Implantatwechsel Köln / Kapselfibrosebehandlung nach Brustvergrößerung

title thumb

Implantatwechsel Köln / Düsseldorf / NRW auf einen Blick

OP-Dauer
60 - 120 min.
Anästhesieart
Vollnarkose
Klinikaufenthalt
stationär, 1 Nacht, evtl. ambl. möglich
Narbenlokalisation
alte Augmentationsnarbe
Drainagen
ja, 1 pro Seite für 24 Std.
Wiederaufnahme der gewöhnlichen Tätigkeiten
nach ca. 7-14 Tagen
Postoperative Versorgung
Tape-Verband für 5-7 Tage, komplett resorbierbarer Faden, evtl. Stuttgarter Gürtel für 4-6 Wochen, Sport-BH für 4-6 Wochen, Sportkarenz für 2-3 Monate
Kosten / Preise
nach pers. Beratung

Den goldenen Standard für die Brustvergrößerung stellen heute weltweit die texturierten mit kohäsivem Silikongel gefüllten Brustimplantate dar. Diese verursachen im Vergleich zu den glattwandigen viel weniger Kapselfibrosen. Sollte es jedoch nach einer Brustaugmentation trotzdem zu einer ausgeprägten Kapselfibrose Stadium III oder IV nach Baker kommen, muss man eine operative Revision mit Implantatwechsel zeitnah anstreben.

Bei einem Implantatwechsel, der meistens nach einer subglandulären Brustvergroesserung (auf den Muskeln) vorkommt,  wird das alte Implantat samt der verhärteten und stark ausgebildeten bindegewebigen Kapsel in einem (en block) entfernt. Man spricht auch von einer kompletten Kapsulektomie. Manchmal reicht es wenn man nur Teile der Kapsel entfernt (Teilkapsulektomie), oder sie nur rund herum durchtrennt, zur Verhinderung der Spannung und Platzerschaffung für die neuen Implantate (Kapsulotomie).

Diese sollten je nach intraoperativem Befund und anatomischen Gegebenheiten, sowie individuellem Wunsch der Patientinnen, wenn möglich sogar eine Etage tiefer also unter den Muskeln platziert werden (submuskuläre Mammaaugmentation), um mehr Bedeckung für die neuen Brustprothesen zu ermöglichen, aber auch ein Kapselfibrosekontraktur-Rezidiv vorzubeugen.

Man weiß nämlich heutzutage, dass die gleichen Prothesen unter den Muskeln (komplett submuskuläre Brustvergrößerung) bis zu 50% weniger Kapselfibrosekontraktur verursachen können als oberhalb davon (subglanduläre Brustaugmentation).

Man spricht dabei auch von einem Implantatwechsel mit Lagewechsel. Sollte ein Lagewechsel nicht möglich sein, bleibt dann lediglich ein Implantawechsel in der gleichen und vorher operativ sanierten Etage mit meistens etwas größeren Implantaten übrig.

Man kann anhand des Kapselfibroserisikos und den damit verbundenen Langzeitergebnissen deutlich erkennen, wie wichtig von Anfang an die Entscheidung der richtigen Brustimplantate aber auch der richtigen Brustvergroesserungsstechnik, die möglichst alle o.g. Tatsachen mitberücksichtigen sollte, ist.

Die Preise / Kosten eines Implantatwechsels sind sehr unterschiedlich und hängen meistens vom gesamten präoperativen und postoperativen Aufwand, der Klinikinfrastruktur sowie der gewählten Operationstechnik und Spezialisierung des ausgewählten Chirurgen, ab. Die meisten Privatkliniken bieten jedoch diverse kostengünstige Finanzierungsmöglichkeiten sowie Ratenzahlung aller Schönheitsoperationen an. Ein Preisvergleich sowie Besuch von mind. 2 auf dem gewünschten Eingriff spezialisierten Plastischen Chirurgen gehört heutzutage zum Standardverhalten aller Patienten und ist empfehlenswert!

Sämtliche brustchirurgische Eingriffe stellen einen Hauptschwerpunkt des operativen Spektrums vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Köln, Georgios Hristopoulos mit mehrjähriger, internationaler Expertise, dar. Jedes Problem bedarf eines individuell konzipierten und angepassten Therapieplans. Dabei spielt die von ihm seit Jahren benutzter und ausgereifter Operationstechnik der komplett submuskulären Brustvergrößerung, neben den verschiedenen Implantatwechsel-Techniken eine Hauptrolle im seinem chirurgischen Alltag in Pantheon Aesthetic Center in Köln.

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Vorstellungstermin in unserer Sprechstunde, wir beraten Sie gern.

Erfahren Sie mehr über diese besondere Brustvergrößerungs-Technik mit innerem BH und überzeugen sich selbst!

Calendar

24Std - 7 Tage die Woche Ihren
Termin vereinbaren!
Modern, schnell und einfach

Hier drücken und los geht's!
Georgios Hristopoulos

Georgios
Hristopoulos

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

tel. +49 221 67784960
fax. +49 221 990 5513
info@ghristopoulos.de

Häufige Fragen zum Implantatwechsel / Kapselfibrosebehandlung

Wenn keine zusätzliche Hautstraffung (Bruststraffung) erforderlich ist, kann der Wechsel der Brustimplantate in der Regel über die bestehende Narbe erfolgen.
In den ersten Tagen nach der Operation kann es zu Einschränkungen bei der Armbeweglichkeit kommen. Spannungen, Blutergüsse und leichte Schmerzen sind möglich, die medikamentös aber sehr gut therapierbar sind.
Generell ist das Risiko einer erneuten Kapselfibrosebildung nach jedem operativen Eingriff, aufgrund der meistens etwas stärker ausgeprägten Narbenbildung danach etwas höher, man kann es aber auch operativ reduzieren indem man die Brustimplantate z.B. komplett unter der Brustwandmuskulatur platziert.
Empfehlungsberichte / Erfahrungen Implantatwechsel / Kapsefibrose Brust
Über jameda.de von einem jameda User veröffentlicht
22 Juni 2014

Dr. Hristopoulos der Arzt der sein Handwerk versteht auf höchstem Niveau.

Bin vor 8 Wochen in die Beethovenklinik operiert worden . Mein Problem die vor 11 Jahren eingesetzten Inplantate haben sich um 180 Grad verdreht und mir unangenehme Schmerzen bereitet. Nun sollte alles für mich 100 % sein und nach einigen Gesprächen mit verschiedenen Ärzten kam ich zu Dr.Hristopoulos , für mich war klar mein Arzt des Vertrauens habe ich nun gefunden . Der Dr. konnte mir nicht vor der OP versprechen das die neue Brustinplantate komplett hinter die Brustmuskel gesetzt werden können , er versprach aber alles dafür zuversuchen .Toll es hat geklappt , nach 4 Stunden OP mit Straffung Brustwarzenkorrektur und einem für mich super Ergebniss , bin ich Dr. Hritopoulos und seinem ganzem Team sehr dankbar und froh sie getroffen zu haben ! Die Beethovenklinik kann ich mit besten Gewissen weiter Empfehlen .

lesen Sie mehr
Über jameda.de von einem jameda User veröffentlicht
29 November 2013

Kompetenter und netter Arzt - sehr zu empfehlen -tolles Team- wie im Hotel. Ich kann den Dr Hristopoulos nur weiter empfehlen.

Ich habe vor einem Jahr mir woaders die Bruste machen lassen es war so schreklich die Immplantate waren auf dem Muskel es sah grausam aus. Jetzt habe ich sie unter dem Muskel habe eine sehr schöne straffe Brust und die Narben sind super schön und dünn geworden . Bin dem Dr sehr dankbar hätte nie gedacht das mann es nochmal so hin bekommen kann .Nochmal 1000 dank.Die ganze klink vom Narkosse Arzt bis hin zu den Schwestern und dem empfang alles spitze immer wieder.

lesen Sie mehr