OP-Trends Deutschland – Die beliebtesten Schönheitsoperationen 2017

Die VDÄPC (Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen) hat Ende April für das Jahr 2017 eine interessante Statistik veröffentlicht.

Demnach ist die Fettabsaugung in Deutschland nicht mehr die beliebteste Schönheitsoperation generell und bei Frauen, und auch die Brustvergrößerung wurde von Platz 2 der beliebtesten Schönheits-OPs verdrängt. Doch welcher Eingriff hat die jahrelangen Spitzenreiter vom Thron gestoßen?

Brustvergrößerung nicht mehr auf Platz 2 der beliebtesten Schönheitsoperationen in Deutschland

Die VDÄPC ist der größte Dachverband für die Ästhetisch-Plastische Chirurgie in Deutschland. Die Statistik, die aus einer Befragung von immerhin 82% ihrer Mitglieder hervorgegangen ist, kann folglich als repräsentativ für den Fachbereich in Deutschland angenommen werden.

Demnach wurden im Jahr 2017 von den Mitgliedern insgesamt 32.647 ästhetisch-plastische Operationen durchgeführt. Dabei nahm die Gesamtanzahl der durchgeführten Operationen um ca. 3 % zu.

Oberlidstraffung beliebteste Schönheitsoperation 2017

Der neue Anführer unter den Schönheitsoperationen ist die Oberlidkorrektur oder auch Blepharoplastik. Mit insgesamt 4.369 durchgeführten Oberlidstraffungen, liegt die Operation knapp vor der Fettabsaugung mit 4.322 Operationen in 2017.

Bei den an Frauen durchgeführten Oberlidstraffungen ist der Abstand allerdings geringer. 2017 ließen 3.752 Frauen eine Oberlidkorrektur durchführen, während sich 3.694 Frauen einer Liposuktion unterzogen. Knapp darauf folgt auch die Brustvergrößerung mit 3.503 durchgeführten Eingriffen.

Oberlidstraffung / Blepharoplastik ist die beliebteste Schönheitsoperation in Deutschland 2017 (VDÄPC)

Bei den Männern hingegen befindet sich die Oberlidstraffung mit 616 Eingriffen lediglich auf Platz 3 der beliebtesten Schönheitsoperationen für Männer 2017. Auf Platz 1 führt die Liste her deutlich die Gynäkomastie Korrektur mit 860 Eingriffen an, während auf Platz 2 die Fettabsaugung mit 628 Operationen folgt.

Die Zahlen der VDÄPC weichen hier also von denen der DGPÄC ab, hier hatte die Oberlidstraffung auch bei den Männern die Statistik für das Jahr 2017 klar angeführt. Lesen Sie hier mehr zu den beliebtesten Schönheits-OPs bei Männer im Gesicht.

Warum gerade die Oberlidstraffung?

Wie die Trendwende hin zur Korrektur des Augenlides und weg von der Brustvergrößerung und Fettabsaugung im Einzelnen zu erklären ist, bedürfte tiefgehender Ursachenforschung. Sicher ist, dass die Hemmschwelle, eine Oberlidstraffung durchführen zu lassen, bei vielen Menschen geringer ist, als zum Beispiel eine recht aufwändige Operation an der Brust.

Prof. Dr. Dennis von Heimburg, der Präsident der VDÄPC meint dazu:

„Die Oberlidstraffung ist ein sehr beliebter Eingriff, weil ein kundiger Plastischer Chirurg mit einer vergleichsweise kleinen Operation eine starke, verjüngende Wirkung erzielen kann.“

Trend zu minimal-invasiven Behandlungen weiterhin positiv

Die Nachfrage nach minimal-invasiven Behandlungen wie Faltenunterspritzungen, zum Beispiel mit Botox oder Hyaluron, ist dabei weiterhin stark zunehmend. Mit etwa 20% mehr minimal-invasiven Behandlungen im Gesicht ist dieser Bereich der Ästhetischen Medizin besonders stark wachsend. Spitzenreiter, was die jährliche Steigerung angeht, war dabei das Lippen aufspritzen, dessen Nachfrage um 53% im Vergleich zum Jahr 2016 zulegte.

Bei Fragen zu operativen oder minimal-invasiven Behandlungen wenden Sie aich gerne an uns!

Ihr Georgios Hristopoulos

Brust-Implantate: Natürlichkeit im Fokus bei der Brustvergrößerung

Eine aktuelle Umfrage zur Qualität von Implantaten bei Brustvergrößrungen von myBody bestätigt, das bei der Auswahl der Brust-Implantate für die Patientinnen vor allem ein Faktor entscheidend ist: das richtige Brust-Implantat für ein natürliches Ergebnis.

MyBody führt in seiner Community regelmäßig Umfragen zu allen Themen rund um Plastische Chirurgie und Ästhetische Medizin durch. In einer der letzten Umfragen ging es um die Frage, welche Faktoren für Frauen ausschlaggebend sind, wenn sie sich für die Implantate bei einer Brustvergrößerung entscheiden müssen.

Das Ergebnis?

Für den Großteil der befragten Frauen steht vor allem die Natürlichkeit der Brustvergrößerung im Mittelpunkt.

Brust Implantat - Wie treffe ich die richtige Wahl?

Während es nur für etwa ein Drittel der Frauen wichtig ist, dass Implantate einer bekannten Marke verwendet werden, gaben 74% der teilnehmenden Frauen an, dass eine natürliche Haptik des Brustimplantats zu den wichtigsten Kriterien gehört. Die Brust soll sich nach der Brustvergrößerung aber nicht nur natürlich anfühlen sondern auch natürlich aussehen. Eine schöne Form der Brust mit den Implantaten war ein weiteres Entscheidungskriterium bei der Auswahl der Implantate (für 72% der befragten Frauen).

Brust-Implantate: Qualität auch ohne Markenname

Auch wenn nicht unbedingt ein renommierter Name mit den Brust-Implantaten der Wahl verbunden sein muss, auf Sicherheit und Qualität wollen die Frauen dennoch nicht verzichten. Die gute Verträglichkeit des Implantats steht mit 73% an zweiter Stelle der Kriterien bei der Implantat Wahl, knapp gefolgt von einer durch Kontrollen und Studien belegten Sicherheit und Qualität der Implantate.

Neben der Wahl des richtigen Implantats ist auch die Brust-OP-Technik relevant für ein natürliches Ergebnis

Worüber viele Frauen erst im zweiten Schritt nachdenken: Nicht nur die Wahl des richtigen Brustimplantats sondern auch die Wahl der richtigen OP-Technik spielen eine große Rolle für ein schönes und natürliches Ergebnis der Brustvergrößerung.

Im Pantheon Aesthetic Center in Köln wendet der Plastische Chirurg Georgios Hristopoulos exklusiv die Technik der komplett submuskulären Brustvergrößerung an, in der er über 10 Jahre Erfahrung besitzt. Mit dieser von nur wenigen Chirurgen beherrschten Operationstechnik werden nicht nur besonders natürliche Ergebnisse erzielt, sondern nebenbei wird auch das Risiko, dass die Brust rasch durchhängt oder sich eine Kapselfibrose entwickelt, minimiert.

Sie denken über eine Brustvergrößerung mit Implantaten nach?
Lassen sie sich unverbindlich und individuell in Köln beraten. Teil des Beratungsgesprächs ist auch die Ansicht von verschiedenen Implantaten und die Auswahl des für Sie richtigen Brustimplantats.

Vielen Dank fürs Lesen,
Ihr Georgios Hristopoulos

Schönheits-OP im Ausland: Billig ist nicht gleich sicher

Sich einer Schönheits-OP im Ausland zu unterziehen wird immer beliebter. Gerade das östliche Europa lockt mit wahren OP-Wühltischangeboten. Doch wer an einen Pfuscher gerät, muss im Anschluss selbst tief in die Tasche greifen. Der Grund: die Krankenkassen übernehmen weder für die Wunsch-OP, noch eine eventuell nötige Korrektur die Kosten.

Schönheits-OP im Ausland

Brust-OPs, Nasenkorrekturen oder Gesichtsstraffungen: Eine sogenannte Schönheits-OP im Ausland scheint für viele Patienten die einzige finanzielle Möglichkeit, der Natur ein wenig nachzuhelfen. Einschlägige Agenturen organisieren Reisen nach Tschechien, Rumänien, Bulgarien oder sogar Thailand. Suggeriert wird: Fahren Sie in den Urlaub, lassen Sie sich operieren und kommen Sie erholt zurück. Dagegen ist prinzipiell auch nichts einzuwenden. Doch Angebote, die bis zu 70% billiger sind, als der entsprechende ästhetische Eingriff in Deutschland, können schnell zum Albtraum werden.

Schönheits-OP im Ausland: Vorsicht ist geboten

Schönheits-OP im Ausland PfuscherEins steht hier völlig außer Frage: Auch im Ausland arbeiten hervorragende plastische Chirurgen und auch in Deutschland gibt es Pfuscher. Doch wer sich auf eine sogenannte Schönheits-OP im Ausland einlässt, sollte sich vorab gut informieren. Im Endeffekt darf ein ästhetischer Eingriff keine Geld,- sondern muss vor allem eine Gesundheitsfrage sein. Fachärzte und Verbraucherschützer warnen vor unterschiedlichen Ausbildungs- und Hygienestandards. Hinzukommen eventuelle juristische Probleme im Falle einer Komplikation.

Eine Österreicherin beispielsweise unterzog sich in Tschechien einem Facelift. Dann entwickelte sie sogenannte Nekrosen, was bedeutet, dass Gewebe nach und nach abstirbt. Lähmungserscheinungen verzogen ihr Gesicht. Inzwischen geht es der Patientin wieder gut. Doch auf den 80.000 Euro Kosten für die Hauttransplantation sitzt sie selbst. Eine andere Patientin wurde nach einer Schönheits-OP im Ausland notoperiert. Anstelle eines Brustimplantats hatte man ihr ein mit Kochsalzlösung gefülltes Kondom implantiert. Auch hier zahlt die Kasse nicht dazu.

Rechtliche Schritte nach Schönheits-OP im Ausland?

Dies sind natürlich extreme Beispiele. Und natürlich treten nach einer Schönheits-OP im Ausland nicht andauernd Komplikationen auf. Passiert es aber doch, geht der Rechtsweg über das Land, in dem der Eingriff vorgenommen wurde. Die Patientin mit dem verpatzten Facelift verlor den Prozess, nachdem der behandelnde Arzt durch zwei dubiose Gutachten entlastet wurde. Über eins muss man sich in einer solchen Situation bewusst werden: Einen Gerichtsprozess im Ausland zu führen, geht oft mit vielerlei Hürden einher.

Nicht nur die geographische Distanz, sondern auch eine erschwerte Suche nach rechtlichem Beistand, Sprachprobleme und generell unbekanntes juristisches Terrain lassen die Kläger oft scheitern. Werden Gutachten von deutschen Kollegen anerkannt? Welche Verbraucherrechte werden den Patienten im Zielland eingeräumt? Wer sich einer Schönheits-OP im Ausland unterzieht, sollte also nicht nur nach einem guten Chirurgen forschen, sondern sich auch juristisch informieren. Völlig absichern aber kann man sich wohl nicht.

Schönheits-OP im Ausland: Mal eben über die Grenze

Der anhaltenden Boom im Bereich der sogenannten Schönheitschirurgie sorgt auch für ein größeres Angebot im Ausland. Dabei aber geht dies häufig auf Kosten der Behandlungsqualität. Die Hochphase für fachmännische Angebote in Tschechien waren die 90er Jahre. Roman Smuzler, Professor für Zahn- und Kieferheilkunde, Inhaber der größten Privatklinik für ästhetische Chirurgie in Prag, sagte dem Deutschlandfunk: „Wir hatten hier diese guten Preise für Deutsche. Der Medizintourismus war in der Hand der besten Zahnärzte und Chirurgen in Tschechien.“

Schönheits-OP im Ausland Pfusch

Doch gerade an der Grenze zu Deutschland und Österreich versuchen immer mehr Mediziner vom Schönheits-Tourismus zu profitieren – unter ihnen auch Ärzte, die mit den qualitativen Standards ihrer Facharztkollegen nicht mithalten können. Viele von ihnen behandeln des Geldes wegen nur Deutsche, so dass es für Einheimische mitunter schwierig wird, einen Arzt zu finden. Auch Deutschland wird immer beliebter für den Schönheitstourismus, nicht aber aufgrund der Preise. Vor allem Amerikaner und Russen lassen jährlich rund 850 Millionen Euro in der Bundesrepublik. Dabei schätzen sie hier vor allem die natürliche Ästhetik gegenüber dem Wahn zur Übertreibung.

Worauf ist zu achten bei der Auswahl des Chirurgen?

Egal, ob Sie hier einen Eingriff vornehmen lassen, oder eine Schönheits-OP im Ausland vorziehen: Wichtig ist, einen Spezialisten zu konsultieren. Dies gilt vor allem für Brust- oder Straffungsoperationen. In Deutschland gibt es die Ausbildung zum Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Diese dauert sechs Jahre. Und bis man sich zur Prüfung bei der zuständigen Ärztekammer anmelden darf, muss man mindestens 300 Eingriffe selbstständig durchgeführt haben. Dazu kommen unzählige Operationen, bei denen man assistiert. Auch bieten die meisten Kliniken oder Praxen in Deutschland Finanzierungsmöglichkeiten. Auf diese Weise lässt sich der Wunscheingriff in Raten abzahlen.

Holen Sie sich mehrere Meinungen von Fachärzten ein und achten Sie dabei auch auf Ihr Bauchgefühl. Nimmt der behandelnde Arzt sich Zeit für Sie? Klärt er Sie über eventuelle Risiken und Nebenwirkungen auf? Haben Sie den Eindruck, dass er Ihnen den medizinischen Eingriff verkaufen will? Jeder chirurgische Eingriff ist mit Risiken verbunden, die abgewogen werden müssen. Lassen Sie sich also ein wenig Zeit, bevor Sie sich für oder gegen eine OP entscheiden und seien Sie auf der Hut vor allzu verführerischen Sonderangeboten. Jeder Mensch hat das Recht darauf, sich in seinem Körper wohlzufühlen. Doch niemand sollte dies mit seiner Gesundheit bezahlen.

 

Willkommen auf dem Blog des Pantheon Aesthetic Center!

Plastischer Chirurg Georgios Hristopoulos

Mit dem Pantheon Aesthetic Center in Köln hat sich Georgios Hristopoulos, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, seinen Lebenstraum erfüllt. In den luxuriös ausgestatten Räumlichkeiten der Praxis steht das körperliche und seelische Wohlergehen seiner Patientinnen und Patienten an erster Stelle.

Auf seinem Blog informiert er über fachspezifische Themen wie Brust- oder Gesichtsoperationen, FettabsaugungFaltenunterspritzung, die Kryolipolyse, eine minimalinvasive Methode zur Reduktion kleiner bis moderater Fettansammlungen, aber auch Fitness, Ernährung und Wellness.

Sie haben weitere Fragen? Kommen Sie uns besuchen, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email.

 

Schönheitsideale: Was unterscheidet Amerikaner und Europäer?

Schönheitsideale unterscheiden sich von Kultur zu Kultur. Zwar gibt es einen deutlichen Trend Richtung westliche Welt, doch auch die Amerikaner und Europäer sind sich in ihren Vorstellungen eines schönen Körpers nicht immer einig. Dies liegt nicht zuletzt an der Mentalität.

Nofretete

Oft neigen wir dazu, unser persönliches Schönheitsideal als universell zu betrachten. Dabei gibt es keinen einheitlichen Standard. Was wir als schön empfinden, hängt auch mit unseren kulturellen Werten, unserer wirtschaftlichen Situation sowie unserem Einfluss zusammen. Nicht zuletzt durch die starke mediale Präsenz westlicher ‚Schönheiten’ eifern asiatische, südamerikanische oder afrikanische Kulturen diesen nach. Doch auch westschön ist nicht gleich westschön.

Das Schönheitsideal der Antike

Das westliche Schönheitsbild ist wesentlich geprägt von den antiken Kulturen in Griechenland, Italien und Ägypten. Der Blick auf griechische Statuen, die Faszination mit der ägyptischen Nofretete: all dies zeigt, dass unser Schönheitsideal über die Jahrtausende relativ stabil geblieben ist. Gut definierte Körper, hohe Wangenknochen, kleine Nasen: Das was im alten Athen und in Kairo als begehrenswert galt, zählt auch heute noch. Wie aber konnten sich diese Ideale über die Geschichte retten?

Schönheitsideal Antike

Nach den dunklen Abgründen des Mittelalters waren es Künstler wie Leonardo da Vinci, die in der Epoche der Renaissance (Französisch: Wiedergeburt) dem antiken Schönheitsideal zu neuem Leben verhalfen. Anatomische Studien, detaillierte Abbildungen von Körper- und Gesichtskonturen: All dies war im Mittelalter verboten und prägt erst seit Anfang des sechzehnten Jahrhunderts wieder unser Selbstbild. Jede westliche Kultur hat dabei eine eigene Variante von Schönheit entwickelt, die sich durch Trends und modische Entwicklungen in einem Prozess stetiger Veränderung befinden.

Europa vs. Amerika: Was ist schön?

Diese Trends und Veränderungen sind eng an Mentalitäten und kulturelle Werte gebunden. Die Medien spielen hier eine entscheidende Rolle, da Schönheitsideale über sie verbreitet werden. Hollywoodstars auf roten Teppichen, Haute Couture in Paris und Mailand: Gemeinsam ist uns, dass Schönheit mit Reichtum, Einfluss und Macht assoziiert wird. Doch es gibt wesentliche Unterschiede in der US-amerikanischen und der (west-) europäischen Mentalität.

In den USA ist man sehr viel pragmatischer und freizügiger, wenn es um die Zurschaustellung seiner selbst und des Wohlstandes geht. Reichtum ist erstrebenswert und darf demnach auch gezeigt werden. Ein großes Gesäß, große Brüste und dicke Lippen gelten als attraktiv. In Europa ist man wesentlich zurückhaltender. Obwohl auch hier sogenannte ‚Schönheits-OPs’ immer beliebter werden, ist der natürliche Look gefragt. Auf keinen Fall soll das Gegenüber sehen, dass man sich unters Messer gelegt hat.

 

Im Westen mag man es dünn

Was den Amerikanern und Europäern ebenfalls gemein ist, ist der Hang zum Dünnsein. In unserer Überflussgesellschaft gilt es Zurückhaltung zu üben. Ernährung und Sport sind Trends. Während in Kulturen, die wirtschaftlich schlechter gestellt sind und somit situationsbedingt weniger essen, ein kurviger Körper als fruchtbar gilt, zählt der Westen auf Fitnesscoaches und Ernährungsberater.

Ähnliches gilt für den perfekten Hautteint. In Asien und Südamerika wird Sonnenbräune, ähnlich wie im höfischen Europa des 17. bis 19. Jahrhunderts, mit Feldarbeit assoziiert. Weiße Haut dagegen symbolisiert Wohlstand und Bildung, so dass Asiaten viel Geld in aufhellende Cremes und Hautpflege generell investieren. Im heutigen Westen dagegen bedeutet Sonnenbräune das Gegenteil. Man hat das Geld und die Zeit, sich an den Strand zu legen und zu reisen. Blasse Hautteints werden mit Krankheit und Schwäche verbunden.

Schönheitschirurgie und Trends

Diese Trends spiegeln sich nicht nur in den Medien und auf den Straßen wider. Auch plastische Chirurgen und ästhetische Dermatologen werden täglich mit den Schönheitsidealen ihrer Patienten konfrontiert. Asiaten lassen sich die Augenlider operieren, um europäischer zu wirken. In China lassen Frauen sich die Oberschenkel zersägen, damit sie größer werden. In Korea werden Kopfhaare in den Schambereich verpflanzt, da Schamhaare dort ein Zeichen von Fruchtbarkeit sind.

Schönheitsideal Amerika

Iraner lassen sich die Nasen operieren, um sie dem westlichen Ideal anzugleichen. Und während in Brasilien bis in die 90er Jahre noch Brustverkleinerungen im Trend lagen, wird der Busen heute gern größer getragen. Der Grund: Eine kleine Brust wird dort mit der reichen, weißen Oberschicht assoziiert. Inzwischen aber hat auch dort der amerikanische Trend zum Überbusen Einzug gehalten. In den USA kann man überdies von einem wahren Jugendwahn reden. Faltenunterspritzungen oder das Facelift erzeugen nicht selten künstliche Gesichter. In Europa dagegen ist das Ziel der ästhetischen Chirurgie vor allem eins: Natürlichkeit.

 

Plastischer Chirurg Georgios Hristopoulos

Mit dem Pantheon Aesthetic Center in Köln hat sich Georgios Hristopoulos, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, seinen Lebenstraum erfüllt. In den luxuriös ausgestatten Räumlichkeiten der Praxis steht das körperliche und seelische Wohlergehen seiner Patientinnen und Patienten an erster Stelle.

Auf seinem Blog informiert er über fachspezifische Themen wie Brust- oder Gesichtsoperationen, FettabsaugungFaltenunterspritzung, die Kryolipolyse, eine minimalinvasive Methode zur Reduktion kleiner bis moderater Fettansammlungen, aber auch Fitness, Ernährung und Wellness.

Sie haben weitere Fragen? Kommen Sie uns besuchen, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email.

 

Komplett submuskuläre Brustvergrößerung mit Innerem BH Köln – Königsdisziplin

Die komplett submuskuläre Brustvergrößerung mit ‚Innerem BH’ ist eine in den USA sehr gängige Methode zur Brustvergrößerung. Hierzulande führen den Eingriff bisher nur wenige Experten durch. Dabei sprechen die Ergebnisse für sich.

Komplett Submuskuläre Brustvergrößerung mit Innerem BH Köln, Düsseldorf, NRW

Es gibt Brustvergrößerungen und es gibt – nun ja – Brustvergrößerungen. Wie überall im Leben gibt es auch im Bereich der Brust-OPs qualitative Unterschiede und Weiterentwicklungen. Ein halbes Jahrhundert Brustchirurgie hat viele positive, aber auch negative Erfahrungen gebracht. Die komplett submuskuläre Brustvergrößerung mit ‚Innerem BH’ ist eine moderne OP-Methode, die sich vor allem eins zum Ziel gesetzt hat: Ein ästhetisch hochwertiges Ergebnis bei gleichzeitiger Bewahrung wichtiger Funktionen der Brust.

Komplett submuskuläre Brustvergrößerung mit Innerem BH Köln: Was wird gemacht?

Bei der komplett submuskulären Brustvergrößerung mit ‚Innerem BH’ wird – wie bei vielen anderen operativen Brustaugmentationen auch – ein Silikonkissen in den Busen implantiert. Bei älteren Verfahren liegt diese Silikonprothese sehr weit vorn im Busen, oft direkt hinter dem Brustdüsengewebe. Häufig sind dann die Ränder des Implantats durch die Haut sichtbar und das Silikonkissen lässt sich von außen ertasten. Zusätzlich ergeben sich durch die Lage des Implantats Probleme bei der Krebsvorsorge und der Stillfähigkeit.

Mit der submuskulären Brustvergrößerung mit ‚Innerem BH’ hat die medizinische Forschung ein Verfahren entwickelt, bei dem all diese Nebenwirkungen verringert werden. Die Idee: Das Implantat weiter hinten im Brustraum sicher platzieren. Dafür baut der behandelnde Chirurg eine Art ‚Tasche’ aus Teilen der Brustmuskeln. Das Silikonkissen wird in diesem ‚Inneren BH’ anschließend fest und sicher vernäht.

Brustvergrößerung mit Innerem BH Köln - Düsseldorf - NEW
Wie man in der Graphik rechts sieht, ist das Silikonimplantat hinter dem Muskel platziert. Dieser ‚Innere BH‘ gibt zusätzliche Sicherheit.

Welche Vorteile bringt eine komplett submuskuläre Brustvergrößerung mit ‚Innerem BH’

Diese Bustvergrößerung mit ‚Innerem BH’ bringt sowohl ästhetische, als auch funktionale Vorteile mit sich. Zum einen bleibt in den meisten Fällen die Stillfähigkeit völlig erhalten. Gerade mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen hinsichtlich der gesundheitlichen Vorteile von Muttermilch spielt dieser Aspekt bei vielen Frauen eine wichtige Rolle. Ein weiterer Vorteil ist, dass durch die Position des Implantats weit hinten im Brustraum das Drüsengewebe sichtbar bleibt. Somit ergeben sich auch bei der wichtigen Krebsvorsorge in der Regel keine Probleme.

Somit hat das Verfahren entscheidende Vorteile für die Gesundheit der Patientin. Doch auch die ästhetischen Ergebnisse weisen meiner Ansicht nach eine höhere Qualität auf. Das Implantat liegt rutschfest und sicher im ‚inneren BH.’ Nach einer komplett submuskulären Brustvergrößerung erhält die Patientin somit einen formschönen, großen Busen, der völlig natürlich aussieht. Die Implantate sind im Gros der Fälle nicht sichtbar oder tastbar.

Warum die Submuskuläre Brustvergrößerung mit ‚Innerem BH‘ in Köln?

All diese Vorteile ziehen einen Nachteil mit sich: Die komplett submuskuläre Brustvergrößerung mit ‚Innerem BH’ ist aufwendiger als andere Brust-Ops. Dadurch, dass die Brustmuskeln bewegt und vernäht werden, verlängert sich auch die Rekonvaleszenz-Zeit, also die Heilungsphase nach der OP.

Daher ist es unerlässlich, eine submuskuläre Brustvergrößerung  von einem Spezialisten durchführen zu lassen. Dieser sollte Facharzt der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie sein, sich in allen Bereichen der Brustchirurgie umfassend auskennen und über die nötige Erfahrung im OP verfügen. Auf diese Weise können Risiken minimiert und unerwünschte Nebenwirkungen gering gehalten werden.

Plastischer Chirurg Köln: Komplett submuskuläre Brustvergrößerung mit ‚Innerem BH‘ bei Georgios Hristopoulos

Plastischer Chirurg Georgios Hristopoulos

Mein Name ist Georgios Hristopoulos und ich bin Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Die Brustchirurgie ist der Hauptschwerpunkt meines medizinischen Schaffens. Als einer der wenigen Spezialisten in Deutschland führe ich auch hier die komplett submuskuläre Brustvergrößerung mit ‚Innerem BH‘ durch.

Für mich steht das Wohlergehen und die Zufriedenheit meiner Patientinnen an allererster Stelle. Aus diesem Grund findet – wie vor jeder OP – eine ausführliche Aufklärung und medizinische Vorbereitung statt. Nach der OP werden sie während eines kurzen, stationären Aufenthaltes in hotelähnlicher Atmosphäre professionell und rund um die Uhr versorgt.

Ich und mein Team begleiten Sie auf dem gesamten Weg vor, während und nach des Eingriffs!

Sie interessieren sich für eine komplett submuskuläre Brustvergrößerung mit ‚Innerem BH‘?

Vereinbaren Sie jetzt einen ersten, unverbindlichen Beratungstermin.* Erfahren Sie mehr über das Verfahren, meine Qualifikationen, Risiken und Nebenwirkungen sowie den Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten.

Rufen Sie uns an unter 0221 677 849 60 (auch Samstags von 11:00 Uhr bis 14:00Uhr) oder nutzen Sie unser 24h-Online-Buchungsportal.

 

Mein Team und ich freuen uns auf Ihren Besuch im Pantheon-Aesthetic-Center!

Lesen Sie HIER, wie meine Patienten mich auf jameda.de beurteilt haben.

 

Willkommen auf dem Blog des Pantheon Aesthetic Center!

Mit dem Pantheon Aesthetic Center in Köln hat sich Georgios Hristopoulos, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, seinen Lebenstraum erfüllt. In den luxuriös ausgestatten Räumlichkeiten der Praxis steht das körperliche und seelische Wohlergehen seiner Patientinnen und Patienten an erster Stelle.

Auf seinem Blog informiert er über fachspezifische Themen wie Brust- oder Gesichtsoperationen, FettabsaugungFaltenunterspritzung, die Kryolipolyse, eine minimalinvasive Methode zur Reduktion kleiner bis moderater Fettansammlungen, aber auch Fitness, Ernährung und Wellness.

Sie haben weitere Fragen? Kommen Sie uns besuchen, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email.

Brustvergrößerung ohne OP? Noch keine Lösung in Sicht

Update: Das Hyaluronsäurepräparat Macrolane® wird aktuell nicht mehr hergestellt, Behandlungen mit Macrolane® führen wir daher im Pantheon Aesthetic Center nicht mehr durch.

Dem Hyaluronsäure-Präparat Macrolane® der Firma Galderma® hängt immer noch der Ruf des schnellen Brustvergrößerers an. Dabei ist eine Brustvergrößerung mit Macrolane® in Deutschland bereits seit 2012 nicht mehr zugelassen – und die eigentlichen Vorteile des Präparats finden sich in anderen Bereichen.

brustvergroesserung_ohne_OP_Koeln_NRW

Brustvergrößerung ohne OP? Party-Brüste? Mitunter euphorisch haben die Medien berichtet über Macrolane® und die Vorteile einer nicht-operativen Alternative zur Brustvergrößerung. Doch Fachärzte hegen Zweifel. Während viele Frauen sich größere Brüste ohne Risiko erhoffen, verweist der deutsche Berufsverband plastischer Chirurgen (DGPRÄC) vor allem auf eins: Die Brustvergrößerung mit Macrolane® ist Neuland.

Niemand weiß, mit welchen Folgen auf lange Sicht zu rechnen ist. So teilte auch der Hersteller mit, das Produkt „bis auf Weiteres nicht mehr für die Brustvergrößerung“ bewerben zu wollen.

 

Brustvergrößerung ohne OP: Warum nicht Macrolane®?

Es existierten keine Forschungsergebnisse, die die Unbedenklichkeit einer Brustvergrößerung mit Macrolane® bestätigen würden, räumen Fachärzte ein. Es könnten sich Zysten und Granulome bilden, die Brustkrebsvorsorge erschwert sich drastisch und außerdem ist der Preis von ca. 3.500 Euro für ein zeitlich begrenztes Ergebnis sehr hoch.

 

Effektive Volumenbehandlung: Was Macrolane® besser kann

Gesäßvergrößerung mit Macrolane KölnObwohl eine Brustvergrößerung mit Macrolane® damit in Deustchland keine Option mehr ist, bietet das Präparat viele weitere Behandlungsmöglichkeiten. Im Gegensatz zu einer Faltenbehandlung mit Hyaluron, ist Macrolane® ein verlässliches Mittel zur Konturierung größerer Körperpartien. Dellen durch Narben oder nach einer Fettabsaugung können ausgeglichen werden. Auch für eine Gesäßvergrößerung hat sich Macrolane® bewährt.

 

Brustvergrößerung ohne OP: Nein – Konturierung: Ja

Macrolane_Maenner_KoelnUnd auch die Brust kann trotz allem von einer Macrolane®-Behandlung profitieren. Dies betrifft z.B. Patientinnen mit starken Asymmetrien oder allzu unproportionalen Brustpartien. In diesen Fällen kann Macrolane® wertvolle Dienste leisten. Und dies nicht nur für den weiblichen Busen. Auch Männer können mit dem Präparat einen formschöneren Brustbereich erhalten, ohne dabei ihre ganze Freizeit im Fitness-Studio zu verbringen.

 

Welche Alternativen zur operativen Brustvergrößerung gibt es?

Im Endeffekt gibt es für eine Brustvergrößerung keine wirkliche Alternative zur OP. Doch die operativen Techniken haben sich in den letzten Jahren extrem weiterentwickelt. Die subglanduläre Brustvergrößerung, bei der Silikonimplantate über dem Brustmuskel platziert werden, ist längst überholt. Verfahren, bei denen die Prothesen unter den Muskel eingesetzt werden, bringen nicht nur formschönere Ergebnisse. Sie verringern außerdem das Risiko einer schmerzhaften Kapselfibrosekontrakur und stellen bei der wichtigen Brustkrebs-Vorsorge kein Hindernis dar. Wer auf Silikon verzichten will, hat die Möglichkeit eines Brust-Lifitings mit Eigenfett.

 

Facharzt Georgios Hristopoulos: Beratung in meiner Praxis für plastische und ästhetische Chirurgie in Köln

G. Hristopoulos KölnSie würden sich gern beraten lassen über eine Behandlung mit Macrolane® oder eine Brustvergrößerung? Ich bin Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit einem Hauptschwerpunkt im Bereich der Brustchirurgie sowie langjährigen Erfahrungen im Feld der diversen Unterspritzungsarten.

In meiner Praxis, dem Pantheon Aesthetic Center in Köln, biete ich Ihnen höchsten Komfort in Verbindung mit modernsten medizinischen Verfahren und hochwertiger, technischer Ausstattung.

Auf Basis einer unverbindlichen Erstberatung* und umfassenden klinischen Untersuchung erstelle ich Ihnen gern einen auf Sie und ihre Bedürfnisse individuell abgestimmten Behandlungsplan.

 

Machen Sie jetzt einen Termin – telefonisch oder 24h online.

 

Ihr Georgios Hristopoulos

PIP Brustimplantate Skandal – Firmenchef verurteilt!

BrustimplantatDie kolossale ca. 5 Wochen dauernde letzte Gerichtsverhandlung über den PIP Brustimplantate Skandal, welche über 300 Rechtsanwälte beschäftigte, hatte endlich letzte Woche ein glückliches Ende für die mehr als 7000 vor Gericht als Nebenklägerinnen erschienenen betroffenen Frauen.

Der 74-jährige Gründer und Präsident der französischen PIP Brustimplantate (Poly Implant Prothese) -Firma, Herr Jean-Claude Mas wurde wegen Betrugs zu 4 Jahren Haftstrafe sowie zu 75000 Euro Geldstrafe vom französischen Gericht in Marseille verurteilt.

Der erst vor ca. 3 Jahren ausgebrochene Skandal mit den mit industriellen, nicht medizinisch zugelassenen Siikongel gefüllten PIP Brustimplantaten, welche schnell porös werden und platzen können, betrifft geschätzt ca. 300000 Frauen weltweit. Von den ca. 30000 in Frankreich betroffenen Frauen haben über 17000 schon einen Implantatwechsel durchführen lassen. Auch in Deutschland folgen viele der mehr als 5000 PIP-Brustimplantate-Trägerinnen, die seit 2012 vom BfArm (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte) ausgesprochene Empfehlung zu einem Implantatwechsel oder Entfernung der PIP und Rofil Brustprothesen als Vorsichtsmaßnahme.

PIP Brustimplantate in der Beethoven 5.13 Klinik Köln?

Die Beethoven 5.13 Klinik in Köln ist eine der ersten staatlich konzessionierten Fachkliniken für plastisch-ästhetische Chirurgie im NRW-Raum und seit den 90er Jahren eine der führenden Infrastrukturen in dem Schönheitschirurgie- / Ästhetische Medizin-Sektor. Weder die PIP Brustimplantate noch die Rofil Medical Nederland B.V. Brustimplantate wurden jemals bei unseren Patienten angeboten oder implantiert.

Seit 2011 wird der Bereich für Ästhetisch-Plastische Chirurgie der Beethoven Klinik vom Autor, einen international erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit brustchirurgischen Schwerpunkt, fachlich geleitet. Als Brustspezialist führt der Autor seitdem regelmäßig, den von den Behörden empfohlenen Implantatwechsel bei den betroffenen PIP Brustimplantate- und Rofil Brustimplantate-Patientinnen durch. Seit Beginn des PIP-Skandals folgen wir zudem national und international sämtliche Entwicklungen und empfohlene Vorgehensweisen um den PIP Brustimplantate Skandal, damit wir den betroffenen Patientinnen eine hochqualitative und up to date Gesamtbetreuung und Behandlung anbieten können.

Ich stehe Ihnen für weitere Fragen oder Anliegen bei einer persönlichen Beratung gern zur Verfügung!

 

Ihr Georgios Hristopoulos

-FG. Hristopoulos Kölnacharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie-

-Pantheon Aesthetic Center-

.

Bruststraffung – verschiedene Techniken, ein Ziel….

Bruststraffung - Techniken KölnDie Bruststraffung ist ein Verfahren zur Korrektur einer Ptosis (durchhängen) der weiblichen Brust.
Ziel des operativen Eingriffs ist die schlaff gewordene weibliche Brust wieder in einem optisch ansprechenden Zustand zu versetzten. Die Form, Höhe und Volumen des Brustgewebes kann sich durch Gewichtsschwankungen, Schwangerschaft und hormonelle Veränderungen deutlich verringern.
Als Resultat bleibt häufig eine „leere“, hängende Brust mit deutlichem Volumen- und Projektionsverlust, sowie überschüssige Haut übrig.

Die Bruststraffung, auch Brust-Lift oder Mastopexie genannt, verfolgt gleichzeitig mehrere Ziele, wie z.B. die Neuplatzierung mit meistens Durchmesserverkleinerung des Warzenhofes in einer höheren Position, die Neuformung einer rundlicheren, von der Konsistenz festeren und an die Brustwand höher positionierten Brust. Dies kann man bei genügend vorhandenem Volumen mit dem eigenen Brustgewebe, oder in Kombination mit Brustimplantaten (sog. Augmentations-Mastopexie) erreichen.

Mehrere chirurgische Techniken können bei einer Bruststraffung verwendet werden, deren Wahl jedoch von der Qualität der Haut, vorhandenem Volumen der eigenen Brust, der Größe und Position des Warzenhofs, sowie dem individuellen Patientenwunsch und der operativen Erfahrung des brustchirurgisch spezialisierten Plastischen Chirurgen abhängt. Bei einer hängenden Brust z.B. mit viel Hautüberschuß und Dehnungsstreifen, benötigt man größere Narben um die gewünschte Straffung erzielen zu können. In den Fällen, wo die Brustdrüse sehr atrophisch und leer ist, kann man nur mit Verwendung einer Silikonprothese und gleichzeitiger Straffung des Weichteilgewebes ein zufriedenstellendes Ergebnis erreichen.

Die Narben nach einer Bruststraffung befinden sich auf jeden Fall um den Warzenhof (periareolär) herum wegen dessen Verkleinerung und höherer Replatzierung. Abhängig dann von der Menge der schlaffen Haut und der benutzten Straffungsoperations-Technik werden die Narben unterhalb vom Warzenhof vertikal bis zur Unterbrustfalte (I-Technik) , oder in der Unterbrustfalte fortlaufend nach außen hin (L-Technik) oder auf beiden Seiten hin (T-Technik).

Die Operation dauert zwischen 2-4 Stunden und wird unter Vollnarkose durchgeführt. Es kann auch unter Umständen ambulant durchgeführt werden, meistens ist jedoch eine Klinikübernachtung nötig und gewünscht.

Es ist sehr wichtig, Ihre Erwartungen in Bezug auf die Operationsergebnissen mit dem Plastischen Chirurgen vorher zu besprechen und sich über die verschiedenen Optionen / Op-Techniken, Alternativen, Einschränkungen, Risiken und postoperative Pflege umfassend und schonungslos zu informieren. Wenn Sie rauchen oder Medikamente wie Aspirin, Anti-Rheumamittel, Vitamin E, Kortikosteroiden einnehmen, informieren Sie umgehend Ihren Arzt, es ist enorm wichtig, um Komplikationen weitestgehend vermeiden zu können.

Am Tag nach der Operation werden Sie sich müde fühlen und Schmerzen in der Brust haben, die leicht mit den verordneten Medikamenten gesteuert werden.

Es ist das Recht eines jeden Patienten, die Risiken einer geplanten Operation zu kennen. Der Arzt ist bei der Beratung verpflichtet Sie darüber aufzuklären. Fühlen Sie sich frei alle Ihre Zweifel und Fragen zu stellen, weil nur wenn Sie gut informiert sind können Ihre Erwartungen mit den erreichbaren postoperativen Ergebnissen möglichst übereinstimmen.
Die Kosten / Preise einer Bruststraffung hängen meistens von der angewandten Op-Technik, der Klinikinfrastruktur sowie dem allgemeinen Aufwand der Übernachtungs-Möglichkeiten etc.

Für weitere Fragen oder Anliegen stehe ich Ihnen bei einer persönlichen und unverbindlichen Erstberatung gern zur Verfügung.

 

Ihr Georgios Hristopoulos

-FG. Hristopoulos Kölnacharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie-

-Pantheon Aesthetic Center-

.

Die Brustvergrößerung als kosmetischer Eingriff in Köln und Düsseldorf Indikationen und Op-Techniken.

Brustvergrößerung als Kometischer Eingriff KölnDie Brustvergrößerung wird als kosmetischer Eingriff oder Schönheitsoperation eingestuft, weil sie  in sich nur ästhetische Vorteile bringt. Eine Brustvergrößerung heilt zwar keine Krankheit aber hilft Ihrem Selbstwertgefühl und Ihrer allgemeinen Zufriedenheit. Die Größe der Brust bedeutet nicht gleichzeitig Schönheit oder erhöhtes Wohlempfinden. Sie ist auch nicht der Schlüssel zum Erfolg und zum Glück. Brüste sind ein Symbol der Weiblichkeit. Dies erweckt bei vielen Frauen den Wunsch einen größeren Busen zu haben.

Brustaugmentation ist der Fachbegriff für eine Brustvergrößerung. Die Operationstechniken bei der Brustvergrößerung haben sich im Laufe der Zeit erheblich verbessert, so dass heute ein sehr hohes Niveau erreicht ist. Welche OP-Technik die Beste für jeden Patienten ist, wird von dem jeweiligen Operateur für Sie bestimmt.

Einige Patientinnen, haben genetisch bedingt kleine Brüste und Änderungen der Form durch eine hohe Brustumschlagsfalte oder sehr breite Warzenvorhöfe. Bei anderen Patientinnen wird das Volumen nach dem Stillen oder durch massiven Gewichtsverlust verringert. Schließlich ist eine Brust-Operation nützlich bei Patienten, bei denen die Brust nach einer Mastektomie als Folge einer Brustkarzinom-Behandlung oder bei einer Geschlechtsumwandlung wiederhergestellt wird.

Brustimplantate sind aus Silikon hergestellte Kissen welche mit Silikon oder Kochsalzlösung gefüllt sind. Brustimplantate werden seit den frühen 60er Jahren verwendet, heute gibt es genügende Studien, die die Sicherheit von Silikon-Implantaten belegen. Sie garantieren zum Beispiel, dass die Implantate keine Beeinträchtigung sowohl der Fruchtbarkeit, als auch in der  Schwangerschaft und Stillzeit verursachen. Die Unbedenklichkeit von Silikon wurde ebenfalls bei seiner täglichen Verwendung in Lebensmitteln, Kosmetika, Schampoos usw. untersucht.

Auf der anderen Seite gibt es keine Beweise dafür, dass Silikon Brust-Krebs verursacht. Im Gegenteil  ist es aber interessant zu bemerken, dass die Diagnose von Krebs bei Frauen mit Brustimplantaten früher stattfindet. Eine sorgfältige Selbstprüfung ihrer Brüste sowie die Vornahme einer jährlichen Vorsorgeuntersuchung bei diesen Frauen begünstigt die Früherkennung.

Es gibt mehrere Ansätze zur Platzierung der Brustprothesen. Diese werden meistens durch einen halbmondförmigen Schnitt am Rande des Warzenvorhofes oder in der Brustumschlagsfalte, entweder direkt hinter der Brustdrüse (subglanduläre Brustvergrößerung), oder unter dem großen Brustmuskel (subpektorale Brustvergrößerung) oder sogar unter vielen Brustmuskeln platziert (komplett submuskuläre Brustvergroesserung).

Die Operation dauert etwa 1-2 Stunden und wird in der Regel unter Vollnarkose durchgeführt. Am nächsten Tag der Operation wird der Patient Müdigkeit und Schmerz fühlen, die mit der Verabreichung von Medikamenten von ihrem plastischen Chirurgen  gesteuert wird. Viele der normalen Aktivitäten können erst am dritten Tag der Operation wiederaufgenommen werden.

Es wird 24 Stunden am Tag für 1 Monat ein Sport-BH getragen. Fitness-Aktivitäten oder andere Sportarten können je nach gewählter Augmentationstechnik wieder in 3 – 6 Wochen nach der Operation aufgenommen werden. Eine mögliche verminderte Empfindung oder ein Kribbeln in den Brüsten werden in ein paar Wochen verschwinden. Die Narbe wird die ersten 6 Wochen hart und rötlich sein, aber die normale Farbe der Haut wird mit der Zeit wieder erlangt.

Sie sollten besorgt sein, wenn Sie eine plötzliche Zunahme des Volumens der Brust haben, wenn die Schmerzen trotz Einnahme von Schmerzmitteln nicht verschwinden, wenn das Fieber steigt oder Eiter in den Wunden auftaucht.

Es ist wichtig, dass Mammographien in einem Radiologie-Zentrum mit entsprechender Erfahrung mit Patientinnen nach einer Brustvergrößerung, vorgenommen werden.

Wenn Sie erwägen, eine solche Schönheitsoperation vorzunehmen, fragen Sie Ihren plastischen Chirurgen ausführlich, was Sie während und nach der Brustvergrößerung erwarten können.

Für weitere Fragen oder Anliegen stehe ich Ihnen bei einer persönlichen und unverbindlichen Erstberatung gern zur Verfügung.

Ihr Georgios Hristopoulos

-FG. Hristopoulos Kölnacharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie-

-Pantheon Aesthetic Center-

.

Ratenzahlung von „Schönheitsoperationen“… Kann man plastische chirurgie in Köln, Düsseldorf monatlich finanzieren?

Immer häufiger greifen heutzutage die Patienten die eine ästhetische Operation, wie z.B. eine Fettabsaugung, Nasenkorrektur oder Brustvergrößerung wünschen, zu einer Finanzierung. Dabei reicht das Spektrum, abhängig natürlich von den Operations-Kosten / Preisen der geplannten ästhetischen Operation und der ausgesuchten Klinik, von der klassischen Finanzierung über diverse Bankinstitute bis hin zur „altmodischen“ und bewährten Ratenzahlung mit oder ohne Eigenanzahlung. Die Finanzierungssumme und die gewählte Laufzeit bestimmen meistens auch die Höhe des effektiven Jahreszins.

In meiner Privatpraxis Pantheon Aesthetic Center biete ich in Raum Köln, Düsseldorf, NRW für sämtliche angebotene ästhetische Behandlungen / Operationen, von der Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin A (sog. Botox) oder Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure bis hin zur Fettabsaugung, Nasenkorrektur oder Brustvergrößerung mit innerem BH, diverse Finanzierungsmöglichkeiten an.

Diese reichen von einer Kreditkartenzahlung mit allen gängigen Kreditkarten (Visa, Mastercard, Americanexpress) bis hin zur 6 monatigen Ratenzahlung mit z.Zt. 0% effekt. Zins und der klassischen 12monatigen oder längeren klassischen Finanzierung, aus.

Ich stehe Ihnen für weitere Fragen oder Anliegen bei einer persönlichen Beratung gern zur Verfügung!

 

Ihr Georgios Hristopoulos

-FG. Hristopoulos Kölnacharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie-

-Pantheon Aesthetic Center-

.