker Körpergeruch entwickelt.

Therapien bei starkem Körpergeruch

Bei der Bromhidrose wird durch die übermäßige Schweißproduktion die Hornschicht der Haut so stark und dauerhaft durchnässt, dass sich ein unangenehmer Körpergeruch oder Schweißgeruch entwickelt. Die Geruchsentstehung beruht zum einen auf der vermehrten Entstehung von Keimen, Bakterien, Viren und Pilzen, die sich in der feuchten Umgebung entwickeln, und andererseits auf dem Abbau des in der Hornschicht der Haut enthaltenen Keratins, wodurch Fettsäuren und Amine frei gesetzt werden.

Neben den unangenehmen Schweißflecken auf der Kleidung, feuchten Händen und Füßen ist diese Sonderform der Hyperhidrose aufgrund der zum Teil starken Geruchsentstehung besonders belastend für die Betroffenen. Der Schweißgeruch bei der Bromhidrose führt bei vielen Patientinnen und Patienten zu einem Verhalten, der die Symptome in vielen Fällen noch verschlechtert.

Im Kampf gegen den Schweiß – Der Alltag mit der Hyperhidrose

Patientinnen und Patienten, die unter einer starken Hyperhidrose leiden, richten oftmals ihr ganzes Leben nach dem Schwitzen aus.

Die ständig schwitzigen, nasskalten Hände führen meist dazu, dass formale Situationen, bei denen ein Handschlag erwartet wird, vermieden werden. Dies beeinflusst vor allem das Berufsleben und kann zu einem echten Karrierehindernis werden. In extremen Fällen wird die Ausübung bestimmter Berufe, wie etwa bei vielen Handwerksberufen, die motorische Feinarbeit mit den Händen erfordern, oder auch im sozialen und Gesundheitsbereich, bei der ständiger menschlicher Kontakt erforderlich ist, nahezu unmöglich.

Meist sind es die Betroffenen selbst, die aufgrund ihrer ständigen Schweißausbrüche und der schwitzigen Hände diese Berufe ausschließen.

Schweißfüße stellen in der Regel ein eher organisatorisches und auch finanzielles Problem dar. Sind vor allem die Füße von der Hyperhidrose betroffen, ist es für die Betroffenen meist notwendig, Schuhe schneller zu wechseln. Das Tragen von offenen Schuhen, in denen keine Socken den Schweiß auffangen, wird auch im Sommer gemieden.

Patienten und Patientinnen mit starker Hyperhidrose planen ihren Alltag meist im Detail genau und vermeiden spontane Änderungen im geplanten Tagesablauf. Oftmals tragen sie ausreichend Kleidung zum Wechseln bei sich, um die nassgeschwitzte Kleidung gegen frische tauschen zu können. Mehrmals tägliches Duschen gehört ebenso zum Alltag wie der übermäßige Gebrauch von Antitranspiranten und Parfum, sowie Waschmitteln.

Isolation und soziale Phobien wegen Schweißgeruch und Schweißausbrüchen

Depression aufgrund von Schweißgeruch

Betroffene mit einer starken Hyperhidrose oder Bromhidrose, die sich keiner Therapie unterziehen, begeben sich häufig in eine selbst gewählte Isolation, um unangenehme soziale Situationen zu vermeiden, und entwickeln soziale Phobien. Nicht nur das Berufsleben, auch das Privatleben werden auf das Notwendigste reduziert, das Finden eines Partners oder einer Partnerin wird für Menschen mit Hyper- / Bromhidrose oft schwierig bis unmöglich.
Einsamkeit und Depressionen können die Folge sein.

Teufelskreis der Bromhidrose / Hyperhidrose

Sofern die Betroffenen ihre Bromhidrose / Hyperhidrose nicht behandeln lassen, entwickeln sie in vielen Fällen eine Art, ihren Alltag zu organisieren und mit der Krankheit umzugehen, die die Symptome und psychischen Folgen noch verschlimmern können.

Auch wenn Außenstehende gar nichts oder kaum etwas von dem starken Schwitzen und dem Schweißgeruch der Betroffenen wahrnehmen, beobachten diese sich ständig selbst. Die ständige Selbstkontrolle und die Angst vor dem nächsten Schweißausbruch führen oft zu einem ständigen Stresszustand, der das Schwitzen begünstigt. So entsteht ein Teufelskreis, aus dem sich die Betroffenen immer schwieriger befreien können. Zusätzlich betreiben die Betroffenen häufig eine übermäßige Hygiene, die die normale Funktion der Haut beeinträchtig und die Erkrankung verschlimmert.

Als Resultat leiden die Betroffenen unter weiteren stigmatisierenden Hauterkrankungen und soziale Kontakte werden noch stärker gemieden.

Therapie gegen Bromhidrose / Hyperhidrose – die psychologische Komponente darf nicht vergessen werden

Bevor eine Bromhidrose oder Hyperhidrose für die Betroffenen zu einem ernsthaften psychologischen und sozialen Problem wird, sollte unbedingt die Hilfe fachkundiger Ärzte hinzugezogen werden.

Als aller erstes gilt es immer auszuschließen, dass es sich um eine sekundäre Hyperhidrose handelt, die eine schwerwiegendere Erkrankung zur Ursache hat. Erst dann kann darüber nachgedacht werden, welche Therapieform geeignet ist, um die Symptome der Bromhidrose oder Hyperhidrose in den Griff zu bekommen. Gerade bei einer klassischen primären Hyperhidrose, bei der das extreme Schwitzen sich in der Regel auf die Achseln, die Handflächen und die Fußsohlen beschränkt, gibt es ausgezeichnet temporäre oder dauerhafte Möglichkeiten, die Schweißproduktion zu reduzieren oder ganz zu unterbinden.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie mehr erfahren möchten!
Wir beraten Sie gerne zu Behandlungen Ihrer Hyperhidrose
.

Sollte zusätzlich eine Bromhidrose vorliegen, ist diese ebenso wie die Hyperhidrose zu behandeln, damit das starke Schwitzen nachlässt. Parallel werden eventuell entstandene Hautprobleme mit den entsprechenden dermatologischen Therapien behandelt. Auf diese Weise wird nach einiger Zeit wieder eine gesunde Hautfunktion erreicht und der unangenehme Schweißgeruch lässt nach.

Insbesondere bei Patientinnen und Patienten, die bereits länger unter ihrer Bromhidrose oder Hyperhidrose leiden und entsprechende soziale Mechanismen und Phobien entwickelt haben, sollte der psychologische Aspekt jedoch nicht vernachlässigt werden. Eine Begleitung der symptomatischen Therapie der Hyper- / Bromhidrose von einem Psychologen oder Psychotherapeuten kann helfen, dass die Betroffenen wieder schneller zu einem normalen Leben zurückkehren können.

Auch sollte nicht unterschätzt werden, dass eine mentale Kontrolle dazu führen kann, Schweißausbrüche zu reduzieren. Entspannungstechniken können helfen, das allgemeine Stresslevel der Betroffenen zu senken.

Behandlung von Bromhidrose / Hyperhidrose – Lassen Sie sich beraten!

Eine Hyperhidrose kann erfolgreich therapiert werden. Lassen Sie Ihr Leben nicht länger durch das Schwitzen einschränken.
Wir beraten Sie gerne unverbindlich, ausführlich und individuell.

Für Ihre Terminvereinbarung rufen Sie an unter 0221 – 67784960 oder buchen Sie Ihren Termin online, 24h täglich bequem vom Rechner aus!

Botox gegen Schwitzen Köln – Stressfrei in den Sommer

Botox gegen Schwitzen Köln: Schwitzen ist eine normale Körperfunktion. Wenn der Körper übermäßig viel Schweiß produziert, spricht man von einer Hyperhidrose. Für die Betroffenen ist dies oft an Martyrium.

Botox gegen Schwitzen Köln Düsseldorf NRW

„Ich bin häufig einfach zu Hause geblieben“, erklärt Markus, 32. Der IT-Techniker leidet unter Hyperhidrose. Das bedeutet, dass seine Schweißdrüsen übermäßig viel Schweiß produzieren. In gesunden Proportionen ist Schweiß überlebenswichtig, da er Temperaturunterschiede ausgleicht. Beim Fieber, z.B., oder bei starker Hitze kühlt er uns ab. Für Markus aber ist jede soziale Begegnung eine Qual. Gerade Handflächen und Achselhöhlen tropfen vor Schweiß. „Ich vermeide einen normalen Handschlag“ , erklärt er. „Und ich schäme ich in Grund und Boden, wenn es aus meinen Achseln tropft.“

Übermäßiges Schwitzen: Warum sollte man sich an einen Arzt wenden?

Nicht wenige Menschen in der Bundesrepublik leiden wie Markus an einer übermäßigen Schweißproduktion. Wenn Sie das Gefühl haben, unnatürlich viel und unbegründet zu aspirieren, kann das ein Symptom für eine andere Erkrankung sein. Es kann sich z.B. um eine hormonell bedingte Störung handeln, eine Überfunktion der Schilddrüse, eine Schädigung des Nervensystems oder viele andere Krankheitsbilder. In diesen Fällen spricht man von einer sekundären Hyperhidrose, bei der das übermäßige Schwitzen in Verbindung mit einem anderen Problem steht.

Markus leidet an einer primären Hyperhidrose. Das bedeutet, dass er eigentlich völlig gesund ist. Aus noch nicht geklärten Gründen, produzieren seine Schweißzellen einfach zu viel Schweiß. Für ihn und alle anderen Betroffenen ist dies eine große Belastung. Soziale Kontakte finden nur eingeschränkt statt. Oft ziehen sich Hyperhidrose Patienten ganz aus dem gesellschaftlichen Leben zurück, von einem gesunden Liebesleben ganz zu schweigen. Die Konsequenzen sind mitunter verheerend: Geringes Selbstwertgefühl, depressive Episoden und in schlimmen Fällen sogar Suizidgedanken.

Botox Hyperhidrose Köln Düsseldorf NRW

Botox gegen Schwitzen: Was bringt der Einsatz von Botulinumtoxin?

Da die Ursachen für die übermäßige Schweißproduktion bei einer primären Hyperhidorse wissenschaftlich noch nicht geklärt sind, werden die Symptome behandelt. Dabei hat sich der Einsatz von Botulinumtoxin, im Volksmund vor allem unter dem Markennamen Botox bekannt, als sehr wirksam herausgestellt. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Behandlung, wie beispielsweise der Schweißdrüsenabsaugung, ist dieses Verfahren schonender. Doch was bewirkt Botox?

Nerven funktionieren mit sogenannten Botenstoffen (Neurotransmittern). Das sind Stoffe, die die Erregung einer Nervenzelle auf die andere übertragen. Auf diese Weise funktioniert auch die Schweißausscheidung. Botox findet in der Faltenbehandlung Anwendung, da es die Verbindung zwischen Muskel und Haut unterbricht, indem es die Ausschüttung des Botenstoffes Acetylcholin verhindert. Ähnliches passiert bei bestimmten Schweißdrüsen. Durch die verringerte Actelycholin-Ausschüttung verringert sich auch die Schweißproduktion.

Botox gegen Schwitzen: Wie läuft eine Behandlung ab?

Die Behandlung ist sehr unkompliziert und kann an allen Problemregionen ausgeführt werden. Je nach Ort und nach Schmerzempfindlichkeit wird eine betäubende Creme aufgetragen. Dann injiziert der behandelnde Arzt das Botox in die oberen Hautschichten, dort, wo sich die Schweißdrüsen befinden. Die Wirkung setzt nach ein paar Tagen ein und hält von einigen Monaten bis zu einem halben Jahr. Danach kann die Behandlung wiederholt werden.

Botox gegen Schwitzen Köln: Behandlung bei Facharzt Georgios Hristopoulos

Georgios_Hristopoulos_signatur Sie interessieren sich für eine Botoxbehandlung in Köln aufgrund von übermäßigem Schwitzen, haben Fragen zum Verfahren und zu den Preisen?

Vereinbaren Sie ihren persönlichen und unverbindlichen Beratungstermin* online oder telefonisch. 

Unser international erfahrener Facharzt für Ästhetische und Plastische Chirurgie, Georgios Hristopoulos, beantwortet Ihnen gern alle Fragen zur Behandlung sowie den Kosten.

 

Das Team vom Pantheon Aesthetic Center freut sich auf Ihren Besuch!

.

Eigenfettbehandlung Köln: Vielseitig – modern – gut verträglich

Eigenfettbehandlung klingt erst einmal nicht nach Schönheit. Doch schon sei einigen Jahren ist die Eigenfettbehandlung in ausgesprochen vielen Bereichen der plastischen Chirurgie und ästhetischen Dermatologie im Einsatz.

Eigenfettbehandlung Köln Düsseldorf NRW

Eine Eigenfettbehandlung hat zwar nicht nur Vorteile. Doch gerade Patienten, die körperfremden Materialien wie Hyaluronsäure oder Silikon eher abgeneigt sind, oder aber sowieso über eine Liposuktion nachdenken, ist eine Eigenfettbehandlung interessant.

Eigenfettbehandlung Köln: Wo ist das Verfahren anwendbar?

Eigenfettbehandlungen, oft auch Lipofilling genannt, sind vielseitig in ihrer Anwendbarkeit. Sie eignen sich z.B. für Faltenbehandlungen, aber auch zur Lippenaufspritzung. Ebenfall können Wangen konturiert, eingefallenen Gesichtspartien ausgeglichen oder Narben korrigiert werden. Auch von tiefen Dellen geplagte Oberschenkel finden per Lipofilling wieder zu ihrem vollen Volumen.

Die plastische Chirurgie bedient sich Eigenfettbehandlungen primär im Bereich der Brustvergrößerung mit Eigenfett. Dies bringt zwar nicht mehr als eine Körbchengröße, doch wer dem Silikonimplantat kritisch gegenübersteht, für den bietet Eigenfett eine sinnvolle Alternative. Immer beliebter werden auch Schamlippenvergrößerung oder Povergrößerung mit Eigenfett.

Eigenfettbehandlung Köln: Wie läuft das Verfahren ab?

Die Eigenfettbehandlung erfolgt in zwei Schritten. Erst wird unter sterilen Bedingungen eine Eigenfettspende aus einer geeigneten Stelle (z.B. Po, Oberschenkel, Hüfte, etc.) entnommen. Dabei bedient man sich einer klassischen Fettabsaugung. Das entnommene Eigenfett muss dann im Labor präpariert werden. Dabei wird es gereinigt, aufbereitet und gegebenenfalls mit Stammzellen angereichert. Auf diese Weise gerät das Transplantat mit der neuen Umgebung besser in Kontakt.

Das gewonnene Eigenfetttransplantat wird dann mit speziellen, stumpfen Kanülen an die gewünschte Stelle injiziert. Bei Fachleuten heißt dieser Vorgang Eigenfetttransfer. Wer sich mit Eigenfett die Falten unterspritzen lässt, der wird Unterschiede zur klassischen Unterspritzungen mit Botox ® oder Hyaluronsäure finden.Übrigens: Brustvergrößerungen mit Eigenfettbehandlungen kommen ohne Skalpell aus. Es entstehen somit auch keine Narben.

Vor- und Nachteile einer Eigenfettbehandlung Köln: Worauf ist zu achten?

Wie bei jedem medizinischen Eingriff, müssen auch bei der Eigenfettbehandlung Vor- und Nachteile bedacht werden. Zum Beispiel ist es nicht unwahrscheinlich, dass der Körper das Fett wieder resorbiert, das heißt nach einer Zeit wieder abbaut. Man kann im Voraus nur schwer abschätzen, in welchem Umfang dies passiert. In diesem Fall hilft für ein ästhetisch gelungenes Ergebnis nur die Wiederholung der Behandlung.

Eigenfettbehandlung Lipofiiling Köln Düsseldorf NRW

Die Vorteile aber sprechen für sich. Es kommen nur köpereigene Substanzen zum Einsatz! Wir versichern Ihnen natürlich besten Gewissens, dass im Pantheon-Aesthetic-Center nur die qualitativ besten Produkte verwendet werden. Trotzdem fühlen sich einige Patienten mit einer Eigenfettbehandlung wohler. Der andere Vorteil liegt vor allem darin, dass eine Fettabsaugung zum Prozedere dazugehört. Dies können Sie zu Ihrem ästhetischen Vorteil machen. Schönere Oberschenkel, oder eine glatte Bauchdecke und dann noch eine größere Brust?

 

Lassen Sie sich beraten von Georgios Hristopoulos! Er ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Köln. Er gilt als ausgewiesener Brust- und Faltenexperte und findet für jeden Patienten einen individuelle Lösung.

Jetzt anrufen unter 0221 – 677 849 60 oder online Termin buchen.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Willkommen auf dem Blog des Pantheon Aesthetic Center!

Plastischer Chirurg Georgios Hristopoulos

Mit dem Pantheon Aesthetic Center in Köln hat sich Georgios Hristopoulos, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, seinen Lebenstraum erfüllt. In den luxuriös ausgestatten Räumlichkeiten der Praxis steht das körperliche und seelische Wohlergehen seiner Patientinnen und Patienten an erster Stelle.

Auf seinem Blog informiert er über fachspezifische Themen wie Brust- oder Gesichtsoperationen, FettabsaugungFaltenunterspritzung, die Kryolipolyse, eine minimalinvasive Methode zur Reduktion kleiner bis moderater Fettansammlungen, aber auch Fitness, Ernährung und Wellness.

Sie haben weitere Fragen? Kommen Sie uns besuchen, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email.

 

Botox ® to go? Wer zuviel spart, geht öfter!

Botox ® to go, Botox ®-Parties, Botox ®-Flatrates: Die Angebote für eine Unterspritzung mit dem unbestrittenen Klassiker der Faltenbehandlung bewegen sich immer mehr in Richtung Wühltischware. Doch können Massenbehandlungen und Schnellabfertigungen qualitativ mithalten?

Botox to go Köln Düsseldorf NRW

Deutsche Großstädte sind um eine Flanier-Sensation reicher. Unsere „To-go-Gesellschaft“ mag ihren Kaffee in Plastikbechern oder das Sandwich auf der Hand. Schon längst beschränkt sich das Angebot nicht mehr auf den Genuss- und Lebensmittelsektor. Auch die ästhetische Medizin verspricht mit Botox-to-go-Angeboten oder sogar Botox Flatrates Schönheit und Jugend quasi im Vorbeilaufen. Dabei haben die Sonderangebote auch ihre Schattenseite.

Botox ® ist nicht gleich Botox ®

Fragen Sie sich beim Lesen vielleicht, warum bei jedem Botox ein kleines ® folgt? Ganz einfach. Botox ® ist ein eingetragener Markenname, ebenso wie Tempo ® oder Tesafilm ®. In diesen Fällen muss mit dem ‚®‘ deutlich gekennzeichnet werden, dass es sich um ein geschütztes Produkt handelt, und nicht um einen Wirkstoff, irgendein Taschentuch oder einen beliebigen Klebestreifen. Das gilt auch für Botox ®. Hierbei handelt es sich nämlich um ein Markenpräparat mit dem Wirkstoff Botulinumtoxin A.

Botox to go Nachteile Köln Düsseldorf NRW

Auf dem deutschen Markt befinden sich verschiedene Präparate, die auf dem Wirkstoff Botulinumtoxin basieren und zur Faltenunterspritzung zugelassen sind. Allgemein spricht man von Botox ®, doch es bestehen qualitative Unterschiede. Gerade die Wirkungszeit (bei qualitativ hochwertigen Präparaten halten die Ergebnisse bis zu einem halben Jahr) kann bei Präparaten deutlich nach unten abweichen. „Ich habe ein „Botox“-Sonderangebot in Anspruch genommen,“ outet sich Mareike aus Köln. Alles sei sehr schnell gegangen, doch bereits nach drei Monaten habe sich die Falte zurückgebildet, berichtet die 38-jährige Grundschullehrerin.

Botox ® to go: Wo bleibt die Beratung?

Besorgniserregender aber ist vor allem eins: Bei einer Behandlung mit Botulinumtoxin handelt es sich  um einen medizinischen Eingriff, der, unfachmännisch durchgeführt, unerwünschte Nebenwirkungen mit sich ziehen kann. Der Gesetzgeber sieht daher aus gutem Grund eine Beratung durch einen Facharzt vor. Überdosierungen können zum zeitweiligen Verlust der Gesichtsmimik führen. Das berühmte starre Gesicht von Promis wie Nicole Kidman oder Jennifer Lopez ist die Folge.

Das menschliche Gesicht besteht aus einer Vielzahl von Muskeln und ist durchzogen von Nerven und Blutgefäßen. Wer Botulinumtoxin injiziert und sich mit der Gesichtsanatomie nicht gut auskennt, spritzt eventuell in den falschen Muskel oder verletzt umliegende Gefäße. Dann kann die angestrebte Perfektion schnell ins Gegenteil umschlagen: Lähmungserscheinungen, Schluckbeschwerden, hängende Augenlider oder Ungleichheiten können auftreten und bilden sich erst zurück, wenn der Körper den Wirkstoff abgebaut hat.

Nicht Masse macht Klasse

Aus diesen Gründen gilt auch bei Botox ® – Angeboten, die Qualitätsstandards des behandelnden Arztes an erste Stelle zu setzen. Hochwertige Präparate, ausreichende Erfahrung und vor allem eine ausführliche Beratung sollten bei keinem medizinischen Eingriff fehlen – dasselbe gilt also auch für eine Unterspritzung mit Botox.

Botox®-Parties, Botox®-Flatrates oder auch Botox®-to-go-Angebote können diese Standards oft nicht erfüllen. Parties erzeugen darüber hinaus eine Art Gruppenzwang. Wer nicht wirklich will, legt sich dann eventuell doch unter die Spritze. Und Flatrates sind aus medizinischer Sicht kaum zu verantworten, da sie einen unbegrenzten Zugang suggerieren, der gesundheitlich schädlich sein kann und der Hoffnung auf ein junges, natürliches und frisches Gesicht wohl kaum entgegenkommt.

Botox Flatrate Köln Düsseldorf NRW

Jeder Patient ist anders

Georgios Hristopoulos ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und ein renommierter Experte im Spektrum der operativen und nicht-operativen Verjüngungsmethoden. Für ihn gehören Faltenbehandlungen zur täglichen Arbeitsroutine. Auch aus diesem Grund hält er nichts von Massenabfertigungen.

„Natürlich sollte man nicht sechs Monate auf einen Termin warten müssen. Gegen einen schnellen Termin ist nichts einzuwenden. Doch dazu gehören unbedingt eine ausführliche Beratung und ein gutes Präparat – und das ist für €95,99 eben nicht zu haben.“

„Botox ® to go“ – Fazit

Jeder Patient ist anders. Ein erfahrener Facharzt geht daher nicht mit der Spritze von Behandlungszimmer zu Behandlungszimmer, sondern nimmt sich Zeit. Ebenso kommen für einen Arzt, der die Interessen seiner Patienten an erste Stelle setzt, nur hochwertige Präparate in Frage. Massenbehandlungen und Schnellabfertigungen sind unter Umständen billiger. Doch wer auf preislich allzu verlockenden Botox®-to-go-Angebote hereinfällt, muss mit qualitativen Einschränkungen rechnen und geht unter Umständen öfter.

 

Plastischer Chirurg Georgios Hristopoulos

Mit dem Pantheon Aesthetic Center in Köln hat sich Georgios Hristopoulos, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, seinen Lebenstraum erfüllt. In den luxuriös ausgestatten Räumlichkeiten der Praxis steht das körperliche und seelische Wohlergehen seiner Patientinnen und Patienten an erster Stelle.

Auf seinem Blog informiert er über fachspezifische Themen wie Brust- oder Gesichtsoperationen, FettabsaugungFaltenunterspritzung, die Kryolipolyse, eine minimalinvasive Methode zur Reduktion kleiner bis moderater Fettansammlungen, aber auch Fitness, Ernährung und Wellness.

Sie haben weitere Fragen? Kommen Sie uns besuchen, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email.

 

Vampir Lifting Köln – Jünger aussehen dank Eigenblutbehandlung?

Vampir Lifting Köln – Dieser Trend aus Hollywood ist kein Nebenprodukt der Twilight-Saga, sondern eine Anti-Aging-Behandlung mit aufbereitetem Eigenblut. Stars wie Kim Kardshian oder Bar Refaeli schwören auf die Dracula Behandlung. Doch was genau steckt dahinter?

Vampir Lift Köln Düsseldorf NRW

Warum posten Hollywoods Superstars Selfies mit blutverschmierten Gesichtern auf Twitter und Facebook? Eine Kampagne gegen häusliche Gewalt? Im Gegenteil! Stolz und glücklich präsentieren sie sich nach dem sogenannten Vampir Lifting. Ein wenig gruselig sieht es aus, doch Erfahrene schwören auf die biologische Hautverjüngung.

Vampir Lifting Köln: Was soll das bringen?

Das Vampir Lifting beruht auf der Annahme, dass Eigenblut die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert. Das Verfahren ist bereits aus anderen Bereichen der alternativen Medizin bekannt. Es wird angewandt bei bestimmten Infekten, allergischen Erkrankungen, Neurodermitis, Asthma, Rheuma oder Durchblutungsstörungen.

In der ästhetischen Dermatologie wird das Vampir Lifting nicht nur zur akuten Faltenbehandlung eingesetzt. Auch als Prävention zur Hautalterung und zur Generierung von Haarwuchs soll die Eigenblutbehandlung wirken. Hautschäden sollen repariert, und die Kollagenproduktion des Körpers aktiviert werden. Wissenschaftlich belegt ist das Verfahren nicht. Vampirlifiting-Erfahrene aber hegen kaum Zweifel an der Wirksamkeit.

Wie genau funktioniert ein Vampir Lifting?

Der medizinische Name für die Vampir, bzw. Dracula Behandlung ist PRP Lifiting. PRP steht für Platelet Rich Plasma zu deutsch thrombozytenreiches Plasma. Gewonnen wird das thrombozytenreiche Plasma aus Eigenblut. Dieses wird in einer Zentrifuge so lange geschleudert, bis sich die Erythrozyten (die roten Blutkörperchen) vom Blutplasma getrennt haben. Das thrombozytenreiche, bzw. plättchenreiche Blutplasma wird dann für die Behandlung eingesetzt.

Thrombozyten spielen bei der Wundheilung eine entscheidende Rolle. Ihre regenerativen Kräfte sollen demnach auch eine hautverjüngende Wirkung haben. Das aufbereitete Blut wird auf verschiedene Weise unter die Falten injiziert. Zur Auswahl steht z.B. eine Mesotherapie, bei der mit sehr kurzen Nadeln gearbeitet wird. Beim Microneedling wird das thrombozytenreichen Plasma mit Hilfe eines Dermarollers, der mit einer Vielzahl kleinster Nadeln versehen ist, unter der Haut verteilt.

Was sollen die Vorteile des Vampir Liftings sein?

Befürworter des Vampir Liftings sind überzeugt davon, dass die Behandlung die Selbstheilungskräfte der Haut aktiviert. Man sagt der Methode nach, sie steigere die Kollagen- und Elastinproduktion, wodurch die Haut wieder jünger und straffer wirkt. Die erschreckenden Bilder von blutverschmierten Gesichtern sind dabei natürlich vor allem PR-wirksam. Während des PRP-Lifitings wird die Haut ständig von austretendem Blut gereinigt, so dass man direkt nach der Behandlung direkt wieder gesellschaftsfähig ist.

Besonders hervorgehoben wird immer, dass nur mit körpereigenen Stoffen gearbeitet wird. Das bedeutet, dass der Körper sich weder mit Botox ® noch mit Hyaluronsäure auseinandersetzen muss. Besonders für Menschen, die viel mit Allergien zu kämpfen haben, ist dies ein Pluspunkt. Dabei ist allerdings anzumerken, dass hochwertige Filler wie Radiesse ®, Restylane ® (Hyaluronsäurepräparate) oder auch der Klassiker Botox ® sehr gut verträglich sind und nur in den geringsten Fällen Probleme verursachen.

Vampir Lifting Köln: Was sind die Nachteile?

Während Faltenpatienten nach einer Behandlung mit Hyaluronsäure die Ergebnisse sofort sehen können, müssen sich Patienten nach einem Vampir Lifting gedulden. Erst nach ein paar Wochen bis Monaten wird der Effekt langsam sichtbar. Die Behandlung muss dann in regelmäßigen Abständen wiederholt werden, um ihre Wirksamkeit zu entfalten.

Auch die Behandlung selbst dauert länger als eine Unterspritzung mit Botox ® oder Hyaluronsäure. Dadurch, dass zuerst eine Blutentnahme erfolgt, und das Blut entsprechend aufbereitet werden muss, bleiben Vampir Patienten durchschnittlich etwa eine Stunde länger im Behandlungsraum.

Alternativen zum Vampir Lifting im Pantheon-Aesthetic-Center in Köln

Georgios_Hristopoulos_signaturGeorgios Hristopoulos ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Als Spezialist für Verjüngungsverfahren bietet er in seiner Kölner Praxis eine breite Palette an Faltenunterspritzungen an: Botox ®, Eigenfett und verschieden Hyaluronsäure-Präparate.

Auch das neuartige Fadenlifting, bei dem medizinische Fäden (Happy Lift ™ / Silhouette Lift ™) in der Unterhaut verankert werden, liefert optimale Ergebnisse. Obwohl dabei Fremdkörper verwendet werden, kommt es nur in den allerseltensten Fällen zu allergischen Reaktionen oder Unverträglichkeiten.

Sie interessieren sich für eine Antifaltenbehandlung? Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin* bei Facharzt Georgios Hristopoulos und lassen Sie sich Ihr persönliches Hautverjüngungsangebot machen!

Rufen Sie uns an unter 0221 – 677 84 960, nutzen Sie unser Kontaktformular oder unser 24h-Online-Buchungsportal.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Botoxbehandlung zur Weihnachtszeit

Botox ® Köln – Der Sommer hat seine Spuren hinterlassen. Zornesfalte, Stirnfalte, Krähenfüße: Die Sonne hat der Haut viel Feuchtigkeit entzogen, so dass sie jetzt tiefere Falten schlägt. Wer bis zum Heiligabend wieder frisch aussehen will, für den gibt’s den Klassiker: Botox ®.

Weihnachten Faltenbehandlung Botox Koeln-Duesseldorf-NRW
Immer beliebter werden Faltenbehandlungen für Männer.

Kaum noch vier Wochen und schon ist Weihnachten. Alles ist festlich erleuchtet, Verwandte machen ungefragt Fotos. Dann das böse Erwachen, wenn man in gemütlicher Runde die Bilder auf dem riesigen Flachbildschirm betrachtet: Falten. Da sitzt man vor dem Baum, hält das Wunschgeschenk in den Händen und sieht aus wie das Leiden Christi. Der Grund: Wenn Zornesfalten, Stirnfalten und Krähenfüße besonders ausgeprägt sind, sehen wir müde, traurig und wütend aus – selbst wenn wir uns freuen.

Botox ® Köln: Der zuverlässige Klassiker der Faltenbehandlung

Zum Glück gibt es Botox ®. Seit vielen Jahren wird das Präparat mit dem Wirkstoff Botulinumtoxin erfolgreich für die Faltenbehandlung vor allem des oberen Gesichtsdrittels eingesetzt. Das Mittel blockiert vorübergehend die Verbindung zwischen Muskel und Nerv. Auf diese Weise wird die Kontraktion des Muskels unterbrochen, er zieht sich also nicht mehr zusammen. So glättet sich die darüberliegende Haut und die Gesichtsmimik wirkt entspannter und freundlicher.

Natürlich herrschen viele Gerüchte über Botox ®. Botulinumtoxin ist in der Tat als Nervengift kategorisiert. Doch bei professioneller Anwendung und in der entsprechenden Dosis hat es in der Regel kaum Nebenwirkungen und wirkt sich nicht dauerhaft schädlich auf die Gesundheit aus. Denn wie schon der berühmte Mediziner Paracelsus wusste: „Die Menge macht das Gift.“ Streng genommen kann selbst Wasser für den Körper ab einer bestimmten Menge zum Risiko werden. Die geringe Dosis Botox ®, die für eine gute Faltenbehandlung verwendet wird, zieht in der Regel kaum oder nur sehr überschaubare Nebenwirkungen mit sich.

Starre Mimik durch Botox? Nicht bei uns!

Wie bereits gesagt, auf die professionelle Anwendung kommt es an. Gerade auch, wenn es um die ästhetischen Ergebnisse geht. Bilder von allzu eifrigen C-Promis, aber auch Eindrücke von den roten Teppichen in Hollywood lassen viele beim Gedanken an Botox ® zögern. Nicole Kidmans starrer Ausdruck oder Meg Ryans clownartiges Maskengesicht sind weltweit durch die Presse gegangen. Auch Modezar Harald Glöööckler, der sein Gesicht mit einer Marionette verglich und in Zukunft nicht mehr auf Botox ® zurückgreifen will, hat Schlagzeilen geschrieben.

Dabei sind solche ästhetischen Unfälle in den allermeisten Fällen auf die Behandlung selbst zurückzuführen. Mit der falschen Dosierung oder einer zu raschen Auffrischung der Botox ® Dosis tut man sich keinen Gefallen. Aus diesem Grund sollten Sie sich an einen Fachmann wenden, der Wert legt auf 1. Ihre Gesundheit und 2. natürliche Ergebnisse. Das Ziel sollte immer ein jugendlich-frisches Aussehen sein und eben danach berechnet auch unser Facharzt die Dosis.

Botox ® Köln: Wie läuft die Behandlung ab?

Der erste Schritt für eine Faltenbehandlung mit Botox ® bei uns in Köln ist immer das Beratungsgespräch. Alle medizinischen und ästhetischen Faktoren werden ausgiebig besprochen. Dann erstellt Ihnen Facharzt und Faltenexperte Georgios Hristopoulos ein individuelles und nicht verpflichtendes Angebot. Erst wenn alle Ihre Fragen beantwortet sind und auch sonst keine Einwände bestehen, kann die Behandlung stattfinden.

Botox_Koeln-Duesseldorf-NRW-Weihnachten

Diese ist dann für den Patienten relativ unspektakulär, dauert ca. 30 Minuten und findet ambulant statt. Nach der Faltenbehandlung kann man also direkt nach Hause gehen. Bei Bedarf wird die Haut vorher mit einer betäubenden Creme behandelt. Dann wird die individuell errechnete Menge Botox ® in die entsprechende Falte injiziert. Nach ca. 3 Tagen beginnt das Mittel zu wirken, etwa eine Woche vergeht, bis da Endergebnis sichtbar wird. Die Wirkungsdauer beträgt vier bis acht Monate. Dann hat der Körper das Botox ® komplett wieder abgebaut.

Plastischer Chirurg Köln: Botox ® Faltenbehandlung bei Facharzt Georgios Hristopoulos

G. Hristopoulos KölnGeorgios Hirstopoulos ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Seit vielen Jahren führt er Faltenbehandlungen in Köln, Düsseldorf, NRW durch.

Sie sind interessiert an einer Faltenbehandlung mit Botox ®? Sie wollen noch vor dem Fest lästige Falten beseitigen?

Vereinbaren Sie JETZT IHREN UNVERBINDLICHEN BERATUNGSTERMIN* – telefonisch unter 0221 – 677 84 960 oder bequem vom Rechner aus über unser 24h-Online-Buchungsportal.

 

Wussten Sie eigentlich, dass Botox ® auch gegen chronisches Zähneknirschen hilft? Informieren Sie sich gern auf unserer Webseite und folgen Sie unserem Blog!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Lesen Sie HIER, wie meine Patienten mich auf jameda.de beurteilt haben.

 

Willkommen auf dem Blog des Pantheon Aesthetic Center!

Mit dem Pantheon Aesthetic Center in Köln hat sich Georgios Hristopoulos, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, seinen Lebenstraum erfüllt. In den luxuriös ausgestatten Räumlichkeiten der Praxis steht das körperliche und seelische Wohlergehen seiner Patientinnen und Patienten an erster Stelle.

Auf seinem Blog informiert er über fachspezifische Themen wie etwa zu Brust- oder Gesichtsoperationen, FettabsaugungFaltenunterspritzung, die Kryolipolyse, eine minimalinvasive Methode zur Reduktion kleiner bis moderater Fettansammlungen, aber auch Fitness, Ernährung und Wellness.

Sie haben weitere Fragen? Kommen Sie uns besuchen, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email.

Botox ® bei Zähneknirschen Köln: Warum diese Behandlung?

Als Faltenkiller hat sich Botulinumtoxin, besser bekannt unter dem Markennamen Botox®, seit langem einen Namen gemacht. Dass die Wirkung auch anderweitig ein Nutzen hat, ist weniger bekannt. Als Injektion in den Kaumuskel hilft Botox ® bei Zähneknirschen und lindert das Leid der Betroffenen erheblich.

Botox bei Zähneknirschen Köln
© darkbird / Dollar Photo Club

Botox ® bei Zähneknirschen Köln: Aus welchem Grund entscheiden sich Patienten für die Behandlung?

In Deutschland leiden viele Menschen an chronischem Zähneknirschen. Was für Außenstehende zunächst vielleicht etwas albern wirkt, ist für viele Betroffene ein wahrer Leidensweg. Durch das unwillkürliche Zähneknirschen (Bruxismus), gerade nachts beim Schlafen, werden nicht nur die Zähne beschädigt.

Ebenfalls leiden die Patienten häufig unter anderen, unangenehmen Begleiterscheinungen. Die beim Zähneknirschen beanspruchte Muskulatur wird überbelastet. Dabei kommt es zum typischen Muskelkater, also zu mitunter evtl. stark ausgeprägten Schmerzen. Diese ziehen sich oft durch das ganze Gesicht, in den Nackenbereich und verursachen Kopfschmerzen bis hin zu Migräneattacken. Auch auf die Augentätigkeit oder den Ohrbereich kann sich das Zähneknirschen auswirken.

Woher kommt das Zähneknirschen?

Wer unter chronischem Zähneknirschen leidet, sollte sich zunächst an seinen Zahnarzt oder Kieferchirurgen wenden. Etwa jeder zehnte Bundesbürger ist von diesem Problem betroffen und ca. 8% der Deutschen leiden in diesem Kontext an der sogenannten ‚Craniomandibulären Dysfunktion’ (CMD). Symptome sind u.a. Knacken und Reiben der Kiefergelenke, erwähnte Schmerzen, Bewegungseinschränkungen, Fehlstellungen des Kiefers und auch Ohrenschmerzen.

Woher der Bruxismus, also das chronische Zähneknirschen im Endeffekt kommt, ist noch nicht genau bekannt. Es werden genetische Ursachen sowie Zahnfehlstellungen vermutet. Offensichtlich scheint das Problem auch mit Stress, Angst oder sozialer Isolation zusammenzuhängen. Dabei dient das unwillkürliche Zähneknirschen als Stressventil. Die Betroffenen merken in der Regel nichts von ihren ungewünschten, nächtlichen Aktivitäten. Nur Zimmer- und Bettgenossen werden durch das unangenehme Geräusch wach gehalten und leiden auf diese Weise mit.

Was hilft gegen Zähneknirschen?

Der Zahnarzt, bzw. Kieferchirurg kann gegen das unwillkürliche Zähneknirschen an sich zunächst nicht viel tun. In der Regel bekommen die Patienten eine Zahnschiene, bzw. eine individuell angepasste Okklusionsschiene, die den Kiefer beim Zähneknirschen auseinanderhält und den Zahnschmelz vor zu starker Abnutzung schützt. Auf diese Weise wird zwar den Auswirkungen des Zähneknirschens entgegengewirkt, nicht aber den Symptomen.

In einem Interview mit Spiegel Online rät Oliver Ahlers, Leiter des CMD-Zentrums in Hamburg-Eppendorf und Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -therapie (DGFTD) zu zusätzlichen Maßnahmen: „“Ein Aufbissbehelf oder eine Okklusionsschiene sollte am besten mit Physiotherapie und Entspannungsverfahren wie der progressiven Muskelrelaxation kombiniert werden. Um die Intensität der Wirkung zu erhöhen, ist es häufig sinnvoll, beides zeitgleich einzusetzen.“

Botox ® bei Zähneknirschen Köln: Wer kommt für eine Behandlung in Frage und was passiert dabei?

Grundsätzlich kommen alle Betroffenen für die Behandlung in Frage. Zunächst aber sollte dieser Schritt im Vorfeld mit dem behandelnden Zahnarzt besprochen und abgewogen werden. Dann ist es dringend notwendig, sich an einen erfahrenen Facharzt zu wenden, der über das notwendige anatomische Spezialwissen sowie ausreichend Erfahrung im Bereich von Botoxunterspritzungen verfügt.

Die Behandlung läuft dann wie folgt ab: Der behandelnde Arzt injiziert das Botox ® in den Kaumuskel / Masseter-Muskel. Der Wirkstoff setzt dann die Muskelaktivität zum Teil außer Kraft. Auf diese Weise verschwindet auch das unwillkürliche Zähneknirschen. Nach der Masseter-Injektion kann der Patient sofort nach Hause. Da das Botox ® vom Körper komplett abgebaut wird, hält die Wirkung nur etwa ein halbes Jahr und muss dann wiederholt werden.

Facharzt Georgios Hristopoulos: Behandlung mit Botox bei Zähneknirschen in Köln

Plastischer Chirurg Georgios Hristopoulos
Für eine erfolgreiche und risikoarme Behandlung mit Botox ® bei Zähneknirschen ist die Erfahrung des behandelnden Arztes sehr wichtig. Gerogios Hristopoulos ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Er blickt auf langjährige Erfahrungen zurück und ist Experte unter anderem für alle Formen der Faltenunterspritzung. Seine ausführlichen Erfahrungen mit Botulinumtoxin sowie die genaue anatomische Kenntnis des Gesichts garantieren einen optimalen Behandlungsablauf und beste Ergebnisse.

 

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin zur Erstberatung* – online oder telefonisch unter 0221 – 221 677 84 96 0.

Das Pantheon-Aesthetic-Center freut sich auf ihren Besuch.

 

Willkommen auf dem Blog des Pantheon-Aesthetic-Center!

Mit dem Pantheon Aesthetic Center in Köln hat sich Georgios Hristopoulos, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, seinen Lebenstraum erfüllt. In den luxuriös ausgestatten Räumlichkeiten der Praxis steht das körperliche und seelische Wohlergehen seiner Patientinnen und Patienten an erster Stelle.

Auf seinem Blog informiert er über fachspezifische Themen wie Brust- oder Gesichtsoperationen, FettabsaugungFaltenunterspritzung, die Kryolipolyse, eine minimalinvasive Methode zur Reduktion kleiner bis moderater Fettansammlungen, aber auch Fitness, Ernährung und Wellness.

Sie haben weitere Fragen? Kommen Sie uns besuchen, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email.

 

Botox-Party: Mit Schampus in der Hand gegen Falten?

Immer mehr Frauen und Männer ‚feiern’ gegen ihre Falten. Auf einer sogenannten Botox-Party lassen sie sich bei Schampus und in ungezwungener Atmosphäre das Gesicht verjüngen. Während der Trend aus den USA immer weiter zunimmt, sehen Experten den lockeren Umgang mit der Spritze kritisch.

Botox-Party Köln
© davidundderriese / Dollar Photo Club

Man stelle sich folgende Situation vor: Eine Gruppe Frauen und Männer sitzt zusammen. In der Hand ein Glas Schampus, auf dem Tisch stehen Häppchen bereit. Man lacht, raucht und freut sich des Lebens. Ein Geburtstag? Ein geselliger Abend mit den Kollegen? Beginn der neuen Dschungel-Camp Staffel? Weit gefehlt! Höhepunkt der Party ist eine Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin. Der Reihe nach lassen sich die Anwesenden Sorgen- oder Knitterfältchen unterspritzen. Vermeintlicher Star der Botox-Party ist ein Arzt, der den Klassiker unter den Jungbrunnen-Präparaten verabreicht.

Die Risiken einer Botox-Party

Was sich anhört wie die angenehmere Variante zum Besuch einer Arztpraxis, birgt Risiken. Der Grund: Eine Unterspritzung mit Botox ist kein Partygag, sondern eine ernstzunehmende, medizinische Behandlung. Die Gefahr dabei ist nicht nur, dass die ‚Patienten’ der Botox-Party psychologisch wenig vorbereitet sind auf den Eingriff oder durch das Konsumieren von Alkohol einfach die Hemmschwellen fallen. Ebenfalls nicht zu unterschätzen sind die Nebenwirkungen des Präparats. Botulinumtoxin kann falsch oder in der falschen Dosis injiziert, unangenehme Nebenwirkungen mit sich führen.

Unter der Gesichtshaut befinden sich auf sehr geringem Raum eine extrem hohe Anzahl kleiner Muskeln. Wer sich da nicht genauestens auskennt, kann sich in Menge sowie Einstichort- und Winkel verschätzen. Dadurch kann die Wirkung des Nervengifts auf andere Muskeln übergreifen, Atem- und Schluckbeschwerden, Augenprobleme oder erschlaffte Gesichtszüge verursachen. Die Wirkungszeit von Botulinumtoxin beträgt ca. 6-9 Monate. Unter Umständen muss sich der Patient dann nach der Botox-Party für diesen Zeitraum mit den Nebenwirkungen abfinden.

Botox-Party Köln
© jolopes / Dollar Photo Club

Auf den richtigen Arzt kommt es an

Bereits 2010 warnte der damalige Präsident des Berufsverbandes Deutsche Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie,“Günter Germann, in der Süddeutschen Zeitung vor dem Trend zur Botox-Party: „In den meisten Fällen sind die behandelnden Ärzte keine Mitglieder unseres Verbandes, sondern Dermatologen, Hausärzte, Gynäkologen – auf solchen Veranstaltungen tummelt sich alles, was mal ein Staatsexamen in Medizin gemacht hat. Diese Partys kommen dadurch zustande, dass ein Kunde oder eine Kundin sich an den Arzt seines oder ihres Vertrauens wendet und ein paar Freunde und Bekannte einlädt.“

Dabei ist die Erfahrung und die richtige Ausbildung des behandelnden Arztes unbedingte Voraussetzung für eine erfolgreiche Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin. Dazu gehört nicht nur ein umfangreiches Wissen über Dosierung und Gesichtsanatomie.

Wie bei jedem medizinischen Eingriff übt auch die Zeit, die der Arzt mit dem Patienten verbringt, einen immensen Einfluss auf das ästhetische Ergebnis aus. Ein ausführliches Gespräch über den gesundheitlichen Zustand, eine professionelle Untersuchung sowie ein detailliertes Aufklärungsgespräch sind dringend erforderlich. Auch aus diesem Grund verbietet der Gesetzgeber in der Bundesrepublik solche “Kollektivbehandlungen”.

Botox-Behandlung Köln: Facharzt Georgios Hristopoulos weiß wie

Plastischer Chirurg Georgios Hristopoulos
Georgios Hristopoulos ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Faltenbehandlungen und Faltenunterspritzungen gehören zu seinen Spezialgebieten. Aus Erfahrung weiß er: Nur die ausreichende Aufklärung der Patienten sowie eine detaillierte Voruntersuchung garantieren den Erfolg und sicheren Ablauf einer Botox-Behandlung.

Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Termin* zur Erstberatung– online oder telefonisch unter 0221 67784960.

Gerne berät Herr Hristopoulos sie zum Behandlungsablauf, den möglichen Risiken sowie den Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten.

 

 

Willkommen auf dem Blog des Pantheon Aesthetic Center!

Mit dem Pantheon Aesthetic Center in Köln hat sich Georgios Hristopoulos, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, seinen Lebenstraum erfüllt. In den luxuriös ausgestatten Räumlichkeiten der Praxis steht das körperliche und seelische Wohlergehen seiner Patientinnen und Patienten an erster Stelle.

Auf seinem Blog informiert er über fachspezifische Themen wie Brust- oder Gesichtsoperationen, FettabsaugungFaltenunterspritzung, die Kryolipolyse, eine minimalinvasive Methode zur Reduktion kleiner bis moderater Fettansammlungen, aber auch Fitness, Ernährung und Wellness.

Sie haben weitere Fragen? Kommen Sie uns besuchen, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email.