Nasenkorrektur Köln / Rhinoplastik / Nasen-OP

title thumb

Nasenkorrektur / Nasen-OP in Köln / Düsseldorf / NRW auf einen Blick

OP-Dauer
60-120 min
Anästhesieart
Vollnarkose
Klinikaufenthalt
stationär, 1 Nacht, evtl. auch ambl. möglich
Narbenlokalisation
geschlossen oder offen
Drainagen
meistens Tamponaden für 1-3 Tage
Wiederaufnahme der gewöhnlichen Tätigkeiten
abhängig vom Ausmaß meistens nach ca. 7-14 Tagen
Postoperative Versorgung
Tape-Verband, evtl. mit Alu-Schiene kombiniert für 14 Tage, Fäden am Nasensteg werden am 5.-7. po. Tag entfernt, Sportkarenz für 2-3 Monate
Kosten / Preise
lesen Sie hier mehr

Nasenkorrektur Köln

Die Nasenkorrektur oder Rhinoplastik ist weltweit die am häufigsten durchgeführte Gesichtsoperation und einer der wichtigsten Ästhetisch-Plastischen Operationen überhaupt. Dabei weiß der erfahrene Chirurg: Für ein optimales Ergebnis müssen Arzt und Patient eng zusammenarbeiten.

Warum eine Nasen-Op?

Die Nase ist eines der prägnantesten Merkmale unseres Gesichts. Damit wir die Nasenform als ästhetisch angenehm empfinden, sollte diese eher klein, zart und fein definiert sein. Dies entspricht in vielerlei Hinsicht dem Typus der europäisch-kaukasischen Nase, die sich – nicht zuletzt aufgrund der Medien – weltweit als Schönheitsideal durchgesetzt hat. Bei Patienten, die aufgrund der Form oder Größe ihrer Nase unzufrieden sind, kann eine Nasen-OP auch durch geringfügige Korrekturen dabei helfen, diesem Ideal näherzukommen.

 

Nach welchen Kriterien richtet sich eine Nasenkorrektur?

Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Daher sind bei jeder Nasen-OP  die individuellen Wünsche sowie die Körperproportionen des jeweiligen Patienten zu berücksichtigen. Unser Facharzt für ästhetische und plastische Chirurgie verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich der Rhinoplasitk. In Gesprächen und detaillierten Untersuchungen vor der Nasenkorrektur berät und unterstützt er Sie auf dem Weg zu einer formschöneren Nase.

Was passiert bei einer Nasen-OP?

Das Grundprinzip einer Nasenkorrektur funktioniert wie folgt: Das Gerüst der Nase, bestehend aus Knochen und Knorpel, wird den Wünschen des Patienten entsprechend operativ bearbeitet. Nach der Operation schrumpfen die Schwellungen ab und der aufliegende Mantel aus Haut und Weichteilen passt sich an die neue Form an. Dies dauert in der Regel 3-6 Monate. Das Endergebnis selbst wird erst nach 6-12 Monaten vollends sichtbar. Dann ist der natürliche post-operative Schrumpfungsprozess abgeschlossen.

 

Welche Variante der Nasenkorrektur führt zum Wunschergebnis?

Um eine Nase den Wünschen des Patienten nach umzugestalten, stehen dem ästhetisch-plastischen Chirurgen grundsätzlich vier Möglichkeiten zur Auswahl:

  • Nasenhöckerabtragung
    oder Rückenbegradigung
  • Verschmälerung
  • Nasenspitzenformung

Welche Variante die Richtige ist, hängt ab von den Konturen und der Größe der Nase sowie natürlich von den Erwartungen des Patienten.

 

Nasenscheidewand: Was ist das?

Ein entscheidender Stützpfeiler der Nasenschirurgie ist die sogenannte Nasenscheidewand – lateinisch Septum. Sie bildet die Basis für das komplette Nasengerüst. Bei vielen Menschen ist das Septum – entweder genetisch bedingt oder durch eine Verletzung (z.B. Nasenbruch) – gekrümmt. Dies kann u.a. zu Atemproblemen oder auch exzessivem Schnarchen führen.

Im Bereich der ästhetischen Rhinoplastik gilt „Where the septum goes, goes the nose.“ Im Klartext bedeutet dies: Stellt der Chirurg im Operationsverlauf einer Nasenkorrektur fest, dass das Septum stark gekrümmt ist, muss es begradigt werden. Man spricht dabei von einer Seporhinoplastik oder Septumplastik. Wird das Problem nicht erkannt, kann sich dies auf das Gesamtergebnis auswirken.

 

Nasen-OP: Eine Frage von Kompetenz

Man unterscheidet grundsätzlich zwei Formen der operativen Nasenkorrektur: die offene und die geschlossne Rhinoplastik. Unterscheiden tun sie sich primär durch die Narbe.

 

  • Geschlossenen Nasenkorrektur: Sämtliche operative Manöver werden durch zwei bogenförmige Schnitte in den Nasenlöchern bewältigt.
  • Offene Nasenkorrektur: Man verbindet zwei Schnitte in den Nasenlöchern mit einem zusätzlichen Hautschnitt am mittleren Nasensteg.

 

Dadurch kann man die komplette Nase nach oben umklappen und alle notwendigen Manöver unter Sicht und besserer Symmetriekontrolle durchführen. Die Auswahl des einen oder anderen Verfahrens hängt ab von der operativen Ausbildung und Erfahrung des jeweiligen Plastischen Chirurgen. Diese haben eben soviel Einfluss auf ein optimales Endergebnis, wie die postoperative Erwartung des Patienten.

 

Die Preise / Kosten / Finanzierung einer Nasen-Op / Nasenkorrektur in Köln

Die Preise / Kosten / Finanzierung einer Nasenkorrektur  liegen bei ca. 4.000 bis 5.000 Euro. Allerdings hängt der Endpreis stark ab vom Gesamtaufwand vor und nach der OP, der gewählten Operationstechnik sowie der Spezialisierung des ausgewählten Chirurgen.

Wir im Pantheon Aesthetic Center in Köln bieten den Patientinnen und Patienten attraktive Fianzierungsmöglichkeiten (0% Zinsen bei 6-18-monatiger Laufzeit) sowie Ratenzahlung für alle sogenannten Schönheitsoperationen an.

 

Plastischer Chirurg Köln: Nasenkorrektur bei Facharzt Georgios Hristopoulos

Georgios_Hristopoulos_signatur

Welche Behandlung für Sie persönlich die Richtige ist, lässt sich nur im persönlichen Gespräch klären.

Vereinbaren Sie Ihren unverbindlichen Beratungstermin*– online oder telefonisch. 

Unser erfahrener Facharzt für Ästhetische und Plastische Chirurgie, Georgios Hristopoulos, beantwortet Ihnen gern alle Fragen zum Eingriff sowie den anfallenden Kosten.

 

 

 

Das Fachpersonal im Pantheon-Aesthetic-Center freut sich auf ihren Besuch!

 

* Gesetzliche Verpflichtung zur Gebührenerhebung bei ärztlicher Beratung
Gemäß Ziffer 7 der  Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) sind wir dazu verpflichtet, Ihnen für das unverbindliche Beratungsgespräch einen Betrag von 21,45 Euro in Rechnung zu stellen. Sollten Sie sich im Anschluss dazu entscheiden, unser für Sie unverbindliches Behandlungsangebot in Anspruch zu nehmen, wird der Betrag von der Gesamtrechnung wieder abgezogen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

 

 

 

 

 

 

 

Calendar

24Std - 7 Tage die Woche Ihren
Termin vereinbaren!
Modern, schnell und einfach

Hier drücken und los geht's!
Georgios Hristopoulos

Georgios
Hristopoulos

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

tel. +49 221 67784960
fax. +49 221 990 5513
info@ghristopoulos.com

Häufige Fragen zur Nasenkorrektur

Blutungen und Infektionen kommen in spezialisierten Kliniken äußerst selten vor und liegen generell bei unter 1%. Auch das Risiko einer notwendigen Nachkorrektur ist äusserst gering und wird international mit etwa 8-10 % angegeben.
Die Schmerzen fallen so gut wie kaum auf. Leichte Schwellungen und Hämatome unter den Augen sind möglich, mit der Entfernung des Gipses sind diese meist wieder abgeklungen.
Das Nasengewebe verheilt relativ langsam, während Knochengewebe, durch seine gute Durchblutung bedingt, deutlich schneller heilt. Die Heilphase des Knorpelgewebes ist dagegen stark verzögert, da der Knorpel in sich keine eigene Blutgefäße enthält. Die Nase verändert sich langsam, jedoch ständig während dieser langen Heilphase. Das Endergebnis einer Nasenkorrektur ist jedoch frühestens erst nach 3-6 Monaten zu beurteilen.
Wir empfehlen die Nasenkorrekturen allgemein bei Jungen nach der Pubertät, bei Mädchen gelegentlich eher. Nach Traumen (Unfallveränderungen) oder angeborenen Missbildungen ist eine Nasenkorrektur nach Klärung des Einzelfalles eher zweckmässig.
Mindestens 2 - 3 Monate nach der Operation sollte auf eine direkte Sonnenbestrahlung, dies gilt auch für den Solariumbesuch, verzichtet werden. Ebenfalls ist das Tragen von Sonnenbrillen während dieser Zeit verboten. Wir empfehlen für eine bessere Wundheilung auf den Nikotinkonsum ganz zu verzichten. Kleidungsstücke (Pullover, T-Shirt), die über den Kopf gezogen werden, sollten Sie in den nächsten Tagen vermeiden.
Der äussere Nasengips wird nach ca. 10 Tagen in der Praxis entfernt. Sie sollten darauf achten, dass der Gips trocken bleibt. Es ist wichtig, dass Sie keine Manipulationen am Gips vornehmen.
Empfehlungsberichte / Erfahrungen Nasenkorrektur

Über jameda.de von einem Kassenpatienten veröffentlicht
24 April 2014

Nasen kann er auch! Meine Nasen-OP wurde als Kombi-OP der inneren und äußeren Nase durchgeführt, weil ich trotz riesigem Zinken nicht gut atmen konnte.

Das Ergebnis finde ich sehr gelungen. Die Nase ist wirklich sehr hübsch und passt gut zu meinem Gesicht, außerdem bekomme ich endlich Luft durch meine Nase. Ein großartiges Gefühl. Die OP ist bei mir sehr gut verlaufen, ich hatte kaum Schwellungen obwohl viel gemacht wurde, das ist aber sicher auch individuell verschieden. Herr Hristopoulos pflegt die Kölsche Art, er ist also offen und humorvoll. Für mich als Norddeutschen manchmal ungewohnt, das gilt aber für halb Köln. Herr Dr. Hristopoulos wirkt aber auch sehr kompetent und der Erfolg gibt ihm Recht. Der Aufenthalt in der Klinik war auch angenehm: Das Essen war sehr gut (aus dem Restaurant) und die Schwestern waren nett und das Internet war gut.

lesen Sie mehr

Über Klinikewertungen.de von Rosa1001 veröffentlicht
02 September 2014

Dr. Hristopoulus hat ein Auge für Ästhetik. Hallo Liebe Leute,

ich wurde vor zwei Wochen vom Dr. Hristopoulus operiert und bin mehr als zufrieden. Ich hatte vorher einen wirklich sehr kleinen Höcker auf der Nase und wollte, dass meine Nase insgesamt ein bisschen schmaler wird. Nun habe ich gestern mein Gips abgekriegt und meine Nase sieht so natürlich und schön aus. Ich bin echt fasziniert und das Ergebnis ist schöner als ich gedacht habe. Dabei ist die Nase noch angeschwollen. Ich bin so froh, dass ich mich für Ihn entschieden habe. Denn die Beratung, der Aufenthalt in der Klinik und das Ergebnis ist so toll :)

lesen Sie mehr

Über Klinikewertungen.de von Anyaa33 veröffentlicht
03 Juli 2014

Praxis hat mich überzeugt! alles zu meiner vollsten Zufriedenheit.

Man wird freundlich empfangen und in einen edlen Wartebereich gebeten, es wird einem sogar etwas zu trinken angeboten, wie z.B.: Wasser, Kaffee... Vom Chirurgen wird man rücksichtsvoll und intensiv (nicht zu voreilig) beraten, dieser ist sehr warmherzig und wie auch alle andere Ärzte sehr nett. Nach der OP war die Betreuung für eine Nacht sehr sorgfältig. Mit dem Resultat bin ich sehr zufrieden und gehe jedesmal gerne zu einer erneuten Kontrolle hin.

lesen Sie mehr

Über jameda.de von einem jameda User veröffentlicht
19 Juni 2014

Fettabsaugung und Nasenkorrektur Habe vor ca. 3,5 Wochen meine Nase (Höcker) korrigieren und am Bauch und an den vorderen Flanken Fett absaugen lassen.

Ich muss gestehen, dass ich ziemlich Angst davor hatte, mich operieren zu lassen. Ich war auch bei seeehr vielen Ärzten zur Beratung, die mir teilweise eine komplett „neue Nase andrehen“ wollten. Richtig wohlgefühlt habe ich mich erst bei Dr. Hristopoulos, der super nett war und von sich aus gesagt hat, dass er nicht allzu viel an der Nase verändern und die Höckerentfernung reichen würde. Auch Minuten vor der OP hat er mit seinen witzigen Sprüchen noch für gute Stimmung gesorgt. Letztendlich bin ich echt froh, mich für die OP bei Dr. Hristopoulos entschieden zu haben. Endlich habe ich eine natürlich schöne Nase und die hartnäckigen Fettpölsterchen sind auch weg. Ich kann Dr. Hristopoulos wirklich guten Herzens weiterempfehlen... :))

lesen Sie mehr

Über docinsider.de von einem docinsider User veröffentlicht
26 Oktober 2013

Herr Hristopoulos hat letztes Jahr eine erfolgreiche Nasen-OP bei mir durchgeführt. Super – professionelle Beratung.

Die Operation selbst und auch die Betreuung danach sind sehr gut gewesen. Das Ergebnis ist eine sehr natürliche Nase passend zu meinem Gesicht. Somit kann ich Herrn Hristopoulos bestens weiterempfehlen.

lesen Sie mehr