Brustverkleinerung Köln – Mammareduktionsplastik

title thumb

Brustverkleinerung Köln / Düsseldorf / NRW auf einen Blick

OP-Dauer
120 - 180 min.
Anästhesieart
Vollnarkose
Klinikaufenthalt
stationär, 1 Nacht
Narbenlokalisation
Op-Technikabhängig
Drainagen
ja, 1 pro Seite für 1-3 Tage
Wiederaufnahme der gewöhnlichen Tätigkeiten
nach ca. 12-14 Tagen
Postoperative Versorgung
Tape-Verband für 5-7 Tage, komplett resorbierbarer Faden, Sport-BH für 4-6 Wochen, Sportkarenz für 2-3 Monate
Kosten / Preise
nach pers. Beratung

Die Brustverkleinerung gehört zusammen mit der Bruststraffung zu den sog. Gewebereduktionsplastiken der Brust.

Eine sehr voluminöse Oberweite bedeutet heutzutage für die betroffenen Frauen häufig ein Hindernis in der Ausführung des Alltages, sowie jeder sportlichen Aktivität. Hinzu kommen mit den Jahren die immer größer werdenden statischen Probleme mit Wirbelsäulenverspannungen und Schmerzen, sogar mit Verkrümmung und Schonhaltung.

Auch hier kann die moderne Plastische Chirurgie mit den Brustverkleinerungs-Operationen helfen, das Brustvolumen zu reduzieren und eine entsprechende Verbesserung der Körperhaltung sowie der evtl. Schmerzen, aber auch insgesamt der Lebensqualität der Patientinnen zu erreichen.

Die einzelnen operativen Schritte einer Mammareduktionsplastik oder Brustverkleinerung, beinhalten, wie auch bei einer Bruststraffung der Fall ist, die Verkleinerung des Durchmessers der Warzenvorhöfe mit höherer Neupositionierung, die Umformung und Fixierung der neuen Brust an die Brustwand, sowie die Straffung des Hautmantels. Lediglich die Entfernung des überschüssigen Drüsen-/Fettgewebes ist der Schritt, welcher eine Brustverkleinerung von einer Bruststraffung tatsächlich unterscheidet.

Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Brustverkleinerungstechniken, die sich hauptsächlich in der Art und Länge der Narben unterscheiden. Man trifft hier wieder auf die ältere, jedoch für sehr große Brustvolumina am besten geeignete, klassische T-Brustverkleinerungstechnik mit der relativ großen ankerförmigen Narbe, oder die narbensparenden Brustverkleinerungstechniken nach Lejour mit der I-förmigen, gerafften Narbe. Auch die L-Brustverkleinerungstechniken mit der L-förmig nach außen entlang der Unterbrustfalte laufenden Narbe, finden hier häufig Anwendung.

Jede Brustverkleinerungsart hat Ihre Vor- und Nachteile, sowie spezifischen Indikationen und Komplikationsprofil. Es gibt keine Methode, die bei jedem Brustvolumen sowie der speziellen Wünsche der Patientinnen gleichwertig gute und reproduzierbare Ergebnisse liefen kann, so dass man als Operateur am besten alle gut und sicher beherrschen muß, um für jede Patientin die optimalste Lösung auswählen zu können.

Die Preise / Kosten einer Brustverkleinerung sind sehr unterschiedlich und hängen meistens vom gesamten präoperativen und postoperativen Aufwand, der Klinikinfrastruktur sowie der gewählten Operationstechnik und Spezialisierung des ausgewählten Chirurgen, ab. Die meisten Privatkliniken bieten jedoch diverse kostengünstige Finanzierungsmöglichkeiten sowie Ratenzahlung aller Schönheitsoperationen an. Wir bieten Ihnen eine Finanzierungsmöglichkeit mit 0% Zinsen für 6-18 Monate Laufzeit. Ein Preisvergleich sowie Besuch von mind. 2 auf dem gewünschten Eingriff spezialisierten Plastischen Chirurgen gehört heutzutage zum Standardverhalten aller Patienten und ist empfehlenswert!

Herr Hristopoulos Georgios, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, definiert sich unter anderem durch seinen brustchirurgischen Schwerpunkt und ist in der Lage sämtliche der o.g. Brustverkleinerungs-Methoden erfolgreich anzuwenden.

Rufen Sie uns direkt an, oder nehmen Sie sich die Zeit für eine unverbindliche Erstberatung und überzeugen sich selbst!

Calendar

24Std - 7 Tage die Woche Ihren
Termin vereinbaren!
Modern, schnell und einfach

Hier drücken und los geht's!
Georgios Hristopoulos

Georgios
Hristopoulos

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

tel. +49 221 67784960
fax. +49 221 990 5513
info@ghristopoulos.de

Häufige Fragen zur Brustverkleinerung (Gynäkomastie)

Schwellungen, Narbenspannungen und Blutergüsse sind möglich und meistens nach 10-14 Tagen komplett rückläufig.
In der Regel können Sie die Klinik nach einem Tag verlassen, unter bestimmten Voraussetzungen ist auch eine ambulante Operation möglich.
Tragen Sie für vier bis sechs Wochen ein Kompressionsmieder und verzichten Sie für 2 Monate auf Sport, direkte Sonneneinstrahlung sollte jedoch für mind. 6 Monaten postoperativ unbedingt vermieden werden.
Eine vergrößerte Brust bei Männern ähnelt dem Aussehen nach oftmals einer weiblichen Brust.  Wenn sich die vergrößerte Brust trotz sportlicher Betätigung, Gymnastik, gesundheitsbewusster Ernährung und Diäten nicht zurückbildet, ist die operative Entfernung des Fettgewebes und des Brustdrüsengewebes eine Möglichkeit der Korrektur. Die Verweiblichung der  Brust wird von den betroffenen Männern häufig nicht nur als unangenehm und unschön empfunden,  sondern kann auch das Selbstwertgefühl beeinträchtigen und zu psychischen Störungen führen. Wenn dies der Fall ist, sollte eine operative Korrektur in Erwägung gezogen werden.
Unter Gynäkomastie versteht man eine Vergrößerung der männlichen Brustdrüse ähnlich einer weiblichen Brust. Meistens besteht die Gynäkomastie beidseitig, jedoch kann die Veränderung auch einseitig vorkommen. Bei dieser Form der Vergrößerung der männlichen Brust spricht man auch von „echter Gynäkomastie“.Von „falscher Gynäkomastie“ oder „Pseudogynäkomastie“ spricht man, wenn der Grund für die Vergrößerung der männlichen Brust eine erhebliche Fettansammlung ist. Der Fachbegriff für diese Fettbrust,  oftmals einhergehend mit Übergewicht, lautet Lipomastie und eine der am häufigsten auftretenden Form vergrößerter Männerbrust.Eine weitere sehr häufig auftretende Form der männlichen Brustvergrößerung ist die „kombinierte Brustvergrößerung“, die Gynäkolipomastie. Ursache der Brustvergrößerung ist hier ein vergrößerter Drüsenkörper zusammen mit überschüssigem Fettgewebe infolge von Übergewicht. Es liegt also eine Kombination von Gynäkomasite und Lipomastie vor.Die sogenannte Pubertätsgynäkomastie tritt während der Pubertät infolge von Hormonschwankungen auf. Diese Vergrößerung hat fast immer hormonelle Ursachen, ist nicht krankhaft und bildet sich meist komplett zurück. Mit einer Behandlung sollte in diesem Fall regelmäßig abgewartet werden, bis sich der normale männliche Hormonspiegel „eingependelt“ hat.
Je nach Form und Ausprägung der Gynäkomastie gibt es Dank fortschrittlicher Medizin es verschiedene Behandlungsmethoden. Bei stark ausgeprägtem Fettgewebe erfolgt die Behandlung durch eine Fettabsaugung an der männlichen Brust.  Mit Hilfe mikrofeiner Kanülen wird das Fett im Bereich der Brust durch Injektion einer speziellen Lösung gelockert und später abgesaugt. Die Einstiche erfolgen an der Brustwarze und in der Achsel, so dass Narben später so gut wie nicht zu sehen sind. Wenn neben einem Fettüberschuss auch ein deutlich vermehrtes Brustdrüsengewebe festgestellt wird, kann  durch einen halbmondförmigen Schnitt am Unterrand des Warzenhofes Drüsen- und Fettgewebe entfernt werden. Bei deutlichem Hautüberschuss kann abschließend eine Hautstraffung zur Verbesserung der Brustkontur vorgenommen werden. Das ästhetische Ziel einer Brustverkleinerung ist eine natürliche, harmonische Relation der Brust zum männlichen Körperbau.
Empfehlungsberichte / Erfahrungen Brustverkleinerung / Bruststraffung
Über docinsider.de von einem docinsider User veröffentlicht
12 September 2013

Brustverwachsung, ungleichgroßer Busen, schlaffe Brust Bevor ich mich von Dr. Georgios Hristopoulos behandeln lassen habe, hatte ich eine starke Brustverwachsung – sprich einen stark unterschiedlich großen Busen der ebenfalls sehr schlaff war und dementsprechend auch sehr herunter hing.

Ich bin überaus froh, dass ich mich letztendlich für Dr. Georgios Hristopoulos entschieden habe. Ich hatte vor der OP 2 Vorgespräche wo all meine Fragen fachlich beantwortet wurden und mir auch die Angst vor der OP sehr gut genommen wurde. Am Tag der OP wurde ich freundlich von Dr. Hristopoulos und dem Team der Beethovenklinik 5.13 in Köln aufgenommen und sehr gut vorbereitet. Es wurden nochmal alle Details besprochen bevor es in den OP-Saal ging. Nach der OP hatte ich ein paar Aufenthaltstage in der Klinik und wurde überaus gut versorgt – sowohl von Dr. Hristopoulos als auch vom Team der Klinik. Mit dem Ergebnis bin ich überaus zufrieden (!!). Ich empfehle Dr. Hristopoulos sehr gerne weiter!

lesen Sie mehr
Über klinikbewertungen.de von Chrissi1985 veröffentlicht
03 September 2013

Kann ich jedem empfehlen! Ich habe 2004 eine Brustverkleinerung in dieser Klinik vornehmen lassen und ich bin mit dem Ergebnis auch heute noch mehr als zufrieden.

lesen Sie mehr